In "De-Gasperi-Bogen"

Das südliche Stadtviertel Harlaching zwischen Klinikum, Isar, noblen Villenviertel und Perlacher Forst

Zwischen Isar und Perlacher Forst liegt wohl einer der vornehmsten und ruhigsten Stadtbezirke der Landeshauptstadt Harlaching. Die meisten durchqueren Harlaching entlang der Isar bei Spaziergängen oder Radtouren. Doch auch oben auf dem Hochufer hat Harlaching entlang des Perlacher Forst einiges zu bieten.

Lage Harlachings in Harlaching

Eines der städtischen Krankenhäuser liegt im Viertel. An der Ecke Seybothstraße und Geiselgasteigstraße liegt das Klinikum Harlaching mit der höchsten medizinische Versorgungsstufe. Hier ist auch eine Bereitschaftspraxis der KVB untergebracht die an Wochenenden für Notfälle bereit steht.

Prägend für den Stadtteil ist das viele Grün egal ob unten entlang der Isar oder oben am Perlacher Forst. Nicht direkt im Viertel aber im direkten Umfeld von Harlaching liegen die Schwimmbäder Giesing-Harlaching (Hallenbad) und unten in Untergiesing das älteste Münchner Freibad Schyrenbad. Wer vorne an der Hangkante auf die Isar blickt, der kann teilweise den angrenzenden Tierpark Hellabrunn riechen und oben trainiert der Rekordmeister FC Bayern Harlaching auf dem Trainingsgelände an der Säbener Straße.

Karte Harlachings in Harlaching

Sehenswertes in Harlaching

Neben der Isar und dem Perlacher Forst ist der Gutshof Menterschwaige ein beliebtes Ausflugslokal mit einem großen Biergarten und Spielplatz für die Kinder. Daneben liegt das kleine Lola-Montez-Haus, in dem der Sage nach die berüchtigte Geliebte Ludwigs I. auf ihrer Flucht 1848 Unterschlupf gefunden haben soll. Belegen konnte dies zwar noch niemand, aber trotzdem ist das Haus mit seinem großen Garten ein vielbesuchter Ort und kann für private Feiern gemietet werden. Gegenüber der Harlachinger Einkehr liegt die kleine Wallfahrtskirche St.-Anna. Etwas abseits der Laufwege liegt sie malerisch am Harlachinger Berg.

Woher kommt der Name Harlaching?

Rund um die Wallfahrtskirche St.-Anna war das kleine Dorf Harlaching, dass erstmals unter dem Namen „Hadaleichingen“ erwähnt wird. Der Name stammt wohl aus dem Personennamen Hadaleih. Erst ab 1818 wurde aus Harlaching eine Gemeinde und zu Beginn des 20. Jahrhunderts entstand die Gartenstadt Harlaching und am McGraw-Graben wurde aufgrund der Wohnungsnot Neu-Harlaching mit zahlreichen Wohnungen gebaut. Hier ist auch die heutige Endhaltestelle der U-Bahn unter dem Mangfallplatz und verbindet Harlaching mit dem Münchner Stadtzentrum.

Harlaching gehört jetzt nicht direkt zu den Flaniermeilen und Einkaufsvierteln. Aber einige Geschäfte verteilen sich im Viertel und auf dem Mangfallplatz findet der wöchentliche Bauernmarkt statt.

Nur Geöffnete anzeigen

Suchen Sie in Stadtteilen:

Alle Stadtteile

Altkleidercontainer der RVB

Heinrich-Böll-Str. 69, 81829 München - Messestadt Riem

durchgehend geöffnet durchgehend geöffnet

 
in 878m

   muxPremium Partner  
 
 

Langlauf Loipe Riemer Park

De-Gasperi-Bogen , 81829 München - Messestadt Riem

Die Langlauf Loipen werden bei günstigen Verhältnissen gespurt.

 

keine Angaben keine Angaben

 

Rodelhang Neue Messe München

De-Gasperi-Bogen , 81829 München - Messestadt Riem

Im ehemaligen BUGA-Park (nun Riemer Park) sind an den zwei Berge Schlittenhänge mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden

 

keine Angaben keine Angaben

 

Oktoberfest-Camping München-Riem

De-Gasperi-Bogen , 81829 München - Messestadt Riem

Nur geöffnet während dem Oktoberfest

 

durchgehend geöffnet durchgehend geöffnet

 

 

 

 

Stadtplan