Bodenplatte für Kurt Eisner

Der erste Bayerische Ministerpräsident nach Abschaffung der Monarchie in Bayern war der Sozialdemokrat Kurt Eisner. An der Stelle, an der er am 21. Februar 1919 von Anton Graf von Arco-Valley ermordet wurde, befindet sich heute das Bodendenkmal für Kurt Eisner. Das von Erika Maria Lankes 1989 geschaffene Denkmal zeigt auf einer Stahlplatte die Umrisse des Mordopfers, wie sie von der Polizei beim Auffinden eines Toten mit Kreide markiert werden.

 

Kardinal-Faulhaber-Str.
80333 München

Öffnungsstatus:

keine Angaben

 

Zugriffe Monat: 5

Zugriffe Gesamt: 3254

Bodenplatte für Kurt Eisner
Umgebungs Karte

Veranstaltungen in der Nähe

Hotel Bayerischer Hof

Frauenkirche München

Residenz München München

Aktuell geändert auf mux.de: