Anfahrt zum Oktoberfest

Mit dem Auto zum Oktoberfest? Glauben Sie den Einheimischen und versuchen Sie, natürlich nur wenn machbar, nicht mit dem Auto zum Oktoberfest zu fahren. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gelangen Sie schneller, billiger und, ganz wichtig, entspannter zum größten Volksfest der Welt. Um die Theresienwiese herum gibt es keine Parkmöglichkeiten und die Suche nach einem geeigneten Parkplatz kann schon einmal die Freude auf das Oktoberfest dämpfen. Am besten Sie lassen das Auto direkt am Hotel stehen oder nutzen die Park and Ride-Plätze (z.B. Studentenstadt oder Fröttmanning). Falls es Ihnen nicht anders möglich ist als mit dem eigenen Vehikel zu fahren, denken Sie bitte daran, dass Sie für die Münchner Innenstadt seit 2008 eine Umweltplakette brauchen.Weitere Informationen finden Sie hier. Ihr Navigationssystem füttern Sie mit folgender Adresse: Theresienwiese, Bavaria Ring 12, 80336 München.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln können Sie wie folgt zum Oktoberfest gelangen: Vom Hauptbahnhof aus nehmen Sie die U5 in Richtung Laimer Platz und steigen an der Haltestelle Theresienwiese aus. Nun folgen Sie dem Menschenstrom, bis Sie direkt auf dem Festplatz stehen. Falls es für Sie einfacher ist vom Marienplatz aus zu fahren, dann nehmen Sie die U6 Richtung Münchner Freiheit, steigen am Odeonsplatz in die U5 Richtung Laimer Platz um und an der Haltestelle Theresienwiese aus.

Sie sind gut zu Fuß? Sie hat der sportliche Ehrgeiz gepackt? Und Sie möchten dazu mehr von München erleben? Dann fahren Sie mit der S-Bahn zur Hackerbrücke (diese Haltestelle befindet sich auf der Stammstrecke und ist somit mit allen Sbahnlinien zu erreichen), steigen dort aus und folgen den vielen Menschen zum Oktoberfest. Vom Hauptbahnhof aus dauert ein Fußmarsch zur Theresienwiese nur ca. 15 Minuten. Außerdem ist es möglich, dass Sie an der Haltestelle Poccistraße, Goetheplatz (Beides U6 Richtung Harras) oder Schwanthalerhöhe (U5 Richtung Laimer Platz) aussteigen und die letzten Meter zu Fuß gehen.

Liebe Wiesnbesucher, bitte denken Sie daran, dass der Alkoholkomsum in allen öffentlichen Verkehrsmitteln (U-Bahn, S-Bahn, Tram und Bus) nicht erlaubt ist und dass ab diesem Jahr die Mitnahme von Glasflaschen auf dem Oktoberfest ebenso verboten ist.


Back to Top ↑