Siegestor

Dem Sieg geweiht, vom Krieg zerstört, zum Frieden mahnend

Prunk und Glanz mit südlichem Flair

Ein Hauch von Italien weht dem Touristen entgegen, wenn er das Siegestor in München sieht. Nach den Plänen und Vorgaben von Friedrich von Gärtner, wurde von 1843 bis 1850 der klassizistische Triumphbogen errichtet. Der krönende nördliche Abschluss zur Ludwigstraße, die rund einen Kilometer entfernt von der Feldherrnhalle liegt. So werden zwei Stadtviertel wie Schwabing und Maxvorstadt vereint. Demzufolge ist gerade die Innenstadt sehr sehenswert und kommt bei den Gästen besonders gut an.

Sightseeing auf hohem Niveau

Wer sich von München ein Bild machen möchte, der sollte eine Sightseeingtour mit einem Doppeldeckerbus wählen. Bei schönem Wetter fährt man oben ohne, denn der Bus fährt ohne Verdeck. Das Siegestor erstrahlt im schönsten Sonnenschein und ist immer ein Foto wert. Motive gibt es viele und so lädt die Stadt zum Verweilen ein. Das Denkmal mit zwölf Metern Breite und 21 Meter Höhe und einer Länge von 24 Metern, nimmt sich ganz dem Zuschauer an. Denn das Ehrenmal wird zudem von der schweren Quadriga gekrönt und die hat immerhin 22 Tonnen aufzuweisen. Mit vier imposanten Löwen wird der Wagen gezogen und in der Mitte findet die sechs Meter hohe Bavaria platz. Ganz nach dem Geschmack von Ludwig I, hat der Architekt Friedrich von Gärtner den Triumphbogen des Konstantinsbogens aus Rom verwirklicht.

Auch bei Nacht sehenswert

Nachts erstrahlt die Stadt im Glanz und Lichte und so wird das Denkmal in Szene gesetzt. Es ist einen Blickfang wert und seine Inschrift „Dem Sieg geweiht - Vom Krieg zerstört - Zum Frieden mahnend“ soll ein wenig aufhorchen lassen und zum Nachdenken anregen. Kultur pur erwartet den Gast und Millionen von Menschen bewundern Jahr für Jahr die Weltstadt mit Herz. Tag und Nacht bietet sie etwas besonders an. Stadtführungen, ein Spaziergang durch den Englischen Garten und manche stellen das Nachtleben auf den Kopf. Das Szene-Viertel Schwabing lädt dazu recht herzlich ein. Prachtstraßen wie die Maximiliansstraße, Leopoldstraße und Theatinerstraße nehmen sich nach einer aufregenden Sightseeingtour, dem Shoppen und mit ihrer Gastlichkeit an.

Die Gemütlichkeit siegt

Biergärten mit lauschigen Plätzen, ein kleines romantisches Café und die Herzlichkeit der Münchner, machen einen Urlaub in München perfekt. Das Siegestor, das ein Mahnmal darstellt, ist der „Publikumsliebling“ und nimmt sich ganz dem geschichtlichen Geschehen an. Mit einem Stadtführer werden einem die Einzelheiten detailgetreu präsentiert. Danach siegt die Gemütlichkeit und so lassen die Gäste die Stadt eindrucksvoll auf sich wirken.


//SJ


Leopoldstr. 2
80802 München - Schwabing

Öffnungsstatus:

durchgehend geöffnet

Öffnungszeiten von
Siegestor:

Mo - So durchgehend geöffnet

Siegestor ist folgenden Kategorien zugeordnet:

 

Anfahrtsmöglichkeiten zu Siegestor

Nahverkehr Hinfahrt / Rückfahrt

Sie möchten mit dem öffentlichen Nahverkehr zu Siegestor fahren? Hier finden Sie die jeweils nächste Haltestelle der unterschiedlichen Verkehrsmittel in der Nähe von Siegestor:

Haltestelle Universität (296m)

Haltestelle Marienplatz (1.7km)

Haltestelle Nordendstraße (613m)

Haltestelle Universität (296m)

Anfahrt mit dem Auto

Mit dem Routenplaner können Sie Ihre Anfahrt mit dem Auto planen.
Anfahrt planen  

Sie suchen einen Parkplatz für Ihr Auto? Hier finden Sie das nächstgelegene Parkhaus bzw. Parkplatz:

Parkplatz am Chinesischen Turm (873m)

Tiefgarage Amalienpassage (366m)

Hier finden Sie den nächstliegenden Taxistandplatz:

Taxi am Siegestor (75m)

Sehenswürdigkeiten in Schwabing

Englischer Garten München

Kultur & Freizeit Interessante Orte Sehenswürdigkeiten

Pinakothek der Moderne

Kultur & Freizeit Interessante Orte Museum & Ausstellungen Sehenswürdigkeiten

Weiteres in der Nähe

Kopierfabrik

Dienstleistung Post & Paketdienst Medien & Druck Postagentur Copyshop

Janails

Dienstleistung Gesundheit & Pflege Nagelstudio

Anette Koch

Dienstleistung Einkaufen Bands & Musiker & Künstler Kunst & Design Galerie

Veranstaltungen in der Nähe

Audimax in der LMU

Galli Theater Amalienpassage

Theater Leo 17

Aktuell geändert auf mux.de: