Deutsches Marken- und Patentamt

Der Einwurfkasten im Innenhof ist rund um die Uhr erreichbar (nicht über Zweibrücken, sondern über Erhardtstr.)

 

Das sagt Deutsches Marken- und Patentamt

Das Deutsche Patent- und Markenamt (DPMA) ist die Zentralbehörde auf dem Gebiet des Gewerblichen Rechtsschutzes in Deutschland. Organisatorisch ist das Deutsche Patent- und Markenamt dem Bundesministerium der Justiz nachgeordnet. Das DPMA ist mit etwa 2.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den Dienststellen München, Jena und Berlin vertreten. Hauptsitz des Deutschen Patent- und Markenamts ist München. Gesetzlicher Auftrag des DPMA ist es, gewerbliche Schutzrechte zu erteilen und zu verwalten sowie über bestehende gewerbliche Schutzrechte für Deutschland zu informieren. Wirksamer Schutz für Ideen Als moderner Dienstleister bietet das Amt einen wirksamen Schutz für technische Erfindungen, Marken und Produktdesigns. Kleine und mittlere Unternehmen, die Großindustrie, Forschungseinrichtungen und auch Einzelerfinder erhalten wirksame Instrumente, um ihr geistiges Eigentum gegen unerwünschte Nachahmung zu verteidigen.

DPMA, Gebrauchsmuster, Gebrauchsmusterschutz, Patent, Patente, Patentamt, Marke, Marken, Markenamt, Markenschutz, Patentschutz, AGICOA, Arbeitnehmererfindungsgesetz, Auslegehalle, DEPAnet, DEPATISnet, Designschutz, DPINFO, Druckschriftenermittlung, Erfinder

Zweibrückenstr. 12
80331 München - Glockenbachviertel

Tel. 089-219 50
Fax 089-21 95 22 21

Öffnungsstatus:

keine Angaben

 

Zugriffe Monat: 10

Zugriffe Gesamt: 3074

Deutsches Marken- und Patentamt
Umgebungs Karte

Veranstaltungen in der Nähe

Evang. Luth. St. Lukaskirche

Muffathalle Ampere

Muffathalle

Aktuell geändert auf mux.de: