Friedensengel München

erinnert an die 25 friedlichen Jahre nach dem deutsch-französischen Krieg von 1870/71

Der Friedensengel befindet sich an der Isar im Stadtteil Bogenhausen. Die 38 Meter hohe Säule befindet sich inmitten der Prinzregentenstraße und stellt einen Engel auf einer korinthischen Säule dar. Dies ist die Nachbildung der Nike des Paionios.

Der Friedensengel soll an die 25 friedlichen Jahre nach dem deutsch-französischen Krieg von 1870/71 erinnern. Das Denkmal mit seinem kleinen Tempel zeigt die Portraits der Deutschen Kaiser Wilhelm I., Friedrich III., Wilhelm II., des Reichskanzlers Otto von Bismarck und der Generäle Helmuth von Moltke, Albrecht von Roon, Ludwig von der Tann, Jakob von Hartmann und Siegmund von Pranckh. In der Halle des Tempels befinden sich Goldmosaike, welche die Begriffe Krieg und Frieden, Sieg und Segen für die Kultur darstellen.

Die Grundsteinlegung war am 10. Mai 1896, die feierliche Enthüllung am 16. Juli 1899.

Die Skulptur ist eine Gemeinschaftsarbeit der Künstler Heinrich Döll, Georg Pezold und Max Heilmaier, besteht aus Bronzeguss und ist mit 24 karätigem Blattgold vergoldet.

 

Prinzregentenstr.
80538 München - Bogenhausen

Öffnungsstatus:

durchgehend geöffnet

Öffnungszeiten von
Friedensengel München:

Mo - So durchgehend geöffnet
 

Zugriffe Monat: 5

Zugriffe Gesamt: 6777

Friedensengel München
Umgebungs Karte

Veranstaltungen in der Nähe

Bayerisches Nationalmuseum

Prinzregententheater

GOP Varieté-Theater München

Aktuell geändert auf mux.de: