Oktoberfest

Published on August 23rd, 2013 | by Team

0

Auf welcher Seite trägt man die Dirndl-Schleife?

Laut Tradition hat der Ort der Dirndl Schleife eine Symbolik, dass der Schleife der Tracht eine gewisse Bedeutung beigemessen wird. Als Dirndlträgerin kann man mit der Schleife vermitteln, ob man einem Flirt interessiert ist oder lieber (ungestört) das Oktoberfest genießen möchte.

Die Seite der Schleife ist immer aus der Sicht der Trägerin, d.h. beim Blick auf die Dame genau umgekehrt. Bevor man sich Missverständnisse verwickelt sollte man das kleine Dirndl-Schleifen-1-mal-1 nochmal wiederholen:

Dirndl Schleife Links:

Wenn die Dirndl-Schleife auf der linken Seite ist, dann bedeutet dies das die Dame noch ledig ist. Und damit hat sie wahrscheinlich auch das Interesse hat jemanden kennenzulernen oder steht dem grundsätzlich nicht negativ gegenüber. Das kann bedeuten, dass die Flirtchancen bei der Dame gut stehen – trotzdem immer höflich bleiben.

Dirndl Schleife Vorne:

Wenn die Dirndl-Schleife vorne gebunden ist, soll dies symbolisieren laut Tradition, dass die Trägerin noch Jungfrau ist. Neue Interpretationen meinen, dass dies auch bedeuten könnte, dass “das geht dich gar nix an!”.

Dirndl Schleife Rechts:

Wenn die Dame in Tracht ihre Dirndl-Schleife auf der rechten Seite gebunden hat, dann ist die Dame verheiratet, verlobt oder vergeben ist und steht einem Oktoberfest-Abenteuer abgeneigt gegenüber. Eine Eselsbrücke für die Damen und Herren: rechts ist die Seite, auf der man üblicherweise den Eheringt trägt.

Dirndl Schleife Hinten:

Wenn die Frau ihre Schürze auf dem Rücken gebunden hat, dann soll die Dirndl-Schleife symbolisieren, dass die Trägerin des Dirndls entweder verwitwet ist oder als Bedienung arbeitet. Oder einfach nur ein Kind ist.

Ob Sie dieser Symbolik selber folgen wollen oder lieber

 

Tags: , ,


About the Author



Comments are closed.

Back to Top ↑