Hofgarten der Residenz

 
Der Münchner Hofgarten entstand ab 1613 außerhalb der damaligen Grabenbefestigung gleichzeitig mit den Neu- und Erweiterungsbauten der Residenz unter Herzog Maximilian I.
Zentrum des ehemals mit Rundtempeln, Maulbeergängen, Brunnen, Spalieren, Buchsornamenten und Obstbäumen reich ausgestatteten Renaissancegartens ist der 1615 von Heinrich Schön d.Ä. errichtete Pavillon, der durch seine acht Eingangsbögen die Aufteilung der Gartenfläche durch Kreuz- und Diagonalwege bestimmt.

 

Hofgartenstr. 1
80539 München - Altstadt

Öffnungsstatus:

durchgehend geöffnet

Öffnungszeiten von
Hofgarten der Residenz:

Mo - So durchgehend geöffnet
 

Zugriffe Monat: 3

Zugriffe Gesamt: 1322

Veranstaltungen in der Nähe

Herkulessaal

Feldherrnhalle München

Brunnenhof in der Residenz

Aktuell geändert auf mux.de: