In "An der Kreppe"

Herzlich willkommen in der Lerchenau im Münchner Norden der Landeshauptstadt. Zwischen Lerchenauer See und Bahngleisen liegt der Stadtteil, der vornehmlich aus kleinen Einfamilienhäusern oder kleinen Mehrfamilienhäusern besteht.

Den Namen Lerchenau verdankt der Stadtteil durch die zahlreichen Lerchen, die im ehemaligen Jagdgebiet zu finden waren. Als Siedlungskolonie entstand 1901 als Teil des noch unabhängigen Feldmochings und wurde wie viele Gemeinden im 1938 schließlich von der Stadt Lerchenau eingemeindet. Knapp 13.000 Einwohner wohnen in der Lerchenau im südlichen Teil des Münchner 24. Stadtbezirks Feldmoching-Hasenbergl. Begrenzt wird der Stadtteil im Norden durch die Gundermannstraße, den Bahngleisen im Süden, der Eberwurzstraße im Osten und dem Lerchenauer See bzw. der Heidelerchenstraße im Westen.

Lerchenau Karte

Einrichtungen in der Lerchenau

Schulen: In der Waldmeisterstraße befindet sich die örtliche Grundschule, die mit offizieller Bezeichnung Grundschule an der Waldmeisterstraße genannt wird, aber umgangssprachlich Waldmeisterschule genannt wird. Eine private und internationale Grundschule nach Montessori befindet sich in der Lerchenstraße.

Kirchen: Die katholische Kirche St. Agnes befindet sich in der Waldrebenstraße und die evangelische Bethanienkirche Feldmoching in der Eberhartstraße. Weitere Religionsgemeinden befinden sich mit der russische orthodoxe Kirche in der Glyzinenstraße und ein muslimischer Kulturverein in der Tagetesstraße.

Freizeit und Sport

Lerchenauer See

Der größte Pluspunkt für die Lerchenau ist wohl der nahegelegene See. Der Lerchenauer See ist der erste der kleinen Seenplatte im Münchner Norden. Hinter der S-Bahn-Linie liegt der Fasaneriesee und kurz vor der Autobahn der Feldmochinger See. Trotz der urbanen Kulisse mit den dahinterliegenden Hochhäusern bietet der Lerchenauer See viel Platz zum Erholen oder im südlich des See an den ausgewiesenen Grillzonen zum Grillen. Überwacht wird die Wasserqualität von der Landeshauptstadt Lerchenau.

Jugendeinrichtungen

In der Gundermannstraße liegt Freizeitstätte KistE des katholischen Jugendsozialwerks, das sich mit seinem Angebot an Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 26 Jahren richtet. Der Freizeittreff Lerchenauer des Kreisjugendrings Lerchenau-Stadt befindet sich in der Lasallestraße.

Vereine

In der Lerchenau sind zahlreiche Vereine angesiedelt, die sich mit den unterschiedlichsten Themen befassen. Vom Tanzverein, Heimatverein, Musikverein oder zum klassischen Sportverein - es gibt viele Angebote für die Lerchenauerinnen und Lerchenauer.

Sportvereine und die Bezirkssportanlage Lerchenau

An der Ecke der Straßen Ebereschenstraße und Eberwurzstraße befindet sich die städtische Bezirkssportanlage. Hier befinden sich mehrere Fußballplätze, die vor allem an den Wochenenden oft genutzt werden. Die Sportvereine FSV Harthof und FC Eintracht nutzen die Bezirkssportanlage als ihre Spielstätte. Südlich angrenzend liegt das Gelände des Münchner Sportclubs, der mehreren Tennisplätzen.

Nur Geöffnete anzeigen

Suchen Sie in Stadtteilen:

Alle Stadtteile

grafikfactory

Breisacher Str. 13, 81667 München - Haidhausen

Mediendesign, Kommunikationsdesign

 

Nach Vereinbarung Nach Vereinbarung

 
in 796m

   muxPremium Partner  
 
 

Trinkbrunnen Zylinderbrunnen

An der Kreppe, 81667 München - Haidhausen

Gestaltet von Franz Schörg 1929 

durchgehend geöffnet durchgehend geöffnet

 

Jugendberatung Kreppe

An der Kreppe 5, 81667 München - Haidhausen

Unterstützung bei Problemen in der Schule 

Nach Vereinbarung Nach Vereinbarung

 

 

 

 

Stadtplan