Gasteig

Kulturzentrum – Philharmonie, Carl-Orff-Saal, Black Box, Kleiner Konzertsaal, Carl-Amery-Saal (Vortragssaal der Bibliothek), Foyers, Restaurant gast.

Der Gasteig beherbergt als Kultur-, Bildungs- und Tagungszentrum der Landeshauptstadt München die Münchner Philharmoniker, die Hochschule für Musik und Theater, die Münchner Stadtbibliothek Am Gasteig, die Münchner Volkshochschule GmbH und die Gasteig München GmbH.


49 Veranstaltungen in Gasteig


So, - So,

(Klassik)

Gasteig, Kleiner Konzertsaal

SF Music Promotion

Fr, - Fr,

(Klassik)

Andreas Ottensamer

Gasteig, Philharmonie

Bell Arte Konzertdirektion Dr. Schreyer GmbH

Andreas Ottensamer - Klarinette
Lorenzo Viotti - Leitung
Gulbenkian Orchestra Lissabon

»Die Jungen Wilden« 

  • Gioacchino Rossini: Ouvertüre zur Oper  “La gazza ladra/Die diebische Elster“
  • Wolfgang Amadeus Mozart: Konzert für Klarinette und Orchester A-Dur KV 622
  • Johannes Brahms: Symphonie Nr. 2 D-Dur op.73 für großes Orchester

Der Wiener Shooting Star Andreas Ottensamer, Soloklarinettist der Berliner Philharmoniker, und Lorenzo Viotti - einer der heiß umworbenen Dirigenten der jungen Generation, der schon mit 25 Jahren den Salzburg Festival Young Conductors Award gewann. Eine aufregend junge hochklassige Mischung!

Andreas Ottensamer lässt die Klarinettenstimme rasant wirbeln und tanzen, aber auch von niveauvollem Bläserton tragen. Gerühmt werden seine sensible Musikalität, sein wunderschöner Ton und seine Vielseitigkeit.  Bravouröses Klarinettenspiel von spektakulärer Präsenz - dies wird er bei Mozarts vielgeliebtem Klarinettenkonzert eindrucksvoll unter Beweis stellen. 

So, - So,

(Klassik)

Rolando Villazón & Xavier de Maistre: Serenata latina

Gasteig, Philharmonie

Global Concerts GmbH

Lateinamerikanische Leidenschaft bei Liederabend mit Rolando Villazónund Xavier de Maistre

Startenor Rolando Villazón tourt erstmals mit Harfenist Xavier de Maistre –am 14.10.2020 in der Münchner Philharmonie

Der aus Mexiko stammende Opernsänger Rolando Villazónwartet im Herbst mit einem ganz besonderen Tournee-Programm auf: Erstmals in seiner Karriere überhaupt haben Klassikfans die Chance, ein lateinamerikanisches Programm zu erleben, bei dem er vom weltberühmten Harfenisten Xavier de Maistrebegleitet wird. Musikliebhaber dürfen sich auf das kongeniale Zusammenspiel zweier Weltstars freuen: Sie werden bei den anstehenden Konzerten Stücke von unter anderem Villa-Lobos, Ginastera, Silvio Rodriguez, Maria Grever oder Guastavino zum Besten geben. Am 14. Oktober 2020 sind die beiden live in der Philharmonie zu erleben.

Mit seinem allseits bekannten und beliebten Temperament und seinem mexikanischen Herzblut,wird Rolando Villazónbei seinem Liederabend pure Emotion und musikalischen Hochgenuss erzeugen. Die ausgewählten Stücke von einigen der beliebtesten Komponisten Lateinamerikas wurden eigens für das Programm vom Tenor und dem Weltstar an der Harfe, Xavier de Maistre, neu bearbeitet und arrangiert. Die Veröffentlichung des dazugehörigen Albums ist für den Sommer 2020 geplant. Der musikalische Dialog der beiden Ausnahmekünstler verspricht ganz viel Corazón und technische Raffinesse.

Rolando Villazónist ein Multigenie und es gibt kaum etwas, was er nicht kann. Neben seinen weltweiten Auftritten als einer der begnadetsten Operntenöre unserer Zeit widmet sich der Publikumsliebling zahllosen weiteren Leidenschaften: Er führt Regie, er moderiert, er schreibt Bücher, er zeichnet... Bei allen Begabungen ist er jedoch der Musik stets treu geblieben und hat seit seinem triumphalen Debüt bei den Salzburger Festspielen 2005 an der Seite von Anna Netrebko Standing Ovations in den bedeutendsten Opernhäusern der Welt geerntet und unzählige Auszeichnungen entgegengenommen. 2017 wurde er zum Mozart-Botschafter der Internationalen Stiftung Mozarteum Salzburg sowie zum Intendant der Mozart-Woche ernannt. Karitativ engagiert er sich seit vielen Jahren als Botschafter der RED NOSES Clowndoctors International. Im Dezember inszeniert er an der Deutschen Oper am Rhein Düsseldorf „I puritani“ von Vincenzo Bellini.

Der in Toulon geborene Xavier de Maistrestudierte das Harfenspiel am heimischen Konservatorium und verfeinerte seine Kunst im Anschluss bei Catherine Michel und Jacqueline Borot in Paris. 1998 wurde ihm die Ehre zuteil, als erster französischer Musiker bei den Wiener Philharmonikern zu agieren. Als Solist spielte er bereits unter Sir Simon Rattle, Sir André Previn, Riccardo Muti oder Daniele Gatti. Auf seinem aktuellen Album „Serenata Espanola“ arbeitete er mit der legendären Kastagnetten-Spielerin Lucero Tena. „Die Harfe klingt mal sphärisch wie eine Glasharmonika, mal kehlig wie eine spanische Laute.“,so beschreibt Die Zeit de Maistres Harfenspiel.
 

Mo, - Mo,

(Klassik)

Pink Martini

Gasteig, Philharmonie

Bell Arte Konzertdirektion Dr. Schreyer GmbH

Achtung: Die Veranstaltung wurde von 11.07.2020 auf 05.07.2021 verschoben. Tickets behalten ihre Gültigkeit

Sa, - Sa,

(Klassik)

Gasteig, Carl-Orff-Saal

Christoph Schäfer Veranstaltungsvermittlung

Mi, - Mi,

(Klassik)

Till Brönner & Band

Gasteig, Philharmonie

Bell Arte Konzertdirektion Dr. Schreyer GmbH

Wer jemals Till Brönner live erlebt hat, der weiß: Dieser mit einer schillernden Persönlichkeit gesegnete Jazzer ist ein exzellenter Trompeter. Die „deutsche Antwort auf Chet Baker“ gilt inzwischen als erfolgreichster deutscher Vertreter des amerikanischsten aller Musikstile. 2016 trat er als einziger deutscher Musiker bei einem All-Star-Konzert im Weißen Haus vor US-Präsident Barack Obama auf.

Kaum ein anderer deutscher Künstler kann mit diesem Facettenreichtum aufwarten und ist in der Lage, den Spagat zwischen den Genres Klassik, Pop und Jazz mit so viel Erfolg und Gefühl zu vollführen. In seiner über zwanzig-jährigen Karriere hat Till Brönner einen einzigartigen Sound entwickelt. Durch seine Experimentierfreudigkeit zwischen den Genres begeistert Till Brönner auch zahlreiche Anhänger auch aus jazzfremden Lagern für sich.

 

Sa, - Sa,

(Klassik)

Gasteig, Kleiner Konzertsaal

Petra Baudis

Fr, - Fr,

(Rock/Pop)

BETH HART - WAR IN MY MIND TOUR 2020

Gasteig, Philharmonie

Global Concerts GmbH

Kinder unter 6 Jahren haben keinen Zutritt zur Veranstaltung, Kinder zwischen 6 und (unter) 14 Jahren nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten.
Ab einem Alter von 14 Jahren darf die Veranstaltung auch alleine ohne Erziehungsberechtigte besucht werden. Wir empfehlen in jedem Fall einen Altersnachweis mit zu führen.
Rollstuhlfahrer und Schwerbehinderte mit Merkzeichen „B“ erhalten Karten unter 089 – 54 81 81 81 oder an den München Ticket-eigenen Vorverkaufsstellen.


Gerade war Beth Hart für mehrere ausverkaufte Konzerte in Deutschland. Es war die bisher erfolgreichste Deutschland-Tournee überhaupt für diese Ausnahmekünstlerin und nun kündigt sie ihre Rückkehr an: am 04.11.2020 wird sie in der Münchner Philharmonie spielen.

Beth Hart ist so authentisch wie nie. In einer Musikindustrie voller Hochglanzproduktionen und retuschier-ten Fotoshootings ist sie die Künstlerin, die ihre Karten offen auf den Tisch legt und ihre dunkelsten Geheimnisse preisgibt. Noch nie hat sich das Grammy-nominierte Talent auf einer Platte so roh präsentiert wie auf „War In My Mind". Auf dem neuen Album, das am 27. September 2019 erscheint, geht sie offen mit ihren in-neren Dämonen um und offenbart den Zuhörern ihre bisherigen Erfolge und Rückschläge im Leben.

„Mehr als bei jedem anderen Album, das ich bisher gemacht habe, bin ich auf diesen Songs ganz ich selbst gewe-sen.“, erklärt die Sängerin. „Mein innerer Heilungsprozess hat sehr lange gedauert, doch inzwischen fühle ich mich mit meiner dunklen Seite, meiner Verrücktheit und den Dingen, für die ich mich so lange schämte, sehr wohl.“

Beth Hart muss sich wahrlich für gar nichts schämen. Schon gar nicht für ihre einfach tolle Musik.

Der große Erfolg des 2016 erschienenen Albums „Fire On The Floor“ hallte über Jahre nach: sie erhielt her-vorragende Kritiken, verkaufte davon sehr viele Einheiten und die Karten ihrer Konzerte in ehrwürdige Locations wie dem Ryman Auditorium oder der Royal Albert Hall (von letzterer erschien vergangenes Jahr die triumphale Live-DVD) waren in kurzer Zeit vergriffen.

Die Sängerin erinnert uns jedoch auch daran, dass ihr Leben stets in Zyklen verlief. „Die Dinge wurden gut, dann schlecht, besser und wieder schlechter.“ Genau in diesen Momenten entstanden stets ihre besten Songs. „Auf ‚War In My Mind‘ widme ich mich vielen dieser Themen. Ich habe auf jedem Album, das ich bisher gemacht habe, die Wahrheit gesucht.“

Nachdem wir die faszinierende Karriere von Beth Hart ein Vierteljahrhundert lang verfolgt haben, wissen wir, dass bei ihr nichts ausgeschlossen werden kann – so lange es wirklich und echt ist.

Mo, - Mo,

(Kinder)

FEUERWEHRMANN SAM

Gasteig, Carl-Orff-Saal

Go 2 - Convent GmbH

Theater auf Tour präsentiert
Feuerwehrmann Sam LIVE!                    
Das große Campingabenteuer
 
Der Kinderheld Feuerwehrmann Sam ist wieder da!
Nach dem Mega-Erfolg von Feuerwehrmann Sam rettet den Zirkus kommt Pontypandys Held zusammen mit seinem Jupiter-Feuerwehrauto und der Pontypandy Crew für eine völlig neue, aufregende Show wieder live auf die Bühne.
Feuerwehrmann Sam Live! Das große Campingabenteuer.
 
Die Geschichte
Als zwei berühmte Biologen auf der Suche nach einem seltenen Tier in Pontypandy ankommen, erklären sich Feuerwehrmann Sam und Elvis freiwillig bereit, sie während ihrer Expedition durch den Wald zu führen. Als Norman Price sich der Jagd nach dem Tier anschließt und sich im Wald verirrt, gerät die ganze Gruppe in Gefahr.
Wird Feuerwehrmann Sam alle retten können?
 
Erlebt Sam, Elvis, Penny, Feuerwehrhauptmann Steele und Norman in einer völlig neuen, spektakulären Familienshow für Jung und Alt.
Feuerwehrmann Sam LIVE! Das große Campingabenteuer mit viel Musik, Tanz und wagemutigen Rettungsaktionen.
 
Verkleidet Euch!
Feuerwehrmann Sam lädt alle jungen Besucher ein, sich als Feuerwehrmann oder Pfadfinder zu verkleiden.
Mi, - Mi,

(Theater/Comedy)

Gasteig, Carl-Orff-Saal

Unterhaltungs Reederei Rauecker/Schröder GbR

Sa, - Sa,

(Theater/Comedy)

Gasteig, Black Box

Marco Pejrolo

So, - So,

(Theater/Comedy)

Gasteig, Black Box

Marco Pejrolo

So, - So,

(Musical/Show)

Der Traumzauberbaum - Das Geburtstagsfest

Gasteig, Carl-Orff-Saal

Dake Event

Der Traumzauberbaum und Josefine, die Weihnachtsmaus
mit dem REINHARD LAKOMY-Ensemble


Ein Familienmusical von MONIKA EHRHARDT und REINHARD LAKOMY
Am Weihnachtsmorgen vermählen sich leise Himmel und Erde, und so erwacht der
Traumzauberbaum in der großen himmlischen Weihnachtswolke. Moosmutzel, das süße Waldgeistermädchen, stimmt gleich ein Traumblatt an mit einem Traumzaubersternenlied für die Kinder. Wie das hier so lecker duftet! Schwupps, da huscht eine Maus die Himmelsleiter herauf und hat großen Hunger. Es ist Josefine, die Weihnachtsmaus. Christa Engel, der strenge Ordnungsengel des Himmlischen Direktors naht: Fremde Personen sind nicht erlaubt im Himmel. Moosmutzel versteckt Josefine rasch in der Himmlischen Speisekammer. Der Traumzauberbaum freut sich auf die Lichterfee, die hier am Abend die Kerzen anzünden wird, ein warmes Licht für die Welt, allen ein Wohlgefallen, auch für arme Mäuse. Christa Engel dirigiert die Festvorbereitungen, das Lametta muss
aufgehängt werden, der Sternputzer Funkelfix putzt schon eifrig die Sterne, der Himmlische Direktor komponiert und Christa Engel muss schon wieder für ihn rote Komponierbrause aus der himmlischen Speisekammer holen. Ein Aufschrei! In der Speisekammer ist eingebrochen worden! Elf Rosinen fehlen und im Käse ein Loch! Da muss man doch sofort ein Riegel vor das Himmelstor schieben! Moosmutzel und der TRAUMZAUBERBAUM wissen Bescheid, wer das war, die Kinder auch, aber werden sie Josefine verraten?
********************************************************************************************************************
Zusammen mit Monika Ehrhardt entwickelte Reinhard Lakomy 1978 eine neue Gattung der Kinderunterhaltung – die Geschichtenlieder. Mit dieser bezaubernden Mischung aus Hörspiel, Rockballade und Kinderlied entstanden bis heute insgesamt vierzehn Hörspiel-Geschichten (u.a. „Der Regentropfen Paule Platsch“, „Der Traumzauberbaum“, „Das Blaue Ypsilon“). Diese prägen seit nun mehr als 40 Jahren Generationen von Kindern und ließen mit bisher 5 Millionen verkauften Tonträgern die TRAUMZAUBERBAUM-Reihe zu einer wahren Erfolgsgeschichte werden. Die Geschichtenlieder wurden als interaktives Kindermitmachtheater inszeniert. Mit dem REINHARD LAKOMY-Ensemble werden die beliebten Erzählungen live erlebbar und sind seit Jahren in verschiedenen Shows auf den deutschsprachigen Bühnen erfolgreich präsent.

So, - So,

(Klassik)

Queenz Of Piano

Gasteig, Carl-Orff-Saal

Konzertbüro Schoneberg GmbH

Queenz Of Piano
Classical music that rocks


Die Queenz of Piano verbinden die Virtuosität und die Tiefe klassischer Musik mit der Atmosphäre eines Popkonzerts. In Zeiten, in denen es nicht mehr nur Goethe, sondern auch Fuck ju Goethe (sogar Fuck ju Goethe 2) gibt, sprengen sie die Grenzen zwischen Bach und Beats, E- und U-Musik, Hoch- und Popkultur! Im März 2020 erscheint ihr erstes Album bei Edel Records, das gemeinsam mit Starproduzent Mousse T. (Tom Jones Sexbomb, DSDS) produziert wurde. Parallel dazu startet ihre neue Bühnenshow. Die QUEENZ kombinieren Johann Sebastian Bachs Toccata mit Thunderstruck von AC/DC zu einem fulminant virtuosen Meisterwerk. Beethovens Ode an die Freude verschmilzt mit der ansteckenden Lebensfreude von Happy (Pharell Williams). Chopins Revolutionsetüde trifft bei
energiegeladenen Dance Beats auf Eye of the Tiger. Bei Ed Sheerans Shape Of You wird der Flügel zum Percussioninstrument für mitreißende Grooves, die eine knisternde Spannung zwischen leisen Tönen und schnellen Passagen erzeugen. Abgerundet wird das Programm der beiden preisgekrönten Pianistinnen durch ihre eigenen Kompositionen, bei denen sie ein weiteres Mal ihr leidenschaftliches Temperament und ihr tiefes musikalisches Verständnis über Genregrenzen hinaus unter Beweis stellen. Ihre innovative Art des Klavierspiels wird durch elektronische Sounds und Live Visuals zu einem Gesamtkunstwerk: zu einem Klavierkonzert
der Gegenwart! Virtuos-mitreißend und ergreifend-persönlich zugleich!
 

Mo, - Mo,

(Mehr)

Reinhold Messner

Gasteig, Philharmonie

Reisefibel

Achtung: Die Veranstaltung wurde von 14.04.2020 auf 02.10.2020 verschoben. Tickets behalten ihre Gültigkeit. 


 

So, - So,

(Musical/Show)

BARBARA SCHÖNEBERGER

Gasteig, Philharmonie

PGM Promoters Group Munich Konzertagentur GmbH

Für Veranstaltungen im Gasteig gilt das folgende Hygienekonzept.


Barbara Schöneberger
„Alles Gute und so weiter“ Tour 2020

Im nächsten Herbst geht Deutschlands beliebteste Moderatorin wieder mit ihrer Band auf Tournee. Geplant sind Konzerte in elf deutschen Städten. Nach ihrer erfolgreichen „Eine Frau gibt Auskunft“-Tour im vergangenen Frühjahr geht Barbara Schöneberger auch nächstes Jahr wieder auf Konzertreise. Der Song „Alles Gute und so weiter“ liefert dabei das Motto. Gemeinsam mit ihrer bewährten Band tritt sie im Oktober und November 2020 in elf deutschen Städten auf. Programmatisch knüpft Barbara Schöneberger dabei an die letzte Tournee an. Gespielt werden Songs aus dem Album „Eine Frau gibt Auskunft“, darunter auch Titel, die bislang nicht live gespielt wurden, sowie neue überraschende Cover-Versionen und Stücke aus ihren Longplayern „Jetzt singt sie auch noch!“, „Nochmal, nur anders“ und „Bekannt aus Funk und Fernsehen“. Durch den Abend führt die Entertainerin selbstverständlich selbst. Zusammengehalten wird die kurzweilige Show von jeder Menge Anekdoten aus dem bewegten Leben von Deutschlands beliebtester Moderatorin.

Mi, - Mi,

(Klassik)

Beethovens Pastorale – in Bildern von Tobias Melle

Gasteig, Philharmonie

münchenmusik GmbH Co. KG

Achtung: Die Veranstaltung wird verschoben. Ein Ersatztermin steht aktuell noch nicht fest, wird aber an dieser Stelle bekannt gegeben. Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Beethoven: „Meeresstille und glückliche Fahrt“ – Kantate op. 112
Mendelssohn: „Die erste Walpurgisnacht“ – Ballade op. 60
Beethoven: Symphonie Nr. 6 F-Dur op. 68 „Pastorale“ – in Bildern von Tobias Melle

Seit 25 Jahren beschäftigt sich der Musiker und Fotograf Tobias Melle mit der Visualisierung von symphonischer Musik. Herausragendes Merkmal seiner Arbeiten ist die strukturell und emotional stimmige Übersetzung musikalischer Zusammenhänge in assoziative Bildfolgen. Die visuelle Stimme zum Orchesterklang bringt er persönlich und live zur Aufführung – wie ein musikalischer Solist passt er sich an die Interpretation des Dirigenten an. In seiner „Pastorale in Bildern“ schlägt Tobias Melle ausgehend von den Satzüberschriften zu Ludwig van Beethovens sechster Symphonie eine Brücke zur Gegenwart. Mit verschiedensten Aufnahmetechniken für Fotografie und Video verleiht er dem Beethoven’schen „Ausdruck der Empfindung“ bildliche Gestalt. Für eine nachhaltige Breitenwirkung außerhalb des Konzertsaals kooperiert Melle zudem mit „Plant for the Planet“: Jede Konzertkarte beinhaltet dabei die Pflanzung eines Baums gegen die Klimakrise.

Münchener Bach-Orchester
Münchener Bach-Chor
Tobias Melle, Fotografie
Tamara Obermayr, Alt
Jörg Dürmüller, Tenor
Thomas Tatzl, Bariton
Hansjörg Albrecht, Leitung

Sa, - Sa,

(Klassik)

Gasteig, Kleiner Konzertsaal

Musicstarter GmbH Co. KG

Mo, - Mo,

Gasteig, Philharmonie

Konzertbüro Augsburg GmbH

Di, - Di,

Gasteig, Philharmonie

Konzertbüro Augsburg GmbH

Di, - Di,

(Klassik)

Tommy Emmanuel

Gasteig, Philharmonie

Bell Arte Konzertdirektion Dr. Schreyer GmbH

„Tommy Emmanuel ist der großartigste Gitarrist, den ich jemals gesehen habe.“ (Eric Clapton)

Der aus Australien stammende Gitarrist Tommy Emmanuel gehört zu den größten lebenden Akustik-Gitarristen. Er braucht keine 30 Sekunden, um das Publikum in seinen Bann zu ziehen. Dieser Mann ist die reine Spielfreude in Person! Mit seinem hochvirtuosen Fingerstyle zeigt er seinen Hörern, was man alles aus einer Gitarre herausholen kann. Atemberaubende Läufe, rhythmisches Picking, müheloses Wandeln durch sämtliche Tonarten: Es klingt, als spiele ein komplettes Orchester. Bei Kennern ruft er ungläubiges Kopfschütteln hervor, bei Laien ein kindliches Staunen.
Plattenverkäufe im Millionenbereich, Grammy-Nominierungen, ein Auftritt bei der Abschlussfeier der Olympischen Spiele in Sydney: Tommy Emmanuel ist  ein Weltstar an der Gitarre, bei dessen Spiel seinem Publikum schwindelig wird.

Fr, - Fr,

(Musical/Show)

VIDA! - Die Showsensation aus Argentinien

Gasteig, Carl-Orff-Saal

Kulturgipfel GmbH

Weltpremiere: Im Herbst 2020 präsentiert der argentinische Choreograph Luis Pereyra seine neue Show. Gemeinsam mit seiner Tanzpartnerin Nicole Nau bringt er den echten Tango Argentino in seiner ursprünglichen Form auf die Bühne – voller Leidenschaft, Rhythmus und Intensität.

VIDA! ist eine atemberaubende, emotionale Tanzshow erfüllt von Kraft und Emotionen. Reisen Sie mit Luis Pereyra und seiner herausragenden Company nach Buenos Aires, wo das bunte und laute Leben auf den Plätzen und Straßen pulsiert. Die heißen Rhythmen und feurige Energie des Tangos werden Sie von den Stühlen reißen!

Mitwirkende:
Vida! Tango Argentino - Nicole Nau und Luis Pereyra


 

So, - So,

(Kinder)

Schneewittchen - das Musical

Gasteig, Carl-Orff-Saal

Theater Liberi

Die Veranstaltung wurde von 14.03.2020 11 Uhr auf 20.02.2021 11 Uhr verschoben. Tickets behalten ihre Gültigkeit. Sollten Sie den Ersatztermin nicht wahrnehmen oder die Karten nicht weitergeben können, haben Sie die Möglichkeit die Tickets an den VVK-Stellen, an denen Sie diese erworben haben, zurückgegeben zu können.


„Schneewittchen – das Musical“
Fantastische Abenteuer, vergiftetes Obst und ein mysteriöser Trank: In seinem neuesten Musical-Highlight „Schneewittchen“ entführt das Theater Liberi Groß und Klein auf eine spannende Reise ins Märchenland. Temporeiche Eigenkompositionen, viel Energie und jede Menge Humor sorgen für ein unvergessliches Live-Erlebnis für die ganze Familie! Das für seine modernen Familienshows bekannte Theater Liberi entstaubt die altbekannte Geschichte der Gebrüder Grimm und setzt sie ganz neu in Szene: Die mitreißenden Songs aus Soul, Pop, Swing und sogar Punk werden von bestens ausgebildeten Musicaldarstellern stimmgewaltig auf die Bühne gebracht. Rasante Choreografien unterstreichen die eingängigen Musicalhits. Fantasievolle Kostüme und ein aufwendiges Bühnenbild versetzen das Publikum dabei optisch direkt in die zauberhafte Welt dieses ebenso spannenden wie witzigen Märchens. Seit Jahrhunderten kennt jedes Kind die berühmte Frage: „Spieglein, Spieglein, an der Wand, wer ist die Schönste im ganzen Land?“ Als die Antwort darauf eines Tages plötzlich „Schneewittchen“ lautet, schmiedet die böse Königin einen Plan, um das Mädchen loszuwerden. Doch die mutige Titelheldin schafft es zu entkommen und flüchtet tief in den Wald. Sie trifft auf die sieben Zwerge, die dort versteckt und zurückgezogen von den Menschen leben und ein altes Geheimnis hüten. Nur der draufgängerische Prinz scheint von den Zwergen eingeweiht zu sein. Schneewittchen will herausfinden, was es damit auf sich hat und ehe sie sich‘s versieht, ist sie mittendrin im Abenteuer um einen gestohlenen Zaubertrank…

Infos:
Das Musical dauert zwei Stunden inklusive 20 Minuten Pause und ist geeignet für Zuschauer ab vier Jahren.

So, - So,

(Kinder)

Schneewittchen - das Musical

Gasteig, Carl-Orff-Saal

Theater Liberi

Die Veranstaltung wurde von 14.03.2020 15 Uhr auf 20.02.2021 15 Uhr verschoben. Tickets behalten ihre Gültigkeit. Sollten Sie den Ersatztermin nicht wahrnehmen oder die Karten nicht weitergeben können, haben Sie die Möglichkeit die Tickets an den VVK-Stellen, an denen Sie diese erworben haben, zurückgegeben zu können.

„Schneewittchen – das Musical“
Fantastische Abenteuer, vergiftetes Obst und ein mysteriöser Trank: In seinem neuesten Musical-Highlight „Schneewittchen“ entführt das Theater Liberi Groß und Klein auf eine spannende Reise ins Märchenland. Temporeiche Eigenkompositionen, viel Energie und jede Menge Humor sorgen für ein unvergessliches Live-Erlebnis für die ganze Familie! Das für seine modernen Familienshows bekannte Theater Liberi entstaubt die altbekannte Geschichte der Gebrüder Grimm und setzt sie ganz neu in Szene: Die mitreißenden Songs aus Soul, Pop, Swing und sogar Punk werden von bestens ausgebildeten Musicaldarstellern stimmgewaltig auf die Bühne gebracht. Rasante Choreografien unterstreichen die eingängigen Musicalhits. Fantasievolle Kostüme und ein aufwendiges Bühnenbild versetzen das Publikum dabei optisch direkt in die zauberhafte Welt dieses ebenso spannenden wie witzigen Märchens. Seit Jahrhunderten kennt jedes Kind die berühmte Frage: „Spieglein, Spieglein, an der Wand, wer ist die Schönste im ganzen Land?“ Als die Antwort darauf eines Tages plötzlich „Schneewittchen“ lautet, schmiedet die böse Königin einen Plan, um das Mädchen loszuwerden. Doch die mutige Titelheldin schafft es zu entkommen und flüchtet tief in den Wald. Sie trifft auf die sieben Zwerge, die dort versteckt und zurückgezogen von den Menschen leben und ein altes Geheimnis hüten. Nur der draufgängerische Prinz scheint von den Zwergen eingeweiht zu sein. Schneewittchen will herausfinden, was es damit auf sich hat und ehe sie sich‘s versieht, ist sie mittendrin im Abenteuer um einen gestohlenen Zaubertrank…

Infos:
Das Musical dauert zwei Stunden inklusive 20 Minuten Pause und ist geeignet für Zuschauer ab vier Jahren.

So, - So,

(Klassik)

Mnozil Brass - Pandaemonium

Gasteig, Philharmonie

südpolmusic GmbH

MNOZIL BRASS – “Pandaemonium”

In den kaum 27 Jahren ihres Bestehens hat die Gruppe Mnozil Brass ausgiebig und mit großem Ernst Unernstes, ja sogar Heiteres gespielt.

Im neuen Programm „Pandaemonium" werden die Spielregeln von Grund auf geändert: Ab sofort beleuchten wir mit angemessenem Unernst die ernsten Dingen des Lebens.

Lustvoll werden all die kleinen Dämonen, die uns beim Streben nach dem Wahren, Edlen und Reinen immer im Weg stehen, einer gepfefferten bläserischen Reflexion unterzogen.

Warum wollen wir gar nicht so heilig sein? Warum sind wir lieber haltsam als enthaltsam und wieso zum Teufel ist´s in der Nacht oft lustiger als am Tag?

Mnozil Brass stellt sich diesem Fragenkomplex ausgiebig und angezuckert, immer mit einer Prise eingebildeter Altersweisheit im neuen Programm.

Di, - Di,

(Rock/Pop)

MARIZA

Gasteig, Philharmonie

Bell Arte Konzertdirektion Dr. Schreyer GmbH

Die Veranstaltung wurde von 15.03.2020 auf 01.11.2020 verschoben. Die Tickets behalten ihre Gültigkeit.


Die Künstlerin und wir freuen uns sehr, unter den erschwerten Bedingungen einen Nachholtermin gefunden zu haben. Mit einer Hommage an die große Amalia Rodrigues feiert Mariza ihr 20-jähriges Bühnenjubiläum. Der Kartenvorverkauf geht weiter. Die Künstlerin Mariza ist aufgrund der aktuellen Situation auf die Loyalität ihrer Fans und Konzertbesucher angewiesen und freut sich sehr, Sie am 01.11.2020 in der Philharmonie München begrüßen zu dürfen.
 
"Doch wieder einmal verneigten sich selbst die Fado-Traditionalisten vor dem betörenden Lamento einer Sängerin, die den süßen Weltschmerz ganzer Generationen zum Beben bringt." spiegel.de

Mariza, die berühmteste Fado-Interpretin Portugals, auf Welt-Tournee! „Mariza“ heißt ihr neues Programm und schickt den Hörer auf eine Reise durch jene Welt, die Mariza in ihrer Seele, aber auch in ihrer Stimme trägt. Als wichtigste Botschafterin gegenwärtiger portugiesische Musik, steht ihr Name synonym für den Fado, Lissabons klingender Metapher für Melancholie und ungestillter Sehnsucht. Fado ist Marizas Visitenkarte und Lebensaufgabe, wenn es darum geht, neue Wege zu finden. Ihre atemberaubende Ausstrahlung und künstlerische Leidenschaft, ihre intuitive Bühnenpräsenz und schwindelerregende Stimme beschert ihr zu Recht weltweiten Triumph.

  • Mariza vocal
  • José Manuel Neto portuguese guitar
  • Pedro Jóia classic guitar
  • Yami bass
  • Vicky Marques percussion & drums
  • João Frade accordéon
Sa, - Sa,

(Mehr)

DIE UNMÖGLICHEN

Gasteig, Philharmonie

Concertbüro Zahlmann GmbH

Jan Josef Liefers, Roland Zehrfeld, Claudia Michelsen, Matthias Koeberlin, Thomas Loibl und Meret Becker setzen hochaktuelles Stück zur Pränatalen Diagnostik in Szene


Ein deutsches Ehepaar reist nach England, um in einer Privatklinik per In-Vitro- Fertilisation ein Kind zu zeugen. Drei Embryonen entstehen, aber nur einer wird eingepflanzt werden. In diesem Moment beginnt eine spekulative Vorschau auf die wichtigsten Ereignisse zwischen Geburt und Tod. In einer Parallelmontage werden die drei möglichen Leben der Embryonen - Amelie, Max und Fabian - erzählt:
Was macht das Leben glücklich? Ist die DNA wirklich der alles bestimmende Bauplan? Welches der drei Leben ist das lebenswerteste? Zu hören sind drei Möglichkeiten, die Eltern werden sich für eine entscheiden. Zurück bleiben: die Unmöglichen.

Die bekannten Schauspielerinnen und Schauspieler Jan-Josef Liefers, Matthias Koeberlin, Meret Becker, Claudia Michelsen, Ronald Zehrfeld und Thomas Loibl brachten 2018 den als Hörspiel konzipierten Text von Plamper/ Kamphausen in Hannover auf die Bühne. In Idee und Bearbeitung der
Produzentin der szenischen Lesung Simone Henke war dies als einmalige Lesung gedacht. Der unerwartete, überwältigende Erfolg verpflichtet das Ensemble mittlerweile durch den gesamten deutschsprachigen Raum zu Gastspielen.

So, - So,

(Kinder)

König Arthur - Neu erzählt

Gasteig, Carl-Orff-Saal

Worte spielen Noten e.V.

Achtung: Die Veranstaltung wurde von 24.04.2020 auf 29.11.2020 verschoben. Tickets behalten ihre Gültigkeit.


König Arthur - Neu Erzählt
(Nach einer Erzählung von Mark Twain) 

Faszinierendes Schauspiel zusammen mit klassischer Musik 
Musiker des Staatsorchesters (Staatsoper)

Der großer Zauber Merlin holt eines Tages Jenny, eine junge Frau aus unserer Zeit, mit Magie an den Königshof in Camelot. Da sie eigenartig gekleidet ist und sich unverständlich ausdrückt, wird sie für eine Hexe gehalten und sollte hingerichtet werden. Sie rettet sich aber und wird zu einer der mächtigsten Personen am Hofe. Sie lernt einiges über die Mythen und Legenden der alten Zeiten, trifft auf Arthur und verhilft ihm, seiner Bestimmung nach zu kommen und König zu werden. Dafür muss Arthur drei Aufgaben erfüllen: Sich der Vergangenheit stellen, die Gegenwart akzeptieren und sich der Zukunft öffnen. Auf dieser Reise entdeckt Jenny, wer sie wirklich ist, was für sie wichtig ist und wie sie, fern von Handys, Computerspielen und Fernsehen Freundschaften schließen kann. Ein Schauspiel mit klassischer Musik voller Humor und Verwechslungskomik. Schauspieler und Musiker zeigen gemeinsam, welche Emotionen diese fantasievollen Erzählungen in Verbindung mit der klassischen Musik wecken können. 
 
Für Kinder 5 - 14 Jahren, 
Dauer ca. 70 Minuten

So, - So,

(Kinder)

König Arthur - Neu erzählt

Gasteig, Carl-Orff-Saal

Worte spielen Noten e.V.

Achtung: Die Veranstaltung wurde von 24.04.2020 auf 29.11.2020 verschoben. Tickets behalten ihre Gültigkeit.


König Arthur - Neu Erzählt
(Nach einer Erzählung von Mark Twain) 

Faszinierendes Schauspiel zusammen mit klassischer Musik 
Musiker des Staatsorchesters (Staatsoper)

Der großer Zauber Merlin holt eines Tages Jenny, eine junge Frau aus unserer Zeit, mit Magie an den Königshof in Camelot. Da sie eigenartig gekleidet ist und sich unverständlich ausdrückt, wird sie für eine Hexe gehalten und sollte hingerichtet werden. Sie rettet sich aber und wird zu einer der mächtigsten Personen am Hofe. Sie lernt einiges über die Mythen und Legenden der alten Zeiten, trifft auf Arthur und verhilft ihm, seiner Bestimmung nach zu kommen und König zu werden. Dafür muss Arthur drei Aufgaben erfüllen: Sich der Vergangenheit stellen, die Gegenwart akzeptieren und sich der Zukunft öffnen. Auf dieser Reise entdeckt Jenny, wer sie wirklich ist, was für sie wichtig ist und wie sie, fern von Handys, Computerspielen und Fernsehen Freundschaften schließen kann. Ein Schauspiel mit klassischer Musik voller Humor und Verwechslungskomik. Schauspieler und Musiker zeigen gemeinsam, welche Emotionen diese fantasievollen Erzählungen in Verbindung mit der klassischen Musik wecken können. 
 
Für Kinder 5 - 14 Jahren, 
Dauer ca. 70 Minuten

Mo, - Mo,

(Klassik)

GISELLE

Gasteig, Carl-Orff-Saal

Colossart Production Sarl

Achtung: Die Veranstaltung wurde von 29.03.2020 auf 01.12.2020 verschoben. Tickets behalten ihre Gültigkeit.


Sankt Petersburger Klassisches Ballett   
GISELLE
Ballett in 2 Akten

Musik Adolphe Adam
Libretto Théophile Gautier und Jules-Henri
Vernoy de Saint-Georges
Choreographie
nach Jean Coralli, Jules Perrot, Marius Petipa
Bühnenbild   Evgeny Gurenko
Kostüme Vera Poludova
Künstlerische Leitung Andrei Batalow

Giselle gilt als Archetypus des romantischen Balletts, als Höhepunkt einer Epoche, in der Zauberwesen, Geister und Feen die Tanzbühnen bevölkerten und in der das Idealbild der Ballerina, im zarten Tutu auf Spitze schwebend, für immer geprägt wurde. Uraufgeführt im Jahr 1841 in Paris unter dem Titel Giselle ou Les Wilis. Das Werk bis heute zu den erfolgreichsten Balletten überhaupt, bietet es doch dem Publikum mit seinem zweiten „weißen Akt“ den Inbegriff des romantischen Balletts, mit makelloser Technik, streng geometrischen Formen des Corps de ballet und scheinbar schwerelosen Tänzerinnen. Die Wilis sind darin junge Frauen, die vor ihrer Hochzeit gestorben sind. Da jedoch die Tanzlust in ihren toten Herzen weiterschlägt, verlassen ihre Geister des Nachts ihre Gräber, um an Wegkreuzungen zu tanzen. Sollten sie dabei eines Lebenden habhaft werden, so tanzen sie so lange und wild mit ihm, bis dieser tot umfällt. Bis heute ist die Giselle eine der begehrtesten Rollen für klassische Ballerinen.

Sankt Petersburger Klassisches Ballett von Andrey Batalow ist eine junge, dynamische Truppe, die besten Traditionen vom russischen Ballett fortsetzt. In der Truppe sind 50 Professionelle Tänzer, Absolventen der Akademie des russischen Balletts namens A.J. Waganowa und der berühmtesten Ballettschulen von Russland und Ukraine, die von den bekanntesten Choreografen und verdienten Künstler geleitet sind. Um das Publikum mit den Meisterwerken russischer Ballettklassiker während der Weihnachtszeit in Europa zu begeistern, geht das St. Petersburger klassisches Ballett jährlich auf Tournee. Das großartige Bühnenbild und die herrlichen Kostüme, aber vor allem die Perfektion, Anmut und Leidenschaft der Tänzer sind beindrücklich. Im Repertoire vom Sankt-Petersburger Klassischen Ballett sind Meisterwerke der Weltchoreografie, solchen wie "Schwanensee", "Nussknacker", "Dornröschen" von Tschaikowski, "Chopiniane", "Giselle" von A.Adam, "Don Quichotte", "Paquita" von L. Minkus. Sankt-Petersburger Klassisches Ballett von Andrei Batalow ist stolz auf seine Künstler – ihre Talent und Kreativität machen die Truppe sehr erfolgreich.

Dauer ca. von 1 Stunde und 55 Minuten mit Pause

Di, - Di,

(Klassik)

DER NUSSKNACKER - SANKT PETERSBURGER KLASSISCHES BALLET

Gasteig, Carl-Orff-Saal

Colossart Production Sarl

Achtung: Die Veranstaltung wurde von 19:30 Uhr auf 15:30 Uhr verschoben. Tickets behalten ihre Gültigkeit.


SANKT PETERSBURGER KLASSISCHES BALLET
Künstlerische Leitung Andrey Batalow
DER NUSSKNACKER 
Ballett in 2 Akten 

Libretto: Marius Petipa nach dem 
Märchen von E.T.A. Hoffmann
Choreographie: W.Wainonen 
Bühnenbild: Sergey Gurenko
Kostüme:  Wera Poludowa
    
Der Nussknacker ist das letzte und erfolgreichste Werk des Komponisten Peter Tschaikowsky.  Die Handlung des Balletts basiert auf der phantastischen Erzählung des deutschen Romantikers  E.T.A. Hoffmann "Nussknacker und Mäusekönig". Die Geschichte eines jungen Mädchens, das einen Nussknacker geschenkt bekommt und davon träumt, dass er sich in einen Märchenprinzen verwandelt, fasziniert Jung und Alt rund um die Welt. Für ein paar Stunden wird man aus dem Alltag in die romantische und fantasievolle Welt der Träume und Sehnsüchte entführt. 
Als sich am Weihnachtsabend die Gäste verabschiedet haben, geht Klara noch einmal zu ihren Geschenken. Dort schläft sie ein. Um Mitternacht werden Nussknacker und Puppen lebendig und Klara ist auf einmal mittendrin in einer Zauberwelt. Schneeflocken und tanzende Blumen begleiten das Mädchen auf der Reise ins Reich der schönen Zuckerfee. Ein zauberhaftes Weihnachtsmärchen, das bei jeder Aufführung kleine und große Ballettfans begeistert.

Die Uraufführung des Balletts "Der Nussknacker" fand im Mariinsky Theater in St. Petersburg im Dezember 1892 statt. Sankt Petersburger Klassisches Ballett von Andrei Batalow ist eine junge, dynamische Truppe, die besten Traditionen vom russischen Ballett fortsetzt. In der Truppe sind 50 Professionelle Tänzer, Absolventen der Akademie des russischen Balletts namens  A.J. Waganowa und der berühmtesten Ballettschulen von Russland und Ukraine, die von den bekanntesten Choreografen und verdienten Künstler geleitet sind. Um das Publikum mit den Meisterwerken russischer Ballettklassiker während der Weihnachtszeit in Europa zu begeistern, geht das St. Petersburger klassisches Ballett jährlich auf Tournee. Das großartige Bühnenbild und die herrlichen Kostüme, aber vor allem die Perfektion, Anmut und Leidenschaft der Tänzer sind beindrücklich. Im Repertoire vom Sankt-Petersburger Klassischen Ballett sind Meisterwerke der Weltchoreografie, solchen wie "Schwanensee", "Nussknacker", "Dornröschen" von Tschaikowski, "Chopiniane", "Giselle" von A.Adam, "Don Quichotte", "Paquita" von L. Minkus. Andrey Batalov ist der erste Solist beim Mariinsky Theater in Sankt Petersburg und der künstlerischer Leiter vom Sankt Petersburger klassischen Ballett. Andrey Batalov absolvierte 1992 die Akademie des Russischen Balletts namens A. Waganowa. Er gehört zu einer seltenen Art virtuoser Tänzer. Seine außergewöhnliche Technik erlaubte es ihm, den legendären Balletttänzern der Vergangenheit und Gegenwart von Vestris und Nijinsky bis zu Baryshnikov und Julio Bocca gleichzusetzen. Er besitzt eine einzigartige Sammlung von Auszeichnungen von verschiedenen internationalen Ballettwettbewerben. Er war Goldmedaillengewinner beim Internationalen Ballettwettbewerb in Nagoya (Japan, 1996) und in Paris (1997). Er gewann den 2. Preis beim Internationalen Rudolf Nureyev-Ballettwettbewerb in Budapest (1996), den 1. Preis und den Mikhail Baryshnikov-Preis beim Arabesque-96-Open-Ballettwettbewerb in Perm (1996) und den Grand Prix beim Internationalen Ballettwettbewerb in Moskau (1997).
       
Allgemeine Informationen: 
Altersbeschränkung: 6 Jahre. Kinder und Jugendliche unter 16 Jahre müssen in Begleitung eines Erwachsenen sei. 
Ermässigungen: Kinder bis und mit 12 Jahre.
Rollstuhlplätze: haben freien Eintritt, bitte kontaktieren Sie den Veranstalter info@colossart.com.
Gruppen Bestellung: ab 21 Tickets über den Veranstalter unter info@colossart.com
Dauer: 1h50 min inklusive 20 min Pause


 

Di, - Di,

(Klassik)

SCHWANENSEE

Gasteig, Carl-Orff-Saal

Colossart Production Sarl

Achtung: Die Veranstaltung wurde von 19.03.2020 auf 30.11.2020 verschoben. Tickets behalten ihre Gültigkeit.


 

Sa, - Sa,

(Kinder)

Gasteig, Carl-Orff-Saal

Theater Liberi

So, - So,

(Musical/Show)

Moving Shadows

Gasteig, Carl-Orff-Saal

Kulturgipfel GmbH

Seit ihrem Sieg beim französischen Supertalent im Jahr 2012 begeistert die Truppe „Die Mobilés“ das Publikum weltweit mit ihrer Show „Moving Shadows“.
Acht Artisten, eine Leinwand, dazu Licht und Musik, mehr braucht es nicht für einen atemberaubenden Abend. Das geheimnisvolle Schattenspiel der „Moving Shadows“ entführt in eine fantastische Welt. Die Körper verschmelzen auf artistische Weise und werden so zu Dingen, Tieren, Pflanzen – und wieder zu Menschen. Untermalt von mitreißender Musik entsteht ein fesselnder Bilderreigen, der Assoziationen und Emotionen weckt. Das Spiel mit Licht und Schatten wird zum zauberhaften Spektakel für die ganze Familie.

Mitwirkende: Moving Shadows
 

Di, - Di,

(Musical/Show)

Solisten vom Kiew Theater Ballett und Ballett-Theater Dnepr: Der Nussknacker

Gasteig, Carl-Orff-Saal

Zetia Event Organisation Sàrl

Solisten vom Kiew Theater Ballett und Ballett-Theater Dnepr
Präsentieren ein Meisterwerk

DER NUSSKNACKER

Musik von Piotr Ilitch Tschaikowsky
Libretto von Marius Petipa
Choreographie von Andrey Litvinov laut
der Fassung von Alexandre Dumas
Aus dem Märchen von E.T.A. Hoffman
Künstlerische Leitung: Andrey Litvinov

Kein anderes Ballett verkörpert die Magie von Weihnachten so gut wie «Der Nussknacker». Seine zärtliche Annäherung daran, verbunden mit der wunderbaren Musik von P.I. Tschaïkowsky, lässt Gross und Klein träumen. Inspiriert von E.T.A Hoffman’s Märchen, entführt das Ballett die Zuschauer ins Herz des Wunders von Weihnachten.

Am Heiligabend feiert die Familie Baumann Weihnachten. Ein schöner Weihnachtsbaum steht im Wohnzimmer. Zu diesem Anlass bekommt Clara von seinem Patenonkel einen Nussknacker geschenkt. Während der Nacht hört sie plötzlich ein Geräusch. Sie öffnet ihre Augen und sieht ihren Nussknacker von Mäusen umzingelt. Trotz seiner Bleisoldaten ist der Nussknacker zu schwach, um die Mäuse zu bezwingen. Clara zieht ihren Hausschuh aus, wirft ihn auf die Mäuse, fällt dann in Ohnmacht. Als sie wieder erwacht, verwandelt sich der Nussknacker in einen schönen Prinzen. Um sich bei Clara für ihre Hilfe zu bedanken, lädt er sie ins Märchenland ein. Dort fallen die Mäuse wieder über ihn her. Aber diesmal siegt der Nussknacker. Er und Clara feiern diesen Sieg mit arabischen, chinesischen, russischen und spanischen Tänzer. Clara geniesst einen besonderen Moment bis sie wieder  in ihrem Bett erwacht. Niemals wird sie diese blendende Welt, in der nur  Güte und Schönheit herrschen, vergessen. Vielleicht wird sie dorthin zurückkehren, wer weiss?

Dauer ca. 2 Stunden.

Mi, - Mi,

(Musical/Show)

Solisten vom Kiew Theater Ballett und Ballett-Theater Dnepr: Schwanensee

Gasteig, Carl-Orff-Saal

Zetia Event Organisation Sàrl

Solisten vom Kiew Theater Ballett und Ballett-Theater Dnepr
präsentieren ein Meisterwerk

SCHWANENSEE

Ballett in 4 Akten
Musik von P.I. Tschaikowsky
Choreographie von M. Petipa, L. Ivanov
und Andrey Litvinov
Libretto von V. Begichev und V. Geltzer
Künstlerische Leitung: Andrey Litvinov
 

Das berühmte Ballett « Schwanensee» fesselte seinen Komponisten bis zu seinem Tod. Tatsächlich wurde dieses wunderschöne Kunstwerk erst einige Jahre nach seinem Tod bekannt. Als Inkarnation von Liebe und Betrug, Lüge und Treue sind die Zuschauer immer wieder von seiner aussergewöhnlichen Sensibilität überwältigt. Die Harmonie zwischen sanftem Tanz und leidenschaftlicher Musik verwandelt das Ballett «Schwanensee» in eine Legende.

Am Abend seines Geburtstages trifft der Prinz Siegfried Odette, eine junge Frau, die im Körper eines Schwanes gefangen ist. Der Zauberer Rothbart ist schuldig daran. Nur die ewige Liebe von Siegfried kann sie erretten. Aber Rothbart stellt Ihnen eine Falle. Anlässlich des königlichen Balls, der Siegfried mit einer Frau verloben sollte, erscheint Rothbarts Tochter, Odile, in der Gestalt Odette. Geblendet bricht Siegfried sein Versprechen und schwört Odile ewige Liebe. Als er die Verschwörung bemerkt, sucht Siegfried Odette auf, um sie um Verzeihung zu bitten. Allerdings erwartet Rothbart ihn schon. Siegfried kämpft sich mit ihm, um seine Verliebte zu schützen. Er besiegt Rothbart - die Liebe triumphiert.

Dauer ca. 2 Stunden 10 Minuten

Di, - Di,

(Mehr)

Gasteig, Carl-Orff-Saal

Headline Concerts - Brunner, Nöth, Schneider Verseck GbR

Di, - Di,

(Klassik)

Gasteig, Philharmonie

münchenmusik GmbH Co. KG

Mi, - Mi,

(Klassik)

Pippo Pollina & Palermo Acoustic Quintet

Gasteig, Philharmonie

MünchenEvent GmbH

Sei es mit lyrischen Balladen, poetischen Protest-Liedern oder rockigen Songs: Pippo Pollinas Sprache bleibt immer sensibel und zart. Durch seine unbändige Kreativität, seine gefühlvollen Interpretationen sowie die unverwechselbar raue wie seelenvolle Stimme besticht der sizilianische Singer-Songwriter seit mehr als 35 Jahren. Mit über 4000 Konzerte europaweit ist er einer der beliebtesten italienischen Liedermacher und einer der wichtigen zeitgenössischen Vertreter des modernen Autorenliedes.

Neben gemeinsamen Projekten mit internationalen Künstlern, wie Georges Moustaki, Franco Battiato, Inti Illimani, Konstantin Wecker, Werner Schmidbauer und Martin Kälberer überrascht Pippo Pollina als gefeierter Solokünstler seine vielen treuen Fans immer wieder aufs Neue – einmal mehr im Januar 2021, wenn er im Rahmen der Veröffentlichung seines neuen und insgesamt 24. Albums in der Münchner Philharmonie live zu erleben ist.

Mi, - Mi,

(Klassik)

Anne-Sophie Mutter, Violine

Gasteig, Philharmonie

Bell Arte Konzertdirektion Dr. Schreyer GmbH

Achtung: Die Veranstaltung wurde von 03.04.2020 auf 11.01.2021 verschoben. Tickets behalten ihre Gültigkeit.


„Beethovens 250. Geburtstag steht im Zentrum meines Repertoires im Jahr 2020. Neben den Romanzen, dem Violin- und Tripelkonzert sowie der weltweiten Auführung der zehn Sonaten waren es immer wieder seine Klavier- und Streichtrios, die mich über Jahrzehnte begleiteten und beflügeln. Mit dem herrlich elegischen Es- Dur Streichquartett erfüllt sich ein Jugendtraum, endlich in den Zyklus der späten Kammermusikwerke vorzudringen. Jörg Widmann nimmt den musikalischen Faden mit der Auftragskomposition „Studie über Beethoven“ auf und weist uns den Weg in einen neuen Quartett-Orbit.“ (Anne-Sophie Mutter)

Ludwig van Beethoven: Trio für Violine, Viola und Violoncello c-Moll op. 9.3 Jörg Widmann: „Studie über Beethoven“ (6. Streichquartett)
Ludwig van Beethoven: „Harfenquartett“ für zwei Violinen, Viola & Violon-cello Es-Dur op. 74

Anne-Sophie Mutter Violine
Ye-Eun Choi Violine
Vladimir Babeshko Viola
Daniel Müller-Schott Violoncello

Mi, - Mi,

(Klassik)

Anne-Sophie Mutter, Violine - Block AP

Gasteig, Philharmonie

Bell Arte Konzertdirektion Dr. Schreyer GmbH

Achtung: Die Veranstaltung wurde von 03.04.2020 auf 11.01.2021 verschoben. Tickets behalten ihre Gültigkeit.


Podiumsplätze

„Beethovens 250. Geburtstag steht im Zentrum meines Repertoires im Jahr 2020. Neben den Romanzen, dem Violin- und Tripelkonzert sowie der weltweiten Auführung der zehn Sonaten waren es immer wieder seine Klavier- und Streichtrios, die mich über Jahrzehnte begleiteten und beflügeln. Mit dem herrlich elegischen Es- Dur Streichquartett erfüllt sich ein Jugendtraum, endlich in den Zyklus der späten Kammermusikwerke vorzudringen. Jörg Widmann nimmt den musikalischen Faden mit der Auftragskomposition „Studie über Beethoven“ auf und weist uns den Weg in einen neuen Quartett-Orbit.“ (Anne-Sophie Mutter)

  • Ludwig van Beethoven: Trio für Violine, Viola und Violoncello c-Moll op. 9.3 Jörg Widmann: „Studie über Beethoven“ (6. Streichquartett)
  • Ludwig van Beethoven: „Harfenquartett“ für zwei Violinen, Viola & Violon-cello Es-Dur op. 74

Anne-Sophie Mutter Violine
Ye-Eun Choi Violine
Vladimir Babeshko Viola
Daniel Müller-Schott Violoncello

Mi, - Mi,

(Klassik)

Gasteig, Philharmonie

Bell Arte Konzertdirektion Dr. Schreyer GmbH

Sa, - Sa,

(Klassik)

Fazil Say - Klavier

Gasteig, Philharmonie

Bell Arte Konzertdirektion Dr. Schreyer GmbH

Sir Antonio Pappano - Leitung
Chamber Orchestra of Europe
Jean-Yves Thibaudet - Klavier

»Dirigat der Superlative« The London Times

  • Béla Bartók: Divertimento für Orchester
  • Maurice Ravel: Konzert G-Dur für Klavier und Orchester
  • George Gershwin: „I Got Rhythm Variations“ in g-Moll & B-Dur für großes Orchester
  • Leonard Bernstein: „Fancy Free“ Ballettmusik für großes Orchester

Sir Antonio Pappano - einer der gefragtesten Dirigenten der Gegenwart - ist weltberühmt für seine charismatische Führung und seine inspirierenden Darbietungen im symphonischen und opernhaften Repertoire. Der Musikdirektor des Royal Opera House Covent Garden und des Orchestra dell'Accademia Nazionale di Santa Cecilia in Rom wurde von Queen Elizabeth II. für sein künstlerisches Wirken in den Adelsstand erhoben.Sir Pappano ist Cavaliere di Gran Croce dell’Ordine al Merito, Ehrendoktor der Universität in Rom und erhielt die Goldmedaille der Royal Philharmonic Society London, die höchste Auszeichnung dieser renommierten Institution.

"Das Beste, was ich die ganze Saison über in einer Londoner Oper erlebt habe, ist Antonio Pappanos Dirigat der Superlative und das atemberaubende Spiel seines Orchesters. Eine musikalische Interpretation von beispielhafter Fließfähigkeit und Tempo, präzise, subtil und virtuos. Nach fünf Stunden und ein paar Minuten wollte ich alles noch einmal hören."  (The Times London 2017) 

Fr, - Fr,

(Klassik)

Gasteig, Philharmonie

Bell Arte Konzertdirektion Dr. Schreyer GmbH

Mi, - Mi,

(Klassik)

Martha Argerich

Gasteig, Philharmonie

Bell Arte Konzertdirektion Dr. Schreyer GmbH

Martha Argerich - Klavier
Oxford Philharmonic Orchestra
Marios Papadopoulos - Leitung

»Zum 80. Geburtsjahr der großen Pianistin« 

  • Felix Mendelssohn Bartholdy: „Die Hebriden“ Konzertouvertüre op. 26
  • Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr. 1 C-Dur op. 15
  • Wolfgang Amadeus Mozart: "Jupiter Symphonie" Nr. 41 C-Dur KV 551

Ihre Auftritte sind seit jeher von einer elektrisierenden Energie. Die eigenartige Mischung ihrer zunächst eher scheu wirkenden Persönlichkeit mit einem geradezu raubtierhaften Musikantentum, sobald sie die Herrschaft über die Tasten ergreift und diese zum Glühen bringt, hat bis heute nichts an ihrer Faszination verloren. Kraft, Virtuosität, Brillanz, Ungezügeltheit, Eigensinnigkeit und zugleich Tiefe, Ungeschütztheit und Poesie in ihrem Spiel – das kennzeichnet die „Löwin am Klavier“ Martha Argerich.

Der Ruf des Oxford Philharmonic Orchestra basiert auf den kompromisslosen künstlerischen Standards seines Gründers und Musikdirektors Marios Papadopoulos. Er arbeitete mit namhaften Musiker wie Vladimir Ashkenazy, Anne-Sophie Mutter, Maria Joao Pires, Menahem Pressler, Maxim Vengerov, Renée Fleming, Martha Argerich und Lang Lang zusammen. Das Oxford Philharmonic Orchestra nimmt eine einzigartige Position innerhalb der britischen Orchesterlandschaft ein. Seine Heimat ist einer der ältesten und renommiertesten Universitätsstädte der Welt, ein weltweit einzigartiges Zentrum für Exzellenz. Als Orchester von höchster Qualität zieht das Oxford Philharmonic die weltweit größten Künstler an, darunter Valery Gergiev.

Fr, - Fr,

(Klassik)

Bach: Matthäus-Passion

Gasteig, Philharmonie

Münchner Konzertdirektion Hörtnagel GmbH

Achtung: Die Veranstaltung wurde von 10.04.2020 auf 02.04.2021 verschoben. Tickets behalten ihre Gültigkeit.
_____________________________________________________________________

Bach: Matthäus-Passion BWV 244

Kaum ein Werk der Musikgeschichte zieht Hörer und Ausführende bis heute so in seinen Bann wie Johann Sebastian Bachs Matthäuspassion. Gerade aufgrund ihrer aufrüttelnden wie tröstenden Botschaft nimmt das umfangreiche Werk in seiner musikalischen, emotionalen und geistlichen Intensität eine singuläre Position im Schaffen Bachs ein. Erstmals erklang die Komposition vermutlich 1727 bei der Karfreitags-Vesper in der Thomaskirche Leipzig. Die alljährliche Aufführung in der Philharmonie wird bereits seit einigen Jahren als feste Tradition im Münchner Konzertleben gepflegt. Ob am Ende Jubelapplaus oder innige Ergriffenheit – ein wunderbares Erlebnis ist es allemal mit der Matthäus-Passion die Osterfeiertage einzuläuten.

Julia Sophie Wagner, Sopran
Gerhild Romberger, Alt
Daniel Behle, Tenor
Steve Davislim, Tenor
Klaus Häger, Bass
Daniel Ochoa, Bass
Münchener Bach-Orchester
Münchener Bach-Chor
Hansjörg Albrecht, Leitung

 

 

Sa, - Sa,

(Mehr)

JAZZNIGHTS - PAT METHENY SIDE EYE

Gasteig, Philharmonie

Bell Arte Konzertdirektion Dr. Schreyer GmbH

Pat Metheny - guitars
James Francies - keyboards & piano
Marcus Gilmore - drums
»Side Eye«

Pat Metheny, mit 20 Grammys einer der einflussreichsten und erfolgreichsten Jazzmusiker der Welt, spielte schon mit Gary Burton, Jaco Pastorius, Herbie Hancock, Michael Brecker, Jack DeJohnette, Dave Holland, Roy Haynes und John Scofield. Als jüngster Gitarrist wurde er neben Django Reinhart in die Hall of Fame des legendären Jazz- Magazins „Downbeat“ aufgenommen.
Mit Side Eye kündigt Pat Metheny, Weltstar der Jazzgitarre und stetiger Innovator, sein neuestes Projekt an - eine neue musikalische Plattform, die aus einer stetig wechselnden Besetzung aufstrebender junger Musiker besteht, auf die er verstärkt aufmerksam geworden ist und die ihm besonders am Herzen liegen.

„Wann immer ich von neuen Namen in der Jazz-Szene höre, die sich auf mich berufen und meine Platten und Songs als Einfluss auf ihr eigenes Schaffen anführen, lade ich sie zu mir nach Hause ein. Ihre Art, mit der Komplexität meiner frühen Kompositionen umzugehen, inspiriert mich ungeheuer und gleichzeitig faszinieren mich die Möglichkeiten, mit ihnen neue Musik zu schaffen, die speziell auf sie zugeschnitten ist. Dieses besondere Band Setting ist es, um das es in »Side Eye geht«.“ (Pat Metheny)

Mi, - Mi,

(Musical/Show)

Martin Grubinger – The Percussion Summit 2020

Gasteig, Philharmonie

münchenmusik GmbH Co. KG

Für Veranstaltungen im Gasteig gilt das folgende Hygienekonzept.


Es sei „vergleichbar mit den Werten eines Spitzensportlers“, was er bei einem Konzert verbrenne, verriet Martin Grubinger kürzlich gegenüber dem Hessischen Rundfunk. Und tatsächlich, man kommt aus dem Staunen nicht heraus, wenn man den Spitzen-Schlagzeuger bei der Arbeit beobachtet: Was Grubinger seinen vielen Instrumenten entlockt, geht unter die Haut, reißt einen mit durch seine Wucht und lässt einem vor Hochspannung den Atem stocken. Der Salzburger gilt seit Jahren als einer der weltbesten Schlagzeuger und Multi-Percussionisten – mit seiner Kunst, seiner Experimentierfreude und seinem Engagement für unterschiedliche Konzert- und Vermittlungsformen hat er einen erfrischend neuen Fokus auf das Schlagwerk in seinen vielen Erscheinungsformen gelegt. Im Sommer heizt Martin Grubinger samt seinem Percussive Planet Ensemble dem Publikum in der Philharmonie ordentlich ein. Das Ensemble, bestehend aus Grubinger und weiteren Percussionisten, einer BigBand mit großem Bläsersatz sowie Keyboard, Flügel und Rhythmusgruppe, feiert mit seiner großen Konzertshow „The Percussion Summit 2020“ ein wahres Gipfeltreffen der Schlagzeug-Kunst.

Martin Grubinger, Multi-Percussion
The Percussive Planet Ensemble

Programm Infos:

Der österreicher Schlagzeuger und Perkussionist der mit seinen Trommeln das Publikum verzaubert.
Do, - Do,

(Musical/Show)

Martin Grubinger – The Percussion Summit 2020

Gasteig, Philharmonie

münchenmusik GmbH Co. KG

Für Veranstaltungen im Gasteig gilt das folgende Hygienekonzept.


Es sei „vergleichbar mit den Werten eines Spitzensportlers“, was er bei einem Konzert verbrenne, verriet Martin Grubinger kürzlich gegenüber dem Hessischen Rundfunk. Und tatsächlich, man kommt aus dem Staunen nicht heraus, wenn man den Spitzen-Schlagzeuger bei der Arbeit beobachtet: Was Grubinger seinen vielen Instrumenten entlockt, geht unter die Haut, reißt einen mit durch seine Wucht und lässt einem vor Hochspannung den Atem stocken. Der Salzburger gilt seit Jahren als einer der weltbesten Schlagzeuger und Multi-Percussionisten – mit seiner Kunst, seiner Experimentierfreude und seinem Engagement für unterschiedliche Konzert- und Vermittlungsformen hat er einen erfrischend neuen Fokus auf das Schlagwerk in seinen vielen Erscheinungsformen gelegt. Im Sommer heizt Martin Grubinger samt seinem Percussive Planet Ensemble dem Publikum in der Philharmonie ordentlich ein. Das Ensemble, bestehend aus Grubinger und weiteren Percussionisten, einer BigBand mit großem Bläsersatz sowie Keyboard, Flügel und Rhythmusgruppe, feiert mit seiner großen Konzertshow „The Percussion Summit 2020“ ein wahres Gipfeltreffen der Schlagzeug-Kunst.

Martin Grubinger, Multi-Percussion
The Percussive Planet Ensemble

Programm Infos:

Der österreicher Schlagzeuger und Perkussionist der mit seinen Trommeln das Publikum verzaubert.

Das sagt Gasteig

Der Gasteig ist Europas größtes Kulturzentrum mit mehr als 1,8 Millionen Besuchern jährlich. Pro Jahr finden hier über 1.700 Veranstaltungen statt – ein sehr Angebot von Musik, Theater, Show, Tanz, Film und Ausstellungen bis hin zu Kursen, Vorträgen, Konferenzen und Kongressen.

Startseite, Gasteig, Gasteig München, Kulturzentrum, Programm, Tickets

Rosenheimer Str. 5
81667 München - Haidhausen

Tel. 089-48 09 80
Fax 089-480 98 10 00

CORONA PANDEMIE

Bitte beachten Sie die aktuellen Regelungen über die gesonderten Öffnungszeiten, die die Bayerischen Staatsregierung erlassen hat - informieren Sie sich ggf. telefonisch.

Öffnungsstatus:

geöffnet bis 23:00

Öffnungszeiten von
Gasteig:

Mo - So 07:00 - 23:00
Kundenparkplatz barrierefrei Behindertentoilette
 

Anfahrtsmöglichkeiten zu Gasteig

Nahverkehr: Hinfahrt / Rückfahrt

Sie möchten mit dem öffentlichen Nahverkehr zu Gasteig fahren? Hier finden Sie die jeweils nächste Haltestelle der unterschiedlichen Verkehrsmittel in der Nähe von Gasteig:

Haltestelle Max-Weber-Platz (630m)

Haltestelle Rosenheimer Platz (336m)

Haltestelle Am Gasteig (180m)

Haltestelle Ludwigsbrücke (509m)

Anfahrt mit dem Auto

Mit dem Routenplaner können Sie Ihre Anfahrt mit dem Auto planen.
Anfahrt planen  

Kundenparkplatz vorhanden - bitte informieren Sie sich vor Ort über die Konditionen.

 

Sie suchen einen Parkplatz für Ihr Auto? Hier finden Sie das nächstgelegene Parkhaus bzw. Parkplatz:

Parkplatz Am Volksbad (216m)

Parkhaus am Gasteig (87m)

Hier finden Sie den nächstliegenden Taxistandplatz:

Taxi am Kulturzentrum (88m)

Stadtplan

Hotels in Haidhausen

Pension am Gärtnerplatz

Sonstige Kategorien Dienstleistung Übernachten Pension Hotel

guenstigschlafen24.de

Dienstleistung Übernachten Hotel 1 Stern - Tourist

Zur Allacher Mühle

Dienstleistung Gastronomie Wirtsgarten Partyservice Übernachten Restaurant Hotel

Weiteres in der Nähe

creativ möbelwerkstätten

Einkaufen Einrichtung Einrichtungshäuser

Optik am Gasteig

Einkaufen Optiker Kontaktlinsen

AyurMedia

Kultur & Freizeit Dienstleistung Medien & Druck Konzerte Ganzheitliche Medizin Tonstudio Webdesign

Veranstaltungen in der Nähe

Muffathalle Ampere

    Mi, -
    Mi,

    wavvyboi

    (Rock/Pop)

    Im Verkauf
    Do, -
    Do,

    LOS WEMBLER'S DE IQUITOS

    (Rock/Pop)

    Aktuell nicht buchbar
    Do, -
    Do,

    FLOR DE TOLOACHE

    (Rock/Pop)

    Im Verkauf

Muffatwerk

    Fr, -
    Fr,

    LES YEUX D'LA TÊTE

    (Mehr)

    Im Verkauf

Muffathalle

    Mo, -
    Mo,

    LARKIN POE

    (Rock/Pop)

    Im Verkauf
    Di, -
    Di,

    KLÜPFEL & KOBR

    (Mehr)

    Im Verkauf
    Mo, -
    Mo,

    THE ROBERT CRAY BAND

    (Rock/Pop)

    Im Verkauf

Aktuell geändert auf mux.de: