"G��rtnerplatzviertel"

In Sachen Schreibwaren hat München alles, was das Herz begehrt. Es gibt ein paar größere Schreibwarengeschäfte, die mehrere Abteilungen für Stifte, Papier, Notizbücher und dergleichen haben, aber auch kleinere Fachgeschäfte verteilen sich auf das Stadtgebiet.

Für kleinere Besorgungen dienen die kleineren Schreibwarengeschäfte, die meist auch Zeitungen und Zeitschriften sowie LOTTO anbieten. Wenn Sie etwas Bestimmtes suchen, wie hochwertiges Papier oder Briefbögen, der kann sich an die spezialisierten Fachgeschäfte wenden, die sich Papeterie nennen und eine oftmals größere Auswahl an Papieren führen. Gerade zum Schulbeginn führen die größeren Drogeriemärkte, wie der Müller im Tal, oder auch die Kaufhäuser eine größere Auswahl an Heften, Schultüten und Schulranzen.

Neben den Schreibwaren wird auch oft nach Bürobedarf gesucht, da sich das Sortiment in manchen Teilen überlappt, bekommt man den klassischen Bürobedarf auch bei den größeren Schreibwarengeschäften. Einige Produkte, wie z.B. Toner bekommt man auch in separaten Geschäften. Die meisten Fachgeschäfte für Bürobedarf haben sich auf den Online-Handel konzentriert und so wurde 2022 das sehr zentrale Schreibwaren- und Bürobedarf-Geschäft Kaut-Bullinger in der Rosenstraße geschlossen. Bei den Online-Händlern bekommt man von Papier und Stiften bis hin zu Aktenschränken und Schreibtischlampen fast alles - manchmal fehlt die fachkundige Beratung des Personals, was bei der Wahl eines Füllers durchaus wichtig ist.

Gerade im Univiertel der TU München und der LMU finden sich zahlreiche Copyshops, die neben den Kopiermöglichkeiten auch ein gewisses Sortiment an Schreibwaren führen.

Meinten Sie :
Nur Geöffnete anzeigen

Gehört zur Kategorie  Einkaufen.

Verfeinern Sie Ihre Suche:

 

 

 

   0 Objekte   und 0 Produkte

 

Stadtplan