In "Esswurmstr."

An der S-Bahn-Endhaltestelle liegt der Ort Herrsching am wundervollen Ammersee. Hier kann man auf die Seenschifffahrt umsteigen, eine kleine Wanderung zum Kloster Andechs starten oder Herrsching und Umgebung erkunden.

Im Jahre 1903 wurde der Bahnhof in Herrsching eröffnet und bis heute fahren die Münchner gerne nach Herrsching und zum Ammersee. Die Gemeinde Herrsching hat etwa 12.000 Einwohner und an schönen Sommertagen kommen zahlreiche Tagesausflügler hinzu. Hier erfahren Sie was es in Herrsching alles zu sehen gibt und welche Ausflugsmöglichkeiten sich anbieten. Natürlich auch ein paar Einkaufsmöglichkeiten und gute Restaurants.

Sehenswürdigkeiten in Herrsching

Kurparkschlösschen

Das Kurparkschlösschen in Herrsching ist eines der Wahrzeichen der Gemeinde. Der Privatier und Kunstmaler Ludwig Scheuermann baute sich im Jahr 1889 im damaligen Fischer- und Bauerndorf Herrsching ein Haus im Stil italienischer Adelspaläste. Heute wird das Kurparkschlösschen für Trauungen, Empfänge und Veranstaltungen genutzt und von zahlreichen Touristen bestaunt. Im umgebenden Kurpark kann man Spazieren, auf den Bänken erholen oder den Blick über den Ammersee schweifen lassen.

Uferpromenade in Herrsching

Die beliebte Seepromenade in Herrsching ist angeblich die längste Uferpromenade in Deutschland. Auf knapp 10 Kilometer kann man am See von Herrsching nach Norden oder Süden flanieren und herrlichen Blick auf den See und die dahinterliegenden Alpen genießen.

Herrsching kurios

Aufgrund der Eingemeindung der Gemeinde Breitenbrunn hat die Gemeinde Herrsching nun zwei Seestraßen und Kapellenstraßen, was zu Problmen bei der Postzustellung und bei Notarzteinsätzen führt.

Bayerische Seenschifffahrt Ammersee

Von März bis Oktober verkehren auf dem Ammersee die Schiffe der Bayerischen Seenschifffahrt mit den beliebten Raddampfern RMS Herrsching und RMS Diessen, sowie den Schiffen MS Augsburg und MS Utting. Die Schiffe legen am Steg in Herrsching an der Ecke Seestraße und Summerstraße an und schippern über den See zu den Ortschaften Dießen, Riederau, Holzhausen, Utting, Breitbrunn, Schondorf, Buch und Stegen.

Kloster Andechs

Eines der beliebtesten Ausflusgziele ist das Kloster Andechs oder die dort liegenden Wirtschaften. Von der S-Bahn-Haltestelle Herrsching führt ein Wanderweg über die Kientalstraße zum knapp 700 Meter hohen Berg - Herrsching liegt auf etwa 570m. Der ca. 4 Kilometer lange Weg führt durch Herrsching, am Kienbach entlang bis man von hinten zum Kloster geführt wird.

Baden am Ammersee

Nördlich vom Herrschinger Zentrum liegt die Herrschinger Bucht in der man gut Baden kann. Direkt in Herrsching kann man auch im Seewinkel wunderbar baden und natürlich finden sich zahlreiche weitere Badeplätz rund um den See.

Nur Geöffnete anzeigen

Suchen Sie in Stadtteilen:

Alle Stadtteile

GOLDANKAUF Leihhaus H Salmanzadeh

Plinganserstr. 18b, 81369 München - Untersendling

GOLDANKAUF ZU FAIREN PREISEN! ANKAUF VON ALTGOLD - MÜNZEN - UHREN - ZAHNGOLD - ANTIQUITÄTEN - BELEIHEN VON SCHMUCK 

in diesem Moment geschlossen in diesem Moment geschlossen

 
in 917m

   muxPremium Partner  
 
 

StattAuto München

Esswurmstr. 16, 81371 München

Standort: Esswurmstraße 

durchgehend geöffnet durchgehend geöffnet

 

Briefkasten Esswurmstr.

Esswurmstr. 24, 81371 München - Untersendling

Leerung bereits erfolgt Leerung bereits erfolgt

 

 

 

 

Stadtplan