Denkmal Fluzeugabsturz 1960

Am 17. Dezember 1960 kam es an der Martin-Greif-Str. in München zu einem Flugzeugabsturz.

Ein vollbetanktes Passagierflugzeug war auf dem Weg von München-Riem nach Norfolk (England). Etwa zehn Kilometer nach dem Start in westlicher Richtung streifte das Flugzeug die Spitze des Hauptturms der Paulskirche und stürzte auf eine Straßenbahn im Bereich Schwanthalerstraße/Martin-Greif-Straße. Ein Teil der Tragflächen durchschlug außerdem das Dach eines Hauses. Es befanden sich 20 Personen, davon 13 Passagiere, an Bord.

Während des Starts fiel ein Motor aus, weshalb das Flugzeug keine Höhe gewinnen konnte. Der Pilot versuchte noch eine Rückkehr nach Riem. Die Untersuchungen ergaben, dass sich in einer Kraftstoffpumpe Wasser angesammelt hatte.

Alle sieben Besatzungsmitglieder, alle 13 Passagiere sowie 32 Personen am Boden kamen ums Leben. Weitere 20 Personen wurden verletzt.

 

Martin-Greif-Str.
80336 München - Ludwigsvorstadt

Öffnungsstatus:

durchgehend geöffnet

Öffnungszeiten von
Denkmal Fluzeugabsturz 1960:

Mo - So durchgehend geöffnet
 

Zugriffe Monat: 3

Zugriffe Gesamt: 889

Denkmal Fluzeugabsturz 1960
Umgebungs Karte

Veranstaltungen in der Nähe

Zentraler Omnibusbahnhof (ZOB)

BR-Funkhaus

PostPalast

Aktuell geändert auf mux.de: