Gasteig

Kulturzentrum – Philharmonie, Carl-Orff-Saal, Black Box, Kleiner Konzertsaal, Carl-Amery-Saal (Vortragssaal der Bibliothek), Foyers, Restaurant gast.

Der Gasteig beherbergt als Kultur-, Bildungs- und Tagungszentrum der Landeshauptstadt München die Münchner Philharmoniker, die Hochschule für Musik und Theater, die Münchner Stadtbibliothek Am Gasteig, die Münchner Volkshochschule GmbH und die Gasteig München GmbH.


406 Veranstaltungen


So, -
Mo,

(Kinder)

Abo-Ticket 16 Uhr Vorstellungen

Gasteig, Black Box

Mini Musik - Große Musik für kleine Menschen e. V.

Abo-Ticket für fünf mini.musik-Vorstellungen: 

Ritterklang und Prinzessinnengesang am So, 1. März 2020, 16:00 Uhr
Eins Zwei Drei – Buddelei! am So, 10. Mai 2020, 16:00 Uhr
Beethoven packt aus am So, 8. November 2020, 16:00 Uhr
Swing and sing! am So, 13. Dezember, 2020, 16:00 Uhr

Preis: Kinder: 45 €, Erwachsene: 80 €

Erhältlich bis 2.02.2020

So, -
So,

(Kinder)

Abo-Ticket 14 Uhr Vorstellungen

Gasteig, Black Box

Mini Musik - Große Musik für kleine Menschen e. V.

Abo-Ticket für fünf mini.musik-Vorstellungen: 

Ritterklang und Prinzessinnengesang am So, 1. März 2020, 14:00
Eins Zwei Drei – Buddelei! am So, 10. Mai 2020, 14:00
Beethoven packt aus am So, 8. November 2020, 14:00
Swing and sing! am So, 13. Dezember, 2020, 14:00

Preis: Kinder: 45 €, Erwachsene: 80 €

Erhältlich bis 2.02.2020

Mi, -
Mi,

(Mehr)

Kreuz und Quer

Gasteig, Kleiner Konzertsaal

KKK Kitz Kulturkreis

Mi, -
Mi,

(Klassik)

BYCHKOV / MAHLER / 5. Abo a

Gasteig, Philharmonie

Münchner Philharmoniker

GUSTAV MAHLER
Symphonie Nr. 9 D-Dur

SEMYON BYCHKOV Dirigent

Rollstuhlfahrer-Tickets sind über München Ticket KlassikLine unter +49 / 89 / 54 81 81 400 buchbar. Gruppenbestellungen ab 20 Personen sind über das Abobüro der Münchner Philharmoniker buchbar. Bitte senden Sie Ihre Bestellung per E-Mail an abo.philharmoniker@muenchen.de. Vielen Dank!

Do, -
Do,

(Kinder)

Das Verdandi-Trio

Gasteig, Kleiner Konzertsaal

Gasteig München GmbH

Rollstuhlfahrer benötigen eine Extrakarte für die Begleitperson

Do, -
Do,

(Kinder)

Rettet den Ohrwurm!

Gasteig, Black Box

Gasteig München GmbH

Do, -
Do,

(Kinder)

Räng Däng Däng

Gasteig

Gasteig München GmbH

Do, -
Do,

(Kinder)

"Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte..."

Gasteig

Gasteig München GmbH

Do, -
Do,

(Kinder)

Spaß mit Orff-Instrumenten

Gasteig

Gasteig München GmbH

Do, -
Do,

(Kinder)

zither moves - Zupfen mit Leidenschaft

Gasteig

Gasteig München GmbH

Do, -
Do,

(Kinder)

Die Schlagzeuger der Münchner Philharmoniker

Gasteig, Philharmonie

Gasteig München GmbH

Do, -
Do,

(Kinder)

Peterchens Mondfahrt

Gasteig, Carl-Orff-Saal

Gasteig München GmbH

Do, -
Do,

(Kinder)

unterwegs

Gasteig

Gasteig München GmbH

Achtung: Die maximale Anzahl der Tickets im Warenkorb ist auf 20 Tickets beschränkt.


unterwegs

9:30 +11:00 Uhr
1–4 Jahre
35 Min.

Wer eine Reise tut, hat etwas zu erzählen. So entführen uns die Tänzerin Pascale Staudenbauer und die Musikerin Yoko Yagihara auf ihre phantastische Reise. Sie wandern, tanzen, musizieren und erzählen kleine Geschichten von Stadt und Land, Berg und Fluss, Sonne und Eis. Kommt mit auf unsere Reise!

Do, -
Do,

(Kinder)

Die drei ??? Kids und die Musikdiebe

Gasteig

Gasteig München GmbH

Do, -
Do,

(Kinder)

Wir wollen gute (Klavier-)Stimmung!

Gasteig

Gasteig München GmbH

Do, -
Do,

(Kinder)

Spaß mit Orff-Instrumenten

Gasteig

Gasteig München GmbH

Do, -
Do,

(Kinder)

"Hey, sing mit!" - Lieder, die Spaß machen

Gasteig

Gasteig München GmbH

Do, -
Do,

(Kinder)

Räng Däng Däng

Gasteig

Gasteig München GmbH

Do, -
Do,

(Kinder)

1x3 macht Zauberei

Gasteig, Black Box

Gasteig München GmbH

Do, -
Do,

(Kinder)

Führung: Wir schauen hinter die Bühne

Gasteig

Gasteig München GmbH

Do, -
Do,

(Kinder)

Dirigieren - kann ich das auch?

Gasteig

Gasteig München GmbH

Do, -
Do,

(Kinder)

"Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte..."

Gasteig

Gasteig München GmbH

Do, -
Do,

(Kinder)

Die drei ??? Kids und die Musikdiebe

Gasteig

Gasteig München GmbH

Do, -
Do,

(Kinder)

Münchner Philharmoniker stellen ihre Instrumente vor: Die Streichinstrumente

Gasteig

Gasteig München GmbH

Do, -
Do,

(Kinder)

Fünf Freunde auf Weltreise

Gasteig, Kleiner Konzertsaal

Gasteig München GmbH

Rollstuhlfahrer benötigen eine Extrakarte für die Begleitperson

Do, -
Do,

(Kinder)

Wir wollen gute (Klavier-)Stimmung!

Gasteig

Gasteig München GmbH

Do, -
Do,

(Kinder)

unterwegs

Gasteig

Gasteig München GmbH

Achtung: Die maximale Anzahl der Tickets im Warenkorb ist auf 20 Tickets beschränkt.


unterwegs

9:30 +11:00 Uhr
1–4 Jahre
35 Min.

Wer eine Reise tut, hat etwas zu erzählen. So entführen uns die Tänzerin Pascale Staudenbauer und die Musikerin Yoko Yagihara auf ihre phantastische Reise. Sie wandern, tanzen, musizieren und erzählen kleine Geschichten von Stadt und Land, Berg und Fluss, Sonne und Eis. Kommt mit auf unsere Reise!

Do, -
Do,

(Kinder)

"Hey, sing mit!" - Lieder, die Spaß machen

Gasteig

Gasteig München GmbH

Do, -
Do,

(Kinder)

Spaß mit Orff-Instrumenten

Gasteig

Gasteig München GmbH

Do, -
Do,

(Kinder)

Peterchens Mondfahrt

Gasteig, Carl-Orff-Saal

Gasteig München GmbH

Do, -
Do,

(Kinder)

Räng Däng Däng

Gasteig

Gasteig München GmbH

Do, -
Do,

(Kinder)

Carl Maria von Weber: "Der Freischütz"

Gasteig, Philharmonie

Gasteig München GmbH

Do, -
Do,

(Kinder)

Tanz für Eltern und Babys

Gasteig

Gasteig München GmbH

Do, -
Do,

(Kinder)

Die drei ??? Kids und die Musikdiebe

Gasteig

Gasteig München GmbH

Do, -
Do,

(Kinder)

1x3 macht Zauberei

Gasteig, Black Box

Gasteig München GmbH

Do, -
Do,

(Kinder)

Dirigieren - kann ich das auch?

Gasteig

Gasteig München GmbH

Do, -
Do,

(Kinder)

"Hey, sing mit!" - Lieder, die Spaß machen

Gasteig

Gasteig München GmbH

Do, -
Do,

(Kinder)

Münchner Philharmoniker stellen ihre Instrumente vor: Die Blechblasinstrumente

Gasteig

Gasteig München GmbH

Do, -
Do,

(Kinder)

Erlebt klassische Musik im Hörsalon

Gasteig, Kleiner Konzertsaal

Gasteig München GmbH

Rollstuhlfahrer benötigen eine Extrakarte für die Begleitperson

Do, -
Do,

(Kinder)

"Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte..."

Gasteig

Gasteig München GmbH

Do, -
Do,

(Kinder)

Schnupperunterricht am Klavier

Gasteig

Gasteig München GmbH

Do, -
Do,

(Kinder)

Führung: Wir schauen hinter die Bühne

Gasteig

Gasteig München GmbH

Do, -
Do,

(Kinder)

Die Insekten kommen - es brummt!

Gasteig

Gasteig München GmbH

Achtung: Die maximale Anzahl der Tickets im Warenkorb ist auf 20 Tickets beschränkt.


Die Insekten kommen – es brummt!

6–10 Jahre
60 Min.

Über eine Sommerwiese fliegen Insekten, kriechen Käfer und Frösche sind auf der Suche nach dem Frühstück … Ihr entwickelt (mit den Erwachsenen) mit Stimme, Bewegung und Geräuschen unter der Leitung der Theaterpädagogin Klaudia Schmidt und des Musikers Christofer Varner eine klingende Geschichte. (15 Kinder)

Do, -
Do,

(Kinder)

Wer kennt den Klang der Volksharfe?

Gasteig

Gasteig München GmbH

Achtung: Die maximale Anzahl der Tickets im Warenkorb ist auf 20 Tickets beschränkt.


Wer kennt den Klang der Volksharfe?

6–8 Jahre
45 Min.    

Die Harfenistin Marie-Theres Fehringer zeigt Euch ihr Instrument und all seine Besonderheiten. Lauscht dabei, wenn sie Euch einige Stücke vorspielt und zupft selbst die ein oder andere Harfensaite. (20 Kinder) 
 

Do, -
Do,

(Kinder)

Klangforscher*innen entdecken mit Art2Beat die Welt der Percussion

Gasteig, Black Box

Gasteig München GmbH

Do, -
Do,

(Kinder)

1000 Saiten und 2 Schlägel

Gasteig

Gasteig München GmbH

Do, -
Do,

(Kinder)

Schnupperunterricht am Klavier

Gasteig

Gasteig München GmbH

Do, -
Do,

(Kinder)

"Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte..."

Gasteig

Gasteig München GmbH

Do, -
Do,

(Kinder)

Eine musikalische Reise ans östliche Mittelmeer

Gasteig

Gasteig München GmbH

Do, -
Do,

(Kinder)

Tango und mehr! Musik aus Argentinien

Gasteig

Gasteig München GmbH

Do, -
Do,

(Kinder)

Piano oder Forte? Was das Konzertpublikum wissen sollte...

Gasteig, Kleiner Konzertsaal

Gasteig München GmbH

Rollstuhlfahrer benötigen eine Extrakarte für die Begleitperson

Do, -
Do,

(Kinder)

Beethoven für Kinder

Gasteig, Carl-Orff-Saal

Gasteig München GmbH

Do, -
Do,

(Kinder)

Drauf gepfiffen! - Ein großes Pfeifenwunder

Gasteig, Philharmonie

Gasteig München GmbH

Do, -
Do,

(Kinder)

1000 Saiten und 2 Schlägel

Gasteig

Gasteig München GmbH

Do, -
Do,

(Kinder)

Lasst uns zusammen singen und tanzen!

Gasteig

Gasteig München GmbH

Achtung: Die maximale Anzahl der Tickets im Warenkorb ist auf 20 Tickets beschränkt.


Lasst uns zusammen singen und tanzen!

14:45 +16:15 Uhr
7–12 Jahre
60 Min.

Lernt mit Studierenden der Volksmusik an der Hochschule für Musik und Theater mit Live-Musik neue bayerische Lieder und Tänze. Für Buam und Madln. (25 Kinder)

Do, -
Do,

(Kinder)

Eine musikalische Reise ans östliche Mittelmeer

Gasteig

Gasteig München GmbH

Do, -
Do,

(Kinder)

Tango und mehr! Musik aus Argentinien

Gasteig

Gasteig München GmbH

Do, -
Do,

(Kinder)

Münchner Philharmoniker stellen ihre Instrumente vor: Die menschliche Stimme

Gasteig

Gasteig München GmbH

Do, -
Do,

(Kinder)

Die fantastische Welt des Klavierspielens

Gasteig, Kleiner Konzertsaal

Gasteig München GmbH

Rollstuhlfahrer benötigen eine Extrakarte für die Begleitperson

Do, -
Do,

(Kinder)

"Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte..."

Gasteig

Gasteig München GmbH

Do, -
Do,

(Kinder)

Beethoven für Kinder

Gasteig, Carl-Orff-Saal

Gasteig München GmbH

Do, -
Do,

(Kinder)

Tanz und Fuß-Schule für Eltern und Jungs

Gasteig

Gasteig München GmbH

Do, -
Do,

(Kinder)

Mitsingen beim Musical "Oliver!"

Gasteig, Black Box

Gasteig München GmbH

Do, -
Do,

(Kinder)

Lasst uns zusammen singen und tanzen!

Gasteig

Gasteig München GmbH

Achtung: Die maximale Anzahl der Tickets im Warenkorb ist auf 20 Tickets beschränkt.


Lasst uns zusammen singen und tanzen!

14:45 +16:15 Uhr
7–12 Jahre
60 Min.

Lernt mit Studierenden der Volksmusik an der Hochschule für Musik und Theater mit Live-Musik neue bayerische Lieder und Tänze. Für Buam und Madln. (25 Kinder)

Do, -
Do,

(Kinder)

Tanz und Fuß-Schule für Mütter und Töchter

Gasteig

Gasteig München GmbH

Do, -
Do,

(Kinder)

Die Kindersinfoniker

Gasteig, Kleiner Konzertsaal

Gasteig München GmbH

Rollstuhlfahrer benötigen eine Extrakarte für die Begleitperson

Do, -
Do,

(Klassik)

BYCHKOV / MAHLER /5. Abo b

Gasteig, Philharmonie

Münchner Philharmoniker

GUSTAV MAHLER
Symphonie Nr. 9 D-Dur

SEMYON BYCHKOV Dirigent

Rollstuhlfahrer-Tickets sind über München Ticket KlassikLine unter +49 / 89 / 54 81 81 400 buchbar. Gruppenbestellungen ab 20 Personen sind über das Abobüro der Münchner Philharmoniker buchbar. Bitte senden Sie Ihre Bestellung per E-Mail an abo.philharmoniker@muenchen.de. Vielen Dank!

Fr, -
Fr,

(Kinder)

Fasching: ERIK IM LAND DER INSEKTEN

Gasteig, Carl-Amery-Saal

Kinderkino München e.V.

Fr, -
Fr,

(Mehr)

Gasteig, Carl-Amery-Saal

Deutsch-Japanische Gesellschaft in Bayern e.V.

Fr, -
Fr,

(Musical/Show)

Im Weissen Rössl

Gasteig, Carl-Orff-Saal

Freies Landestheater Bayern

Fr, -
Fr,

(Klassik)

BYCHKOV / MAHLER /3. Abo e4

Gasteig, Philharmonie

Münchner Philharmoniker

GUSTAV MAHLER
Symphonie Nr. 9 D-Dur

SEMYON BYCHKOV Dirigent

Rollstuhlfahrer-Tickets sind über München Ticket KlassikLine unter +49 / 89 / 54 81 81 400 buchbar. Gruppenbestellungen ab 20 Personen sind über das Abobüro der Münchner Philharmoniker buchbar. Bitte senden Sie Ihre Bestellung per E-Mail an abo.philharmoniker@muenchen.de. Vielen Dank!

Sa, -
Sa,

(Musical/Show)

The Petits Fours Show

Gasteig, Carl-Orff-Saal

Kulturgipfel GmbH

„Ein Hauch Frivolität, ein Schuss Nostalgie, eine Prise prickelnder Sinnlichkeit – garniert mit einem frechen Augenaufschlag.“ Mit dieser Mischung nimmt Sie „The Petits Fours Show“ mit auf eine nostalgische Reise in die große Zeit der Burlesquekunst.

Es erwartet Sie ein stilvoller Mix aus klassischer Burlesque, Tanz und Ballett, Gesang und Puppenspiel. Erleben Sie bezaubernde Damen wie die weltberühmte Zoe Scarlett, die einzigartige Miss Golden Treasure, die verwegene Mademoiselle Parfait de la Neige oder die schillernde Miss aus der Tasse, Honey LuLu – schillernd, sinnlich und mitunter frivol, aber immer ein Geheimnis bewahrend. Denn Burlesque ist kein Striptease, es ist die klassische und sehr elegante Kunst mit der Fantasie zu spielen – durchaus auch mit Humor. Daneben präsentiert Ihnen das  Gesangstrio „The Pearlettes“ musikalische Perlen längst vergangener Zeiten.

Erleben Sie am 22. Februar 2020 im Carl-Orff-Saal diese süße und spektakuläre Versuchung!

Künstler:
The Petits Fours

Sa, -
Sa,

(Rock/Pop)

Martin Schmitt - piano vocal lädt ein: Willy Astor / Claudia Koreck / Maxi Schafroth / Bayerische Philharmonie

Gasteig, Philharmonie

Bell Arte Konzertdirektion Dr. Schreyer GmbH

Martin Schmitt feiert  mit legendären Weggefährten und neuen Freunden eine bayrisch-musikalische Party der Extraklasse. Er ist wahrlich ein seltenes Multitalent und ob seines musikalischen Charismas nicht nur in München der "Prince of Piano", ein Improvisationsgenie mit Tasten wie mit Worten. Über 30 Jahre schon unterhält er sein Publikum aufs Allerbeste – Grund genug, nach seiner letzten fulminanten Philharmoniesause einen mit seinem "Best of Bayern"  drauf zu setzen.

Martin Schmitt (piano & vocal) lädt ein:
Willy Astor guitar & vocal
Claudia Koreck guitar & vocal
Maxi Schafroth guitar & vocal
Albert Koch Mundharmonika
Bayerische Philharmonie
unter der Leitung von Mark Mast
sowie weitere Gäste

 

 

So, -
So,

(Kinder)

Kinderkonzert der Münchner Philharmoniker

Gasteig, Carl-Orff-Saal

Münchner Philharmoniker

So, -
So,

(Musical/Show)

Harry Potter und der Feuerkelch – in Concert

Gasteig, Philharmonie

MünchenEvent GmbH

Mo, -
Mo,

(Musical/Show)

Harry Potter und der Feuerkelch – in Concert

Gasteig, Philharmonie

MünchenEvent GmbH

Di, -
Di,

(Musical/Show)

Harry Potter und der Feuerkelch – in Concert

Gasteig, Philharmonie

MünchenEvent GmbH

Di, -
Di,

(Klassik)

Jubiläumskonzert 15 Jahre Sinfonietta Isartal

Gasteig, Carl-Orff-Saal

Musikwerkstatt Jugend e.V.

Mi, -
Mi,

(Klassik)

THE 12 TENORS

Gasteig, Philharmonie

Stimmen Der Welt

Mi, -
Mi,

(Mehr)

Gasteig, Black Box

Kulturkreis Gasteig e.V.

Do, -
Do,

(Klassik)

The Sound of Quentin Tarantino

Gasteig, Philharmonie

MünchenEvent GmbH

Fr, -
Fr,

(Kinder)

SUPER MODO

Gasteig, Carl-Amery-Saal

Kinderkino München e.V.

Fr, -
Fr,

(Rock/Pop)

ABBA Gold

Gasteig, Carl-Orff-Saal

Concert- und Eventagentur Platner GmbH

Fr, -
Fr,

(Klassik)

Deutsches Symphonie-Orchester Berlin

Gasteig, Philharmonie

münchenmusik GmbH Co. KG

Schumann: Symphonie Nr. 3 Es-Dur op. 97 „Rheinische“
Brahms: Symphonie Nr. 1 c-moll op. 68

Wie sehr das Publikum Kent Nagano als Generalmusikdirektor der Bayerischen Staatsoper verehrte, zeigte sich, als er 2013 mit einem 20 Minuten andauernden Applaus verabschiedet wurde. Der Kalifornier wird geschätzt für seine im positivsten Sinne eigenen, innovativen Interpretationen und seinen hohen Kunstanspruch. Nach sieben Jahren zog Nagano damals weiter nach Hamburg – doch er kehrt nach wie vor immer wieder gerne nach München zurück. Im Februar 2020 dirigiert er in der Philharmonie das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin, zu dem er seit seiner Zeit als Chefdirigent eine enge Verbindung pflegt: Er wurde zu dessen Ehrendirigenten ernannt, eine Auszeichnung, die in der Geschichte des Klangkörpers erst zum zweiten Mal vergeben wurde. Zusammen sind sie nun mit Johannes Brahms’ erster Symphonie und der lebensfrohen „Rheinischen“ Symphonie von Robert Schumann, die er voller Überschwang nach seinem Umzug ins Rheinland komponiert hatte, zu hören. Nagano schätzt die vielen subtilen Details in Schumanns Musik – wie der Dirigent sie herausarbeitet und den Werken Neues entlockt, wird spannend zu erleben sein.

Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Kent Nagano, Leitung

Sa, -
Sa,

(Rock/Pop)

Yesterday

Gasteig, Carl-Orff-Saal

Concert- und Eventagentur Platner GmbH

Sa, -
Sa,

(Klassik)

JISR & Guests

Gasteig, Black Box

Wahaba Events

Sa, -
Sa,

(Klassik)

SWR Symphonieorchester

Gasteig, Philharmonie

münchenmusik GmbH Co. KG

Strauss: „Tod und Verklärung“ op. 24
Mahler: Symphonie Nr. 1 D-Dur „Der Titan“

Um Teodor Currentzis wird es nicht still. Im Herbst 2018 übernahm der 47-Jährige den Posten des Chefdirigenten beim gerade fusionierten, neu zu erfindenden SWR Symphonieorchester – eine Mammutaufgabe! Als der Maestro erstmals an das Pult des Klangkörpers trat, machte sich Aufbruchsstimmung breit: „Ich sah den Enthusiasmus in den Augen der Musiker, und das hat mich überzeugt, gemeinsam eine neue Identität für das SWR Symphonieorchester zu kreieren. Es ist eine einmalige Mission und Chance.“ Das Wichtigste dabei: Die Musiker vertrauen ihrem neuen Chef. Hochkonzentriert, sehr pointiert und akribisch detailgenau seien die Proben, lautet es glaubhaft aus den Orchesterreihen und auch in den Konzerten ist klar zu spüren, dass die Chemie stimmt. Wie in einem gemeinsamen Fluidum bewegen sich Dirigent und Orchesterinstrumente, hingegeben an jedes Detail, und schaffen so Takt für Takt fesselnde Musik.

SWR Symphonieorchester
Teodor Currentzis, Leitung

So, -
So,

(Kinder)

Ritterklang und Prinzessinengesang

Gasteig, Black Box

Mini Musik - Große Musik für kleine Menschen e. V.

Ritterklang und Prinzessinnengesang
Eine abenteuerliche Reise an den bayerischen Königshof

Spinat auf dem Teller, damit das Korsett nicht zwickt. Einen Stock im Rücken, damit man gerade geht. Knickse üben und das Besteck manierlich benutzen. All das ist Prinzessinnenpflicht für die adlige Amalie. Als sie dann auch noch einen fremden Prinzen heiraten und weit wegziehen soll, schmiedet Amalies Bruder Wiggerl einen abenteuerlichen Plan, der Amalie retten soll - mit klappernder Ritterrüstung und einer wilden Rennsau. Ob das gut geht?

Besetzung    Blockflöten, Viola da Gamba, Spinett, Portativ, Dudelsack, Geschichtenerzählerin, Moderator/in
Programm    Werke von Georg Philipp Telemann, Jacob van Eyck, Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel, Henry Mancini u.a.
Konzept    Katharina Ritter, Anastasia Reiber, Uta Sailer

So, -
So,

(Kinder)

Ritterklang und Prinzessinengesang

Gasteig, Black Box

Mini Musik - Große Musik für kleine Menschen e. V.

So, -
So,

(Mehr)

GREGORY PORTER & BAND

Gasteig, Philharmonie

Bell Arte Konzertdirektion Dr. Schreyer GmbH

So, -
So,

(Mehr)

GREGORY PORTER & BAND

Gasteig, Philharmonie

Bell Arte Konzertdirektion Dr. Schreyer GmbH

Mo, -
Mo,

(Kinder)

Ritterklang und Prinzessinengesang

Gasteig, Black Box

Mini Musik - Große Musik für kleine Menschen e. V.

Ritterklang und Prinzessinnengesang
Eine abenteuerliche Reise an den bayerischen Königshof

Spinat auf dem Teller, damit das Korsett nicht zwickt. Einen Stock im Rücken, damit man gerade geht. Knickse üben und das Besteck manierlich benutzen. All das ist Prinzessinnenpflicht für die adlige Amalie. Als sie dann auch noch einen fremden Prinzen heiraten und weit wegziehen soll, schmiedet Amalies Bruder Wiggerl einen abenteuerlichen Plan, der Amalie retten soll - mit klappernder Ritterrüstung und einer wilden Rennsau. Ob das gut geht?

Besetzung    Blockflöten, Viola da Gamba, Spinett, Portativ, Dudelsack, Geschichtenerzählerin, Moderator/in
Programm    Werke von Georg Philipp Telemann, Jacob van Eyck, Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel, Henry Mancini u.a.
Konzept    Katharina Ritter, Anastasia Reiber, Uta Sailer
 

Di, -
Di,

(Rock/Pop)

Udo Wachtveitl & Miroslav Nemec

Gasteig, Philharmonie

münchenmusik GmbH Co. KG

Mi, -
Mi,

(Klassik)

Italienische Opernnacht

Gasteig, Philharmonie

Konzert-Service Barbara Zagovec

Do, -
Do,

(Klassik)

OROZCO-ESTRADA / MUTTER / HORNUNG / BROFMAN / Beethoven / 4. Abo A1

Gasteig, Philharmonie

Bayerischer Rundfunk

Wir trauern um Mariss Jansons, der am 1. Dezember 2019 verstorben ist. 
Wir arbeiten derzeit an Besetzungen und Programmen der Konzerte, die unter seiner Leitung hätten stattfinden sollen.
Diese werden sobald wie möglich bekanntgegeben. 
Wir danken für Ihr Verständnis
.


Etwas ganz Besonderes hat sich Mariss Jansons zum 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven ausgedacht: Diesmal dirigiert er nicht die Symphonien, denn die hat Mariss Jansons bereits in einer exzellenten Aufnahme herausgebracht, sondern reiht die bedeutenden Ouvertüren gleich einer Kette kleiner symphonischer Perlen aneinander. Es sind alles Meisterwerke, ob Egmont, Leonore oder Coriolan. Diesen Preziosen – auf drei Konzerte verteilt – folgt das Tripelkonzert (5. und 6. März) bzw. das Violinkonzert (7. März). Anne-Sophie Mutter wird im Violinkonzert und mit dem Pianisten Yefim Bronfman und dem Cellisten Maximilian Hornung im Tripelkonzert zu hören sein.
 

Do, -
Do,

(Klassik)

Unusual Symptoms ''COEXIST''

Gasteig, Carl-Orff-Saal

JOINT ADVENTURES - Walter Heun

Theater Bremen/ Unusual Symptoms
Adrienn Hód – Hodworks 
„COEXIST“

„Coexist“, entstanden im Auftrag von und mit dem Ensemble Unusual Symptoms des Theater Bremen, entfaltet einen so hinterlistigen wie gnadenlosen Blick auf die politischen und gesellschaftlichen Setzungen, in denen sich unsere Körper bewegen und von denen sie geformt und beeinflusst werden. Mit schwarzem Humor und einer ekstatischen Tanzsprache halten die Tänzer*innen der Gegenwart kompromisslos den Spiegel vor. Zwischen empathischen Gesten und einem ambivalenten Spiel aus Tabus und Konventionen, persönlichen Geschichten und gesellschaftlichem Diskurs konfrontieren sie das Publikum mit den Grenzen der Wahrnehmung und fordern es heraus, eigene Klischees und Positionen in Frage zu stellen und neu ins Verhältnis zu setzen. Adrienn Hód gilt als eine der wichtigsten Stimmen der zeitgenössischen Tanzszene Ungarns. In ihren Arbeiten widmet sie sich auf spielerische und oft provokante Weise der Suche nach immer wieder neuen tänzerischen Formen und dramaturgischen Prinzipien. 
 

Fr, -
Fr,

(Kinder)

DER MONDBÄR

Gasteig, Carl-Amery-Saal

Kinderkino München e.V.

Fr, -
Fr,

(Mehr)

Gasteig, Carl-Amery-Saal

Deutsch-Japanische Gesellschaft in Bayern e.V.

Fr, -
Fr,

(Klassik)

OROZCO-ESTRADA / MUTTER / HORNUNG / BROFMAN / Beethoven / 4. Abo A2

Gasteig, Philharmonie

Bayerischer Rundfunk

Wir trauern um Mariss Jansons, der am 1. Dezember 2019 verstorben ist. 
Wir arbeiten derzeit an Besetzungen und Programmen der Konzerte, die unter seiner Leitung hätten stattfinden sollen.
Diese werden sobald wie möglich bekanntgegeben. 
Wir danken für Ihr Verständnis.


Etwas ganz Besonderes hat sich Mariss Jansons zum 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven ausgedacht: Diesmal dirigiert er nicht die Symphonien, denn die hat Mariss Jansons bereits in einer exzellenten Aufnahme herausgebracht, sondern reiht die bedeutenden Ouvertüren gleich einer Kette kleiner symphonischer Perlen aneinander. Es sind alles Meisterwerke, ob Egmont, Leonore oder Coriolan. Diesen Preziosen – auf drei Konzerte verteilt – folgt das Tripelkonzert (5. und 6. März) bzw. das Violinkonzert (7. März). Anne-Sophie Mutter wird im Violinkonzert und mit dem Pianisten Yefim Bronfman und dem Cellisten Maximilian Hornung im Tripelkonzert zu hören sein.
 

Fr, -
Fr,

(Klassik)

Giovanni Allevi

Gasteig, Kleiner Konzertsaal

Smallflower Event GmbH

Sa, -
Sa,

(Kinder)

Kinderkonzert

Gasteig, Kleiner Konzertsaal

Münchener Musikseminar e. V.

Sa, -
Sa,

(Klassik)

Oma Export

Gasteig, Carl-Amery-Saal

Hilfe von Mensch zu Mensch e.V.

Dokumentarfilm von Srđan Šarenac, 80 min.
Eine deutsche Rentnerin sucht nach einem besseren Leben in Osteuropa.

Sa, -
Sa,

(Klassik)

OROZCO-ESTRADA / MUTTER / Beethoven / 3. Abo S

Gasteig, Philharmonie

Bayerischer Rundfunk

Wir trauern um Mariss Jansons, der am 1. Dezember 2019 verstorben ist. 
Wir arbeiten derzeit an Besetzungen und Programmen der Konzerte, die unter seiner Leitung hätten stattfinden sollen.
Diese werden sobald wie möglich bekanntgegeben. 
Wir danken für Ihr Verständnis.


Etwas ganz Besonderes hat sich Mariss Jansons zum 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven ausgedacht: Diesmal dirigiert er nicht die Symphonien, denn die hat Mariss Jansons bereits in einer exzellenten Aufnahme herausgebracht, sondern reiht die bedeutenden Ouvertüren gleich einer Kette kleiner symphonischer Perlen aneinander. Es sind alles Meisterwerke, ob Egmont, Leonore oder Coriolan. Diesen Preziosen – auf drei Konzerte verteilt – folgt das Tripelkonzert (5. und 6. März) bzw. das Violinkonzert (7. März). Anne-Sophie Mutter wird im Violinkonzert und mit dem Pianisten Yefim Bronfman und dem Cellisten Maximilian Hornung im Tripelkonzert zu hören sein.
 

Sa, -
Sa,

(Klassik)

Ballett-Gala

Gasteig, Carl-Orff-Saal

Bottaini Merlo International Center of Arts GmbH & Co. KG

Sa, -
Sa,

(Klassik)

Gott existiert, ihr Name ist Petrunya

Gasteig, Carl-Amery-Saal

Hilfe von Mensch zu Mensch e.V.

Spielfilm von Teona Strugar Mitevska, 100 min 

Petrunya hat Geschichte studiert, ist 31 Jahre alt, übergewichtig und lebt bei ihren Eltern. Es ist Dreikönigstag und Petrunya läuft an einer Prozession vorbei. Traditionell wirft an diesem Tag der Priester ein gesegnetes Kreuz ins kalte Flusswasser. Junge Männer werfen sich in den Fluss, doch auch Petrunya springt in das reißende Wasser und steigt mit dem Kreuz empor. 
  
Vorfilm: Imam pesmu da vam pevam, 5 min. – Kurzdoku von Eluned Zoë Aiano, Alesandra Tatić

Sa, -
Sa,

(Klassik)

Dmitry Shishkin, Klavier

Gasteig, Kleiner Konzertsaal

Kulturkreis Gasteig e.V.

Dmitry Shishkin, Klavier, Russland  (* 1992)
2. Preis Tschaikowsky Comp., Moskau 2019
1.Preis ex aequo Concours de Genève Internat. piano competition, Genf, 2018
1.Preis „Top of the World“-  Competition, Tromsø (2017)
2. Preis Klavierwettbewerb BNDES , Rio de Janeiro, 2014


Franz Schubert              
Sonate Nr.14 a-moll D 784
Claude Debussy            
L'Isle joyeuse                                               

***********************
Nicolai Medtner              
Vergessene Weisen, op.38, Nr.6          
- Canzona Serenata
Vergessene Weisen, op.40, Nr.1
- Danza Col Canto                                      
Vergessene Weisen, op. 40, Nr. 2.
- Danza Sinfonica                                       

Alexander Scriabin       
Fantasie-Sonate op. 19
Sergej Rachmaninow
Sonate Nr. 2 in b-moll op. 36

in Kooperation mit  dem Concours de Genève (CH) 

So, -
So,

(Klassik)

4. Klassik zum Staunen / Klasse Klassik

Gasteig, Philharmonie

Bayerischer Rundfunk

Programm:

Carl Orff
„Carmina Burana“ für Soli, Kinderchor, Chor und Orchester
Kantaten nach Texten von Bert Brecht für gemischten Chor, Klaviere und Schlaginstrumente

Mitwirkende:

Diana Fischer, Sopran
Kevin Conners, Tenor
Johannes Kammler, Bariton
Bayerischer Landesjugendchor
Schulorchester und -chöre
Maximilian Maier, Moderation
Münchner Rundfunkorchester
Leitung, Ivan Repušić

---

Bereits zum 14. Mal findet das Projekt Klasse Klassik statt. Zu Ehren des 125. Geburtstags von Carl Orff widmet sich das einzigartige Ensemble aus Schülern und Berufsmusikern der Musik des bayerischen Komponisten und Musikpädagogen. Zum pädagogischen Konzept von Klasse Klassik gehören mehrere Probenphasen, bei denen die Musiker des Münchner Rundfunkorchesters ihr professionelles Können weitergeben. Das Ergebnis der intensiven musikalischen Zusammenarbeit präsentiert Chefdirigent Ivan Repušić: ein ganz besonderes Konzerterlebnis!

So, -
So,

(Klassik)

Gasteig, Kleiner Konzertsaal

CHAMBER CLASSICS

So, -
So,

(Klassik)

Gasteig, Kleiner Konzertsaal

Tonkünstler München e.V.

So, -
So,

(Klassik)

Konzert Akademisches Blasorchester München

Gasteig, Carl-Orff-Saal

Freundeskreis des Akademischen Blasorchesters München e.V.

Konzert des Akademischen Blasorchesters München, Leitung: Michael Kummer.
Sinfonische Blasmusik unter dem Motto „Les Ballets Russes – La création de Serge Diaghilev“.

Absolute Highlights aus einer großen Zeit des Balletts rücken hierbei in den Fokus: Die „Ballets Russes“ gelten als eines der bedeutendsten Ballett-Ensembles des 20. Jahrhunderts. Sie wurden 1909 von dem russischen Impresario Serge Diaghilev gegründet und wirkten unter seiner Leitung zunächst in Paris, später dann in Monte Carlo. Diaghilevs Ziel war es, russische Kunst in Europa bekannt zu machen. Er folgte dabei dem Prinzip L’art pour l’art, also Kunst um ihrer selbst willen, ohne gesuchten Bezug zur politischen Realität ihrer Zeit. Die Choreografen der Kompanie legten den Grundstein für das moderne Ballett, während Tänzer wie Vaslav Nijinsky und Anna Pawlowa zu internationalen Stars der Ballettszene avancierten.

Folgende Werke kommen  konzertant zur Aufführung: Ottorino Respighi: La Boutique Fantasque (Der Zauberladen), ein Ballett nach Klavierstücken von G. Rossini; Peter I. Tschaikowsky: Suite aus dem Ballett „Der Nussknacker“; Alexander Borodin: Polowetzer Tänze aus der Oper „Fürst Igor“ und Igor Strawinsky: Suite aus dem Ballett „Der Feuervogel“.

Das Akademische Blasorchester München:
Das Sinfonische Blasorchester der Höchststufe besteht aus rund 65 ambitionierten Amateurmusikern aus ganz Bayern. Die musikalische Arbeit für Konzerte, Rundfunk- oder Tonträgeraufnahmen findet projektbezogen in konzentrierten Wochenend-Arbeitsphasen statt. Infos: www.abo-muc.de

So, -
So,

(Musical/Show)

A Tribute to Sinatra & Friends

Gasteig, Philharmonie

MünchenEvent GmbH

Seit der Deutschland-Premiere von „Sinatra & Friends“ im Januar 2016 begeistern die drei Briten Stephen Triffitt, Mark Adams und George Daniel Long alias Frank Sinatra, Dean Martin und Sammy Davis Jr. deutschlandweit das Publikum und die Kritiker. Mit einer Mischung aus kabarettistischen Dialogen und der Darbietung ihrer weltberühmten Songs begründeten „The Rat Pack“ in den 1960er Jahren die Geburtsstunde des modernen Entertainments. Ihre gemeinsamen Live-Auftritte, vorzugsweise im Sands Hotel in Las Vegas, galten als die Show-Attraktion des Glückspielparadieses und wurden zum Publikumsmagneten.

Drei großartige Entertainer erwecken nun die Showgiganten und ihre unsterblichen Hits wie „My Way“, „Mr. Bojangles“, „New York, New York“ oder „That’s Amore“ zum Leben

Begleitet von einer neunköpfigen Big Band und den „Golddiggers“ – drei großartigen Sängerinnen und Tänzerinnen – bringen Triffitt, Adams und Long die größten Showlegenden aller Zeiten zurück auf die Bühne und versetzen das Publikum mit unverwechselbarem Big-Band-Swing, schönen Frauen und dem obligatorischen Whiskeyglas in der Hand in die glamouröse Ära des Las Vegas der 1960er Jahre, wo sich die Showgrößen Hollywoods einst die Klinke in die Hand gaben.

Mo, -
Mo,

(Klassik)

Wiener Philharmoniker

Gasteig, Philharmonie

münchenmusik GmbH Co. KG

Beethoven: Symphonie Nr. 1 C-Dur op. 21
Beethoven: Symphonie Nr. 2 D-Dur op. 36
Beethoven: Symphonie Nr. 3 Es-Dur op. 55 „Eroica“

Im Jahr 2020 feiert die Musikwelt den 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven und in den großen Musikzentren wird schon seit geraumer Zeit getüftelt und geplant, welche musikalischen Ehrerweisungen diesem gewichtigen Jubiläum würdig sein mögen. Vermutlich eines der Leuchtturmprojekte im Jubeljahr ist in München zu erleben. Denn hier wird das Publikum zu einem musikalischen Festbankett allererster Güte geladen: Andris Nelsons und die Wiener Philharmoniker präsentieren an vier Abenden alle neun Symphonien Beethovens. Nelsons, Gewandhauskapellmeister in Leipzig und Musikdirektor des Boston Symphony Orchestra, weiß aus eigener Erfahrung, auf was er sich bei einem solchen Beethoven-Marathon einlässt – und darf zuversichtlich sein. Denn bereits 2014 führte er beim Beethovenfest in dessen Geburtsstadt Bonn „alle Neune“ auf und erntete fulminanten Jubel, wie nach dem Zieleinlauf mit der weltumspannenden 9. Symphonie zu lesen war. „Nelsons scheint Musik offenkundig in Klängen zu denken, die meisten seiner Gesten zielen nicht auf die Phrasierung einer Melodie oder einer harmonischen Abfolge, sondern auf Farbe und Mischung des Orchesterklangs“ (Hannoversche Allgemeine). So bewundert die Fachpresse Nelsons Fähigkeit, die fabelhaften, nahezu unerschöpflichen Möglichkeiten der Wiener Philharmoniker zur Entfaltung zu bringen. Diese versetzt ihn in die Lage, tief ins musikalische Geschehen einzutauchen und gleichzeitig gestaltend das große Ganze im Blick zu behalten. Das kann bei einer Werkfolge, die das symphonische Denken seinerzeit auf seinen Höhepunkt und zugleich an sein vorläufiges Ende geführt hat, nur von Vorteil sein. Beides hat die Wiener Philharmoniker dazu bewogen, Andris Nelsons als Dirigenten für Einspielung und Aufführung der Symphonien Beethovens rund um das Jahr 2020 auszuwählen – jenes Zyklus, der beinahe komplett in Wien entstand und der mit der Identität des historisch so bedeutenden Orchesters so eng verwoben ist.

Wiener Philharmoniker
Andris Nelsons, Leitung

Di, -
Di,

(Kinder)

Peppa Pig

Gasteig, Carl-Orff-Saal

Go 2 - Convent GmbH

Di, -
Di,

(Kinder)

Peppa Pig

Gasteig, Carl-Orff-Saal

Go 2 - Convent GmbH

Di, -
Di,

(Klassik)

Das Aufwachsen

Gasteig, Carl-Amery-Saal

Hilfe von Mensch zu Mensch e.V.

Dokumentarfilm von Siniša Gačić, Dominik Mencej, 79 min. 

Ein intimes Portrait des neugeborenen Babys Tibor und seiner beiden Mütter Daja und Jedrt, die gegen die soziale Diskriminierung ihrer Familie kämpfen. 

Anschließend: Podiumsdiskussion – Das Thema LGBT im Film des Balkanraumes. 
Begrüßung und Einführung: Hansjörg Brey, Südosteuropa Gesellschaft, Moderation: Katja Kobolt, zu Gast: Regisseurin Ines Tanovic. 
Veranstaltet in Kooperation mit der Südosteuropa-Gesellschaft 

Filmbeschreibung: 
Kurz vor Weihnachten 2015 findet in Slowenien ein Referendum für die gleichgeschlechtliche Ehe statt. Das gleichgeschlechtliche Paar Daja und Jedrt – Eltern eines kleinen Jungen – übernehmen einen aktiven Part in der befürwortenden Kampagne. In seiner Dokumentation zeigt Siniša Gačić die Herausforderungen und Konfrontationen, denen sich die zwei Mütter als gleichgeschlechtliche Eltern gegenübersehen. Ein intimes Porträt des vier Monate alten Tibor und seiner zwei Mütter, die gegen die soziale Diskriminierung ihrer Familie kämpfen.

Di, -
Di,

(Klassik)

Der Sohn

Gasteig, Carl-Amery-Saal

Hilfe von Mensch zu Mensch e.V.

Spielfilm von Ines Tanovic, 106 min. 

Der Film porträtiert zwei Jugendliche im heutigen Sarajevo mit all ihren Konflikten. 

Anschließend: Filmgespräch mit der Regisseurin Ines Tanovic 

Vorfilm: Pages of my book – Kurzfilm von Gayla Stoyanova, 5 min. 
 

Di, -
Di,

(Klassik)

Wiener Philharmoniker

Gasteig, Philharmonie

münchenmusik GmbH Co. KG

Beethoven: Symphonie Nr. 4 B-Dur op. 60
Beethoven: Symphonie Nr. 5 c-moll op. 67

Im Jahr 2020 feiert die Musikwelt den 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven und in den großen Musikzentren wird schon seit geraumer Zeit getüftelt und geplant, welche musikalischen Ehrerweisungen diesem gewichtigen Jubiläum würdig sein mögen. Vermutlich eines der Leuchtturmprojekte im Jubeljahr ist in München zu erleben. Denn hier wird das Publikum zu einem musikalischen Festbankett allererster Güte geladen: Andris Nelsons und die Wiener Philharmoniker präsentieren an vier Abenden alle neun Symphonien Beethovens. Nelsons, Gewandhauskapellmeister in Leipzig und Musikdirektor des Boston Symphony Orchestra, weiß aus eigener Erfahrung, auf was er sich bei einem solchen Beethoven-Marathon einlässt – und darf zuversichtlich sein. Denn bereits 2014 führte er beim Beethovenfest in dessen Geburtsstadt Bonn „alle Neune“ auf und erntete fulminanten Jubel, wie nach dem Zieleinlauf mit der weltumspannenden 9. Symphonie zu lesen war. „Nelsons scheint Musik offenkundig in Klängen zu denken, die meisten seiner Gesten zielen nicht auf die Phrasierung einer Melodie oder einer harmonischen Abfolge, sondern auf Farbe und Mischung des Orchesterklangs“ (Hannoversche Allgemeine). So bewundert die Fachpresse Nelsons Fähigkeit, die fabelhaften, nahezu unerschöpflichen Möglichkeiten der Wiener Philharmoniker zur Entfaltung zu bringen. Diese versetzt ihn in die Lage, tief ins musikalische Geschehen einzutauchen und gleichzeitig gestaltend das große Ganze im Blick zu behalten. Das kann bei einer Werkfolge, die das symphonische Denken seinerzeit auf seinen Höhepunkt und zugleich an sein vorläufiges Ende geführt hat, nur von Vorteil sein. Beides hat die Wiener Philharmoniker dazu bewogen, Andris Nelsons als Dirigenten für Einspielung und Aufführung der Symphonien Beethovens rund um das Jahr 2020 auszuwählen – jenes Zyklus, der beinahe komplett in Wien entstand und der mit der Identität des historisch so bedeutenden Orchesters so eng verwoben ist.

Wiener Philharmoniker
Andris Nelsons, Leitung

Mi, -
Mi,

(Kinder)

Benimmmichnicht!

Gasteig, Black Box

Tanztheater Judith Seibert

Mi, -
Mi,

(Klassik)

Wiener Philharmoniker

Gasteig, Philharmonie

münchenmusik GmbH Co. KG

Beethoven: Symphonie Nr. 6 F-Dur op. 68 „Pastorale“
Beethoven: Symphonie Nr. 7 A-Dur op. 92

Im Jahr 2020 feiert die Musikwelt den 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven und in den großen Musikzentren wird schon seit geraumer Zeit getüftelt und geplant, welche musikalischen Ehrerweisungen diesem gewichtigen Jubiläum würdig sein mögen. Vermutlich eines der Leuchtturmprojekte im Jubeljahr ist in München zu erleben. Denn hier wird das Publikum zu einem musikalischen Festbankett allererster Güte geladen: Andris Nelsons und die Wiener Philharmoniker präsentieren an vier Abenden alle neun Symphonien Beethovens. Nelsons, Gewandhauskapellmeister in Leipzig und Musikdirektor des Boston Symphony Orchestra, weiß aus eigener Erfahrung, auf was er sich bei einem solchen Beethoven-Marathon einlässt – und darf zuversichtlich sein. Denn bereits 2014 führte er beim Beethovenfest in dessen Geburtsstadt Bonn „alle Neune“ auf und erntete fulminanten Jubel, wie nach dem Zieleinlauf mit der weltumspannenden 9. Symphonie zu lesen war. „Nelsons scheint Musik offenkundig in Klängen zu denken, die meisten seiner Gesten zielen nicht auf die Phrasierung einer Melodie oder einer harmonischen Abfolge, sondern auf Farbe und Mischung des Orchesterklangs“ (Hannoversche Allgemeine). So bewundert die Fachpresse Nelsons Fähigkeit, die fabelhaften, nahezu unerschöpflichen Möglichkeiten der Wiener Philharmoniker zur Entfaltung zu bringen. Diese versetzt ihn in die Lage, tief ins musikalische Geschehen einzutauchen und gleichzeitig gestaltend das große Ganze im Blick zu behalten. Das kann bei einer Werkfolge, die das symphonische Denken seinerzeit auf seinen Höhepunkt und zugleich an sein vorläufiges Ende geführt hat, nur von Vorteil sein. Beides hat die Wiener Philharmoniker dazu bewogen, Andris Nelsons als Dirigenten für Einspielung und Aufführung der Symphonien Beethovens rund um das Jahr 2020 auszuwählen – jenes Zyklus, der beinahe komplett in Wien entstand und der mit der Identität des historisch so bedeutenden Orchesters so eng verwoben ist.

Wiener Philharmoniker
Andris Nelsons, Leitung

Do, -
Do,

(Klassik)

Russell Howard

Gasteig, Carl-Orff-Saal

Konzertbüro Schoneberg GmbH

Russell Howard
 
Im Frühjahr 2020 erstmals in Deutschland auf Tour  Der englische Comedian Russell Howard gilt als einer der bestverkauften Acts des britischen Stand-Up Comedies und ist zudem Gastgeber der TV Shows Russell Howard’s Good News (BBC) und The Russell Howard Hour (Sky). Nicht umsonst nennt ihn die Sunday Times: “ One of the world’s top comedians ”. Mit messerscharfen Pointen spricht er über das aktuelle politische Weltgeschehen.  Nun kommt Russell Howard zum ersten Mal für drei Termine nach Deutschland. Mit der größten länderübergreifenden Stand-Up Tour knüpft er an den rekordbrechenden Erfolg der ‚Round the World Tour 2017‘ an. Bei der Tour 2017 brach er mit zehn aufeinander folgenden Shows in der Royal Albert Hall in London den Rekord des Venues, der von Frank Sinatra und Barry Manilow bei acht konsekutiven Abenden lag.  Russell Howard ist zurück auf der Bühne, auf die er gehört, und erklärt uns die Welt, die immer mehr außer Kontrolle gerät.

Do, -
Do,

(Mehr)

R. M. Rilke: Das Stunden - Buch

Gasteig, Black Box

Natalie Schorr

Der Erfahrungsschatz für "Das Stunden-Buch" hat seine Wurzeln in zwei Russland-Reisen, die Rainer Maria Rilke und Lou Andreas Salomé gemeinsam unternahmen. Drei Bücher setzen sich zu diesem Gedicht-Zyklus zusammen:

"Das Buch vom mönchischen Leben" (1899).

"Das Buch von der Pilgerschaft" (1901).

"Das Buch von der Armut und vom Tode" (1903).

"Das Buch vom mönchischen Leben" wird mit Prosabemerkungen der ersten handschriftlichen Fassung Rainer Maria Rilkes "Stunden-Buch", der Göttinger Handschrift, begleitet.

In der Gestalt eines malenden Mönches "besingt" Rilke mit archaisch-poetischer Kraft den dunklen, tiefen, schweigenden Gott des großen Unbewussten.

Do, -
Do,

(Klassik)

Wiener Philharmoniker

Gasteig, Philharmonie

münchenmusik GmbH Co. KG

Beethoven: Symphonie Nr. 8 F-Dur op. 93
Beethoven: Symphonie Nr. 9 d-moll op. 125 mit Schlusschor über Schillers Ode „An die Freude“

Im Jahr 2020 feiert die Musikwelt den 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven und in den großen Musikzentren wird schon seit geraumer Zeit getüftelt und geplant, welche musikalischen Ehrerweisungen diesem gewichtigen Jubiläum würdig sein mögen. Vermutlich eines der Leuchtturmprojekte im Jubeljahr ist in München zu erleben. Denn hier wird das Publikum zu einem musikalischen Festbankett allererster Güte geladen: Andris Nelsons und die Wiener Philharmoniker präsentieren an vier Abenden alle neun Symphonien Beethovens. Nelsons, Gewandhauskapellmeister in Leipzig und Musikdirektor des Boston Symphony Orchestra, weiß aus eigener Erfahrung, auf was er sich bei einem solchen Beethoven-Marathon einlässt – und darf zuversichtlich sein. Denn bereits 2014 führte er beim Beethovenfest in dessen Geburtsstadt Bonn „alle Neune“ auf und erntete fulminanten Jubel, wie nach dem Zieleinlauf mit der weltumspannenden 9. Symphonie zu lesen war. „Nelsons scheint Musik offenkundig in Klängen zu denken, die meisten seiner Gesten zielen nicht auf die Phrasierung einer Melodie oder einer harmonischen Abfolge, sondern auf Farbe und Mischung des Orchesterklangs“ (Hannoversche Allgemeine). So bewundert die Fachpresse Nelsons Fähigkeit, die fabelhaften, nahezu unerschöpflichen Möglichkeiten der Wiener Philharmoniker zur Entfaltung zu bringen. Diese versetzt ihn in die Lage, tief ins musikalische Geschehen einzutauchen und gleichzeitig gestaltend das große Ganze im Blick zu behalten. Das kann bei einer Werkfolge, die das symphonische Denken seinerzeit auf seinen Höhepunkt und zugleich an sein vorläufiges Ende geführt hat, nur von Vorteil sein. Beides hat die Wiener Philharmoniker dazu bewogen, Andris Nelsons als Dirigenten für Einspielung und Aufführung der Symphonien Beethovens rund um das Jahr 2020 auszuwählen – jenes Zyklus, der beinahe komplett in Wien entstand und der mit der Identität des historisch so bedeutenden Orchesters so eng verwoben ist.

Wiener Philharmoniker

Chor des Bayerischen Rundfunks
Lucy Crowe, Sopran
Gerhild Romberger, Alt
Russell Thomas, Tenor
Shenyang, Bariton
Andris Nelsons, Leitung

Fr, -
Fr,

(Kinder)

Johann und der Federkönig

Gasteig, Carl-Amery-Saal

Kinderkino München e.V.

Fr, -
Fr,

(Kinder)

Schneewittchen - das Musical

Gasteig, Carl-Orff-Saal

Theater Liberi

Fr, -
Fr,

(Rock/Pop)

Gasteig, Black Box

Städtische Sing- und Musikschule der Landeshauptstadt München

Fr, -
Fr,

(Klassik)

HANNIGAN / COPLAND, HAYDN, STRAWINSKY / 6. Abo c

Gasteig, Philharmonie

Münchner Philharmoniker

AARON COPLAND
»Music for the Theatre«
JOSEPH HAYDN
Symphonie Nr. 90 C-Dur Hob. I:90
IGOR STRAWINSKY
»Pulcinella« (Ballettfassung)

BARBARA HANNIGAN Dirigentin
FLEUR BARRON Mezzosopran
GYULA RAB Tenor
DOUGLAS WILLIAMS Bassbariton

Rollstuhlfahrer-Tickets sind über München Ticket KlassikLine unter +49 / 89 / 54 81 81 400 buchbar. Gruppenbestellungen ab 20 Personen sind über das Abobüro der Münchner Philharmoniker buchbar. Bitte senden Sie Ihre Bestellung per E-Mail an abo.philharmoniker@muenchen.de. Vielen Dank!

Sa, -
Sa,

(Kinder)

Schneewittchen - das Musical

Gasteig, Carl-Orff-Saal

Theater Liberi

Sa, -
Sa,

(Kinder)

Schneewittchen - das Musical

Gasteig, Carl-Orff-Saal

Theater Liberi

Sa, -
Sa,

(Klassik)

HANNIGAN / COPLAND, HAYDN, STRAWINSKY / 5. Abo d

Gasteig, Philharmonie

Münchner Philharmoniker

AARON COPLAND
»Music for the Theatre«
JOSEPH HAYDN
Symphonie Nr. 90 C-Dur Hob. I:90
IGOR STRAWINSKY
»Pulcinella« (Ballettfassung)

BARBARA HANNIGAN Dirigentin
FLEUR BARRON Mezzosopran
GYULA RAB Tenor
DOUGLAS WILLIAMS Bassbariton

Rollstuhlfahrer-Tickets sind über München Ticket KlassikLine unter +49 / 89 / 54 81 81 400 buchbar. Gruppenbestellungen ab 20 Personen sind über das Abobüro der Münchner Philharmoniker buchbar. Bitte senden Sie Ihre Bestellung per E-Mail an abo.philharmoniker@muenchen.de. Vielen Dank!

Sa, -
Sa,

(Theater/Comedy)

Femmes Fatales

Gasteig, Black Box

ProgettoQuindici e.V.

Sa, -
Sa,

(Klassik)

Branko Galoic

Gasteig, Kleiner Konzertsaal

Hilfe von Mensch zu Mensch e.V.

Branko Galoić, Gesang, Gitarre
Francisco Cordovil, Gitarre, Gesang
Naghib Shanbehzadeh, Percussion

»Gypsy Passport« heißt eines seiner Lieder und wenn jemand einen Zigeunerpass verdient hätte, dann ist es Branko Galoić. Als junger Mann verließ der kroatische Singer-Songwriter das damalige Jugoslawien und machte sich mit nichts außer der Hoffnung auf eine bessere Zukunft Richtung Westen auf. Nach einer Reise von Ost nach West klingt auch seine Musik: Je nach Besetzung vermischt Galoić Balkan Brass mit rockigen Gitarrensolos, Sevdah mit Chanson und Gypsy mit Flamenco, Reggae und Ska. Über die Jahre und verschiedene Stationen wie Amsterdam, Berlin und schließlich Paris hat Branko mit Musiker/innen aus Griechenland, der Türkei, dem Libanon, Irak, Iran, aus Lateinamerika, Holland, Deutschland, Frankreich, Portugal und Ex-Jugoslawien gespielt und aus all diesen Einflüssen seinen eigenen unverwechselbaren Stil kreiert, der auch schon mit Troubadouren wie Jaques Brel, Alain Stivell, Melingo oder Vinicio de Capossela verglichen wurde. Seit 2014 lebt Galoić in Paris, wo sein Ende 2015 erschienenes Album »Angel Song« vom kultigen FIP Radio als eine der Entdeckungen der Saison gefeiert wurde.

Im Januar 2016 erreichte »Angel Song« auf Anhieb den respektablen 15. Platz der World Music Charts Europe. 2018 erschien bei Galileo Music ein neues Duoalbum mit dem ebenfalls in Paris lebenden portugiesischen Gitarristen Francisco Cordovil. Brankos aktuelles Pariser Trio spiegelt die globale Durchmischung der Seinemetropole wider: Ein kroatischer und ein portugiesischer Gitarrist kreieren mit einem iranischen Perkussionisten einen gänzlich untypischen Balkansound – von wehmütig bis partytauglich ist alles enthalten

So, -
So,

(Klassik)

HANNIGAN / COPLAND, HAYDN, STRAWINSKY / 6. Abo m

Gasteig, Philharmonie

Münchner Philharmoniker

AARON COPLAND
»Music for the Theatre«
JOSEPH HAYDN
Symphonie Nr. 90 C-Dur Hob. I:90
IGOR STRAWINSKY
»Pulcinella« (Ballettfassung)

BARBARA HANNIGAN Dirigentin
FLEUR BARRON Mezzosopran
GYULA RAB Tenor
DOUGLAS WILLIAMS Bassbariton

Rollstuhlfahrer-Tickets sind über München Ticket KlassikLine unter +49 / 89 / 54 81 81 400 buchbar. Gruppenbestellungen ab 20 Personen sind über das Abobüro der Münchner Philharmoniker buchbar. Bitte senden Sie Ihre Bestellung per E-Mail an abo.philharmoniker@muenchen.de. Vielen Dank!

So, -
So,

(Klassik)

NABUCCO

Gasteig, Carl-Orff-Saal

MTC Frommelt Kulturmanagement GmbH

So, -
So,

(Theater/Comedy)

Femmes Fatales

Gasteig, Black Box

ProgettoQuindici e.V.

So, -
So,

(Klassik)

JENSEITS DER GRENZEN

Gasteig, Kleiner Konzertsaal

Pianistenclub e.V.

So, -
So,

(Klassik)

NABUCCO

Gasteig, Carl-Orff-Saal

MTC Frommelt Kulturmanagement GmbH

So, -
So,

(Rock/Pop)

MARIZA

Gasteig, Philharmonie

Bell Arte Konzertdirektion Dr. Schreyer GmbH

"Doch wieder einmal verneigten sich selbst die Fado-Traditionalisten vor dem betörenden Lamento einer Sängerin, die den süßen Weltschmerz ganzer Generationen zum Beben bringt." spiegel.de

Mariza, die berühmteste Fado-Interpretin Portugals, auf Welt-Tournee! „Mariza“ heißt ihr neues Programm und schickt den Hörer auf eine Reise durch jene Welt, die Mariza in ihrer Seele, aber auch in ihrer Stimme trägt. Als wichtigste Botschafterin gegenwärtiger portugiesische Musik, steht ihr Name synonym für den Fado, Lissabons klingender Metapher für Melancholie und ungestillter Sehnsucht. Fado ist Marizas Visitenkarte und Lebensaufgabe, wenn es darum geht, neue Wege zu finden. Ihre atemberaubende Ausstrahlung und künstlerische Leidenschaft, ihre intuitive Bühnenpräsenz und schwindelerregende Stimme beschert ihr zu Recht weltweiten Triumph.

Mariza vocal
José Manuel Neto portuguese guitar
Pedro Jóia classic guitar
Yami bass
Vicky Marques percussion & drums
João Frade accordéon

Mo, -
Mo,

(Musical/Show)

Chaplin

Gasteig, Carl-Orff-Saal

Kulturgipfel GmbH

Das Musical CHAPLIN erzählt die Geschichte von Charlie Chaplins Aufstieg und Fall auf dem Weg zum Ruhm. Als er nach Amerika kam, war er ein Niemand. Als er es verließ, tat er das inmitten von Skandalen und Kontroversen. Inzwischen wurde Charlie Chaplin zu einem der beliebtesten und bekanntesten Entertainern der Welt.

Charlie Chaplin war Komiker, Schauspieler, Regisseur und Komponist. Er wurde als Genie, revolutionärer Filmemacher und als ein Meilenstein der Filmgeschichte bezeichnet, ebenso aber auch als Geizhals, Frauenheld und als Kommunist. Doch was davon war er wirklich? Von den finsteren Straßen und der verrauchten Music Hall Londons, hin zu Filmen rund um die Welt: Das Musical CHAPLIN zeigt den raschen Aufstieg dieses Komikergenies und seinen späteren Fall in Ungnade. Auf diesem Weg deckt das Musical die Wahrheit hinter den Schlagzeilen auf und zeigt den Mann hinter der Legende, dem unbestreitbaren Genie, welches den Film neu erfand.

Mo, -
Mo,

(Klassik)

London Philharmonic Orchestra

Gasteig, Philharmonie

münchenmusik GmbH Co. KG

Beethoven: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 4 G-Dur op. 58
Dvořák: Symphonie Nr. 8 G-Dur op. 88

Wer den Internationalen Chopin-Wettbewerb in Warschau gewinnt, war in der Regel gerade noch ein Nachwuchsmusiker und steht plötzlich in einer Reihe mit Martha Argerich, Maurizio Pollini oder Krystian Zimerman, deren Weltkarrieren dort begonnen hatten. Der Pianist Seong-Jin Cho hat den Wettbewerb 2015 für sich entschieden – als erster koreanischer Sieger löste er in seiner Heimat einen wahren Klassikboom aus. Auch international hat sich der 25-Jährige zu einem der meist gefragten Pianisten entwickelt. Die Süddeutsche Zeitung beschrieb sein Spiel als „verinnerlicht, eben nicht vordergründig“ und „leidenschaftlich“. Mittlerweile gastiert Cho mit zahlreichen der weltweit besten Orchester, darunter die Berliner Philharmoniker oder das London Philharmonic Orchestra. Mit letzterem kommt Seong-Jin Cho im März 2020 nach München. Auf dem Programm: Beet­hovens viertes Klavierkonzert, dessen Mittelsatz Robert Schumann einst das „groß-geheimnisvolle Adagio“ nannte.

London Philharmonic Orchestra
Seong-Jin Cho, Klavier
Robin Ticciati, Leitung

Di, -
Di,

(Klassik)

City of Birmingham Symphony Orchestra

Gasteig, Philharmonie

münchenmusik GmbH Co. KG

Tschaikowsky: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 b-moll op. 23
Brahms: Symphonie Nr. 3 F-Dur op. 90

Gäbe es für die Veranstaltungen in den großen Konzerthäusern Deutschlands eine vorgeschriebene Frauenquote, könnte das Konzert des City of Birmingham Symphony Orchestra glatt als Musterbeispiel herhalten. Beim CBSO steht mit Mirga Gražinytė-Tyla eine junge Frau am Pult, deren Ernennung zur Chefin eines der bedeutendsten Orchester Englands im Jahr 2016 durchaus für Schlagzeilen sorgte. Nun ist die umjubelte Musikdirektorin auch noch frisch gebackene Exklusivkünstlerin der Deutschen Grammophon – und damit die erste Dirigentin mit einem Vertrag bei dem renommierten Klassiklabel seit dessen Gründung vor 120 Jahren. Für das erste Klavierkonzert von Peter I. Tschaikowsky betritt außerdem noch eine weitere interessante Künstlerin das Podium: Von den kraftvollen Akkorden des Eingangsthemas über die lyrischen Melodien des langsamen Satzes bis hin zu den rasanten Läufen des Finales entlockt die venezolanische Pianistin Gabriela Montero dem einst als unspielbar geltenden Werk mit ihrer brillanten und emotionsgeladenen Spielweise unterschiedlichste Klangfacetten voller Farbenreichtum.

City of Birmingham Symphony Orchestra
Gabriela Montero, Klavier
Mirga Gražinytė-Tyla, Leitung

Mi, -
Mi,

(Rock/Pop)

A BEAUTIFUL NOISE

Gasteig, Carl-Orff-Saal

PGM Promoters Group Munich Konzertagentur GmbH

Do, -
Do,

(Klassik)

SCHWANENSEE

Gasteig, Carl-Orff-Saal

Colossart Production Sarl

Do, -
Do,

(Klassik)

GARDINER / Holst, Grainger / 5. Abo A1

Gasteig, Philharmonie

Bayerischer Rundfunk

Gustav Holsts Planeten sind ebenso berühmt wie selten gespielt – in der 70-jährigen Geschichte des BRSO stand das singuläre Werk von 1916 erst zwei Mal auf dem Programm. Nun bringt John Eliot Gardiner die sieben monumentalen Charakterbilder römischer Gottheiten, nach denen die Planeten benannt sind, zum Klingen. Kaum weniger raffiniert und ingeniös: die Adaptionen britischer Folksongs des gebürtigen Australiers Percy Grainger, für den Gardiner eine besondere Vorliebe hat. In diesem englischen Programm begrüßt das BRSO erstmals Gardiners legendären Monteverdi Choir – auch dies eine vielversprechende Begegnung!

Do, -
Do,

(Klassik)

The Marriage

Gasteig, Carl-Amery-Saal

Hilfe von Mensch zu Mensch e.V.

Fr, -
Fr,

(Kinder)

KOPFÜBER

Gasteig, Carl-Amery-Saal

Kinderkino München e.V.

Fr, -
Fr,

(Klassik)

GARDINER / Holst, Grainger / 5. Abo A2

Gasteig, Philharmonie

Bayerischer Rundfunk

Gustav Holsts Planeten sind ebenso berühmt wie selten gespielt – in der 70-jährigen Geschichte des BRSO stand das singuläre Werk von 1916 erst zwei Mal auf dem Programm. Nun bringt John Eliot Gardiner die sieben monumentalen Charakterbilder römischer Gottheiten, nach denen die Planeten benannt sind, zum Klingen. Kaum weniger raffiniert und ingeniös: die Adaptionen britischer Folksongs des gebürtigen Australiers Percy Grainger, für den Gardiner eine besondere Vorliebe hat. In diesem englischen Programm begrüßt das BRSO erstmals Gardiners legendären Monteverdi Choir – auch dies eine vielversprechende Begegnung!
 

Sa, -
Sa,

(Klassik)

Gasteig, Carl-Orff-Saal

Städtische Sing- und Musikschule der Landeshauptstadt München

Sa, -
Sa,

(Klassik)

Ein musikalischer Dialog zwischen Alt und Neu

Gasteig, Kleiner Konzertsaal

HoHaiYan Künstlerverein zur Förderung von Musik und Darstellender Kunst aus Taiwan e.V.

Sa, -
Sa,

(Klassik)

Balkantage in der Black Box: Stray Colors

Gasteig, Black Box

Hilfe von Mensch zu Mensch e.V.

Stray Colors, hier ist der Name Programm: ein kunterbuntes Leuchtfeuer aus Balkan, Folk und Indie. Müde mit dem Fuß mitwippen war gestern, mit Stray Colors wird gefeiert. Berauschende Shows, treibende Rhythmen und bezaubernd schöne Melodien – Stray Colors sind ein wahres Erlebnis. Mit ihrem außergewöhnlichen Stilmix und der Erfahrung aus mehreren hundert Konzerten im In- und Ausland haben sich Stray Colors längst einen Namen als hervorragende Live-Band gemacht.

Sa, -
Sa,

(Klassik)

Kodo - One Earth Tour 2020

Gasteig, Philharmonie

münchenmusik GmbH Co. KG

So, -
So,

(Klassik)

Gasteig, Kleiner Konzertsaal

Kunstforum Gilching e.V.

So, -
So,

(Klassik)

Konzert: Schwebend, leuchtend, furios

Gasteig, Carl-Orff-Saal

musica femina münchen e.V.

So, -
So,

(Musical/Show)

W.I.R.-Melodiva 7.0

Gasteig, Black Box

Melodiva e. V. Lesbenchor München

So, -
So,

(Klassik)

Kodo - One Earth Tour 2020

Gasteig, Philharmonie

münchenmusik GmbH Co. KG

So, -
So,

(Rock/Pop)

KARAT 45

Gasteig, Carl-Orff-Saal

MTC Frommelt Kulturmanagement GmbH

So, -
So,

(Mehr)

Beethoven-Klavierabend 1

Gasteig, Kleiner Konzertsaal

Reality of Art

Der Klaviervirtuose Svein Amund Skara wird in 2019/20 im Gasteig im Kleinen Konzertsaal eine Serie mit spektakuläre Klavierabende aufführen.
Die Serie beinnhaltet einige der größten Meisterwerke der Klavierliteratur sowie einige der größten pianistischen Herausforderungen denen ein Pianist sich stellen kann, wie zum Beispiel Franz Liszts herausragende Transskription von Beethovens Sinfonie Nr. 5 (Schicksaalssinfonie), Frédéric Chopins Scherzi Nr. 1-4, Andante spianato und Grande Polonaise Brilliante, und Liszts Etudes d'exécution transcendante (1-12).
Zum 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven spielt Svein Amund Skara 3 Konzerte mit Klaviersonaten, u.a. Appasionata, Waldstein-Sonate, Pathétique, Pastorale, Les Adieux, Der Sturm und Mondscheinsonate.
 
Die Presse schreibt über ihn:
»Skara spielte sein ganze Klasse, sein virtuoses Können aus« (Kölnische Rundschau),
»Skara demonstrated his artistry« (Los Angeles Times),
"enormen technischen Resourcen" (Aftenposten, Oslo, Norwegen),
"Ein Künstler, der die Komponisten sprechen lässt und sich als Vermittler sieht" (Südkurier),
"Seine Virtuosität sprengt jeden Vergleich" (Norw. Rundfunk)
 
Soziale Medien:
"Der grosse Meister aus dem hohen Norden."
"Am Flügel zeigt er seine Virtuosität wie aus einer anderen Welt."
"Ein sehr schöner und beschwingter Abend."
"Was für eine hervorragende Leistung. Ein faszinierender Klaviervirtuose, auch zuzuschauen."
"Er spielt ganz hervorragend mit einer ungeheuerlichen Fingerfertigkeit und unheimlich konzentriert."
"Spitzenleistung. Ein Hochgenuss!"

Programm:
Ludwig van Beethoven
Sonate Nr. 15 in D-Dur, opus 28 (Pastorale)
Sonate Nr. 21 in C-Dur, opus 53 (Waldstein)
Sonate Nr. 8 in c-Moll, opus 13 (Pathétique)
Sonate Nr. 23 in f-Moll, opus 57 (Appasionata)
Ludwig van Beethoven/Franz Liszt
Symphonie Nr. 6 in F-Dur (Pastorale) opus 68, Satz 5

 

 

So, -
So,

(Klassik)

Lateinamerika trifft Deutschland mit Jorge Glem, César Orozco, Rebecca Friedman und Wilbert Pepper

Gasteig, Black Box

Kitiplás GbR

Mo, -
Mo,

(Mehr)

The Slow Show

Gasteig, Black Box

PGM Promoters Group Munich Konzertagentur GmbH

Di, -
Di,

(Mehr)

Gasteig, Carl-Orff-Saal

Rudelsingen GmbH

Di, -
Di,

(Klassik)

Beethoven IX. Sinfonie + Mozart Requiem

Gasteig, Philharmonie

MTC Frommelt Kulturmanagement GmbH

Mi, -
Mi,

(Klassik)

CANELLAKIS / ADAMS, RAVEL, BARTOK / 6. Abo a

Gasteig, Philharmonie

Münchner Philharmoniker

JOHN ADAMS
»The Chairman Dances«
MAURICE RAVEL
Konzert für Klavier und Orchester G-Dur
BÉLA BARTÓK
»Concerto for Orchestra« Sz 116

KARINA CANELLAKIS Dirigentin
BERTRAND CHAMAYOU Klavier

Rollstuhlfahrer-Tickets sind über München Ticket KlassikLine unter +49 / 89 / 54 81 81 400 buchbar. Gruppenbestellungen ab 20 Personen sind über das Abobüro der Münchner Philharmoniker buchbar. Bitte senden Sie Ihre Bestellung per E-Mail an abo.philharmoniker@muenchen.de. Vielen Dank!

Do, -
Do,

(Klassik)

2. Jugendkonzert

Gasteig, Philharmonie

Münchner Philharmoniker

JOHN ADAMS
»The Chairman Dances«
MAURICE RAVEL
Konzert für Klavier und Orchester G-Dur
BÉLA BARTÓK
»Concerto for Orchestra« Sz 116

KARINA CANELLAKIS Dirigentin
BERTRAND CHAMAYOU Klavier

Präsentiert von
MALTE ARKONA

Viermal pro Saison geben die Münchner Philharmoniker Konzerte speziell für Jugendliche. Schulklassen können über Bestellformulare, die rechtzeitig vor jedem Konzert an die Schulen versandt werden, Karten bestellen. Bei Interesse nehmen wir Ihre Schule gerne in unseren Verteiler auf unter spielfeldklassik@muenchen.de oder per Fax unter 089 / 480 98 53 00.

Rollstuhlfahrer-Karten sind über München Ticket KlassikLine unter +49 / 89 / 54 81 81 400 buchbar.

Do, -
Do,

(Mehr)

Die Bäume-Staunen-Zaubershow

Gasteig, Black Box

Kreuz Sieben UG c/o RA Obermeier und Laymann

Fr, -
Fr,

(Kinder)

Kinder-Krimifest: RICO, OSKAR UND DIE TIEFERSCHATTEN

Gasteig, Carl-Amery-Saal

Kinderkino München e.V.

Fr, -
Fr,

(Kinder)

Kinder-Krimifest: RICO, OSKAR UND DIE TIEFERSCHATTEN

Gasteig, Carl-Amery-Saal

Kinderkino München e.V.

Fr, -
Fr,

(Klassik)

Großes Balkankonzert: Urban & 4

Gasteig, Carl-Orff-Saal

Hilfe von Mensch zu Mensch e.V.

Die Stimme und die Ausstrahlung von Urban sind nicht nur auf dem Balkan bekannt. Seine ansteckende Energie wird durch vier großartige Musiker ergänzt: den Gitarristen Luka Toman, den Bassisten Sandi Bratonja, den Schlagzeuger Marco Bradaschia und Saša Markovski am Keyboard.

Damir Urban ist ein Künstler, der sich vor allem durch Musik, aber auch durch Schauspiel und Malerei ausdrückt. Seit 1996 tritt er als Urban & 4 auf. Seine Musik und sein Charisma ziehen Publikum mit völlig unterschiedlichen Profilen an, denn die Konzerte von Urban & 4 sind »Kunst im Kleinen« mit aufwändigen Details und sorgfältig ausgewählten Musikern.

Jedes Urban & 4-Konzert erzählt eine eigene, besondere Geschichte und bestätigt immer wieder aufs Neue die Verbundenheit der Musiker mit den Menschen vor der Bühne – bei mit Hingabe gespielten bekannten Songs wie »Ich habe beschlossen, dich zu lieben« (Odlučio sam da te volim), »Ich entschuldige mich bei dir« (Spelujem ti ispriku), »Kundera«, »Ein Ort für mich« (Mjesto za mene), »Little trompete « (Mala truba) oder »Astronaut« singt das Publikum mit und die Konzerte enden regelmäßig mit standing ovations. Mit den Liedern »Conductor« (Dirigent) und »House of Remembrance« (Kuća sjećanja) kündigte Urban die Arbeit an einem neuen Album an und das kürzlich veröffentlichte Lied »Iskra« begeisterte nicht nur die Fans, sondern war auch über Monate einer der beliebtesten Songs im kroatischen Radio.

Fr, -
Fr,

(Klassik)

CANELLAKIS / ADAMS, RAVEL, BARTOK / 5. Abo f

Gasteig, Philharmonie

Münchner Philharmoniker

JOHN ADAMS
»The Chairman Dances«
MAURICE RAVEL
Konzert für Klavier und Orchester G-Dur
BÉLA BARTÓK
»Concerto for Orchestra« Sz 116

KARINA CANELLAKIS Dirigentin
BERTRAND CHAMAYOU Klavier

Rollstuhlfahrer-Tickets sind über München Ticket KlassikLine unter +49 / 89 / 54 81 81 400 buchbar. Gruppenbestellungen ab 20 Personen sind über das Abobüro der Münchner Philharmoniker buchbar. Bitte senden Sie Ihre Bestellung per E-Mail an abo.philharmoniker@muenchen.de. Vielen Dank!

Fr, -
Fr,

(Klassik)

A-Cappella-Chorkonzert

Gasteig, Black Box

SoulFood Delight e.V.

Sa, -
Sa,

(Musical/Show)

DIE ZAUBERFLÖTE

Gasteig, Carl-Orff-Saal

Freies Landestheater Bayern

Sa, -
Sa,

(Mehr)

Griechischer Liederabend

Gasteig, Black Box

Musikverein Philharmonia e.V.

Sa, -
Sa,

(Klassik)

Verdandi Trio

Gasteig, Kleiner Konzertsaal

GEDOK München e.V.

Sa, -
Sa,

(Klassik)

Münchner Symphoniker

Gasteig, Philharmonie

münchenmusik GmbH Co. KG

Zum 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven
Beethoven: Ouvertüre zu „König Stephan“ op. 117
Beethoven: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 5 Es-Dur op. 73
Beethoven: Symphonie Nr. 7 A-Dur op. 92

Ein Gigant wird 250 Jahre alt. Im Rahmen des großen Jubeljahres 2020 warten die Münchner Symphoniker zu Ehren Ludwig van Beethovens in der Philharmonie mit einem opulenten Programm auf. Wenige Künstler, gleich welcher Profession, haben mit ihrem Œuvre einen derartigen Nachhall in der Welt der Kunst und bei ihrem Publikum gefunden wie das Genie aus Bonn. Sowohl sein fünftes Klavierkonzert als auch seine siebte Symphonie gelten nicht nur als zwei der beliebtesten Werke der Konzertliteratur schlechthin, sondern auch als revolutionäre Kompositionen mit einem erheblichen Einfluss auf alles, was in ihrer jeweiligen Gattung nachfolgen sollte. Beide entstanden in Beethovens mittlerer Schaffensphase, die als seine produktivste gilt und von der zunehmenden Ertaubung des Komponisten geprägt ist. Eröffnet wird das Konzert mit seiner Ouvertüre zum Festspiel „König Stephan“, das im Gegensatz zu den beiden Hauptwerken weniger häufig aufgeführt wird. Dem ein oder anderen Zuhörer vermag es im Ehrenjahr des Jubilars so vielleicht noch die Bekanntschaft mit einem bislang ungehörten Werk zu bescheren …

Münchner Symphoniker
Mona Asuka, Klavier
Sascha Goetzel, Leitung

So, -
So,

(Kinder)

Till Eulenspiegel

Gasteig, Kleiner Konzertsaal

Concierto münchen e.V.

So, -
So,

(Kinder)

Till Eulenspiegel

Gasteig, Kleiner Konzertsaal

Concierto münchen e.V.

So, -
So,

(Kinder)

Till Eulenspiegel

Gasteig, Kleiner Konzertsaal

Concierto münchen e.V.

So, -
So,

(Klassik)

Staatskapelle Weimar

Gasteig, Philharmonie

münchenmusik GmbH Co. KG

Beethoven: „Musik zu einem Ritterballett“
Beethoven: Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 61
Dvořák: Symphonie Nr. 9 e-moll op. 95 „Aus der Neuen Welt“

Als Geheimtipp kann man Stephen Waarts eigentlich nicht mehr ankündigen. Dafür hat der junge Geiger in den vergangenen Jahren schon zu viel von sich reden gemacht. Bei aufsehenerregenden Debüts in seiner amerikanischen Heimat oder als Träger des Avery Fisher Career Grant 2017. Als Waarts vor drei Jahren vom Curtis Institute of Music Philadelphia zum Studium an die Kronberg Academy in Deutschland kam, folgten auch hierzulande die Einladungen Schlag auf Schlag, etwa von den Münchner Symphonikern, dem hr-Sinfonieorchester, dem Konzerthausorchester Berlin oder den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern. US-Medien vergleichen den 23-Jährigen gern mit dem jungen Yehudi Menuhin, betonen die Intelligenz und Spielfreude seiner Interpretationen sowie die farbig-samtene Tongebung. Waarts selbst nennt Oistrach und Heifetz als Vorbilder, denn „die beiden hatten ihren ganz persönlichen Stil.“ Heute ginge es Nachwuchskünstlern oft allein darum, den Wettbewerbs-Jurys zu gefallen oder die Vorgaben der Komponisten möglichst exakt zu erfüllen – ohne eine eigene Haltung und Überzeugungskraft zu entwickeln. Dem hochgewachsenen Nachwuchsstar scheint eben dies ohne Weiteres zu gelingen, so erneut nachzulesen in den Kritiken zu seiner jüngst erschienenen Debüt-CD.

Staatskapelle Weimar
Stephen Waarts, Violine
Theodore Kuchar, Leitung

So, -
So,

(Mehr)

Wir haben keine andere Zeit als diese

Gasteig, Kleiner Konzertsaal

Atem-Körper-Stimme Bärbel Müller

So, -
So,

(Klassik)

GISELLE

Gasteig, Carl-Orff-Saal

Colossart Production Sarl

Mo, -
Mo,

(Klassik)

San Francisco Symphony

Gasteig, Philharmonie

münchenmusik GmbH Co. KG

Tilson Thomas: „Street Song” for Symphonic Brass
Saint-Saëns: Konzert für Violoncello und Orchester Nr. 1 a-moll op. 33
Strawinsky: „L’oiseau de feu“ („Der Feuervogel“)

Michael Tilson Thomas gilt vielen als der amerikanische Dirigent unserer Zeit. Zunächst als Wunderkind gefeiert, gelang dem eng Vertrauten von Leonard Bernstein mit der Ernennung zum Chefdirigenten des San Francisco Symphony 1995 der internationale Durchbruch. In der Nachfolge von Herbert Blomstedt feierte er mit dem Orchester große Erfolge: Zusammen gewannen sie zehn Grammys, außerdem wurde Tilson Thomas mit der „National Medal of Arts“ ausgezeichnet. Nach der Spielzeit 2019/20 wird der 75-Jährige die Leitung des Orchesters an seinen Kollegen Esa-Pekka Salonen übergeben. Umso schöner, dass Michael Tilson Thomas und das San Francisco Symphony in ihrer letzten gemeinsamen Saison nun erstmals bei MünchenMusik gastieren: gemeinsam mit Gautier Capuçon und Saint-Saëns’ Cellokonzert, Strawinskys „Feuervogel“ und Tilson Thomas eigenem „Street Song” for Symphonic Brass.

San Francisco Symphony
Gautier Capuçon, Violoncello
Michael Tilson Thomas, Leitung

Di, -
Di,

(Klassik)

BUCHBINDER / HAYDN, MOZART, BEETHOVEN / 3. Abo h4

Gasteig, Philharmonie

Münchner Philharmoniker

JOSEPH HAYDN
Konzert für Cembalo und Orchester D-Dur
Hob. XVIII:11
WOLFGANG AMADEUS MOZART
Konzert für Klavier und Orchester
C-Dur KV 503
LUDWIG VAN BEETHOVEN
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1
C-Dur op. 15

RUDOLF BUCHBINDER Dirigent und Klavier

Rollstuhlfahrer-Tickets sind über München Ticket KlassikLine unter +49 / 89 / 54 81 81 400 buchbar. Gruppenbestellungen ab 20 Personen sind über das Abobüro der Münchner Philharmoniker buchbar. Bitte senden Sie Ihre Bestellung per E-Mail an abo.philharmoniker@muenchen.de. Vielen Dank!

Mi, -
Mi,

(Mehr)

Joker Game

Gasteig, Carl-Amery-Saal

Deutsch-Japanische Gesellschaft in Bayern e.V.

6 Folgen der Serie 
Land: Japan
Jahr: 2017
Regie: Kazuya Nomura
Studio: Production I.G, Inc.
Dauer: ca. 135 Min.

Die Deutsch Japanische Gesellschaft bietet in Zusammenarbeit mit der Stadtbücherei München und der KSM Anime aus Wiesbaden neben der bekannten monatlichen „Japanischen Filmreihe“, erstmalig eine kostenlose „Anime Reihe“ mit 6 Vorstellungen in 2020 an.

Story
Herbst 1937: Am Vorabend des zweiten Weltkrieges gründet Oberstleutnant Yuuki der kaiserlichen Armee die geheime Spionage-Trainingseinheit D-Kikan. Hier zählt weder Geld noch Herkunft, einzig die Leistung ist entscheidend. Geschult in den unterschiedlichsten Disziplinen, agieren die abgebrühten Absolventen mithilfe von List und Täuschung hinter den Kulissen des Weltgeschehens. Menschenleben spielen dabei nicht immer die größte Rolle und ihr mitunter verschwörerisches Verhalten richtet sich nicht nur gegen die zukünftigen Kriegsgegner, sondern auch dem Feind im Inneren: Das erstarkende japanische Militär!

Mi, -
Mi,

(Klassik)

BUCHBINDER / HAYDN, MOZART, BEETHOVEN / 4. Abo e4

Gasteig, Philharmonie

Münchner Philharmoniker

JOSEPH HAYDN
Konzert für Cembalo und Orchester D-Dur
Hob. XVIII:11
WOLFGANG AMADEUS MOZART
Konzert für Klavier und Orchester
C-Dur KV 503
LUDWIG VAN BEETHOVEN
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1
C-Dur op. 15

RUDOLF BUCHBINDER Dirigent und Klavier

Rollstuhlfahrer-Tickets sind über München Ticket KlassikLine unter +49 / 89 / 54 81 81 400 buchbar. Gruppenbestellungen ab 20 Personen sind über das Abobüro der Münchner Philharmoniker buchbar. Bitte senden Sie Ihre Bestellung per E-Mail an abo.philharmoniker@muenchen.de. Vielen Dank!

Do, -
Do,

(Klassik)

BUCHBINDER / HAYDN, MOZART, BEETHOVEN / 6. Abo b

Gasteig, Philharmonie

Münchner Philharmoniker

JOSEPH HAYDN
Konzert für Cembalo und Orchester D-Dur
Hob. XVIII:11
WOLFGANG AMADEUS MOZART
Konzert für Klavier und Orchester
C-Dur KV 503
LUDWIG VAN BEETHOVEN
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1
C-Dur op. 15

RUDOLF BUCHBINDER Dirigent und Klavier

Rollstuhlfahrer-Tickets sind über München Ticket KlassikLine unter +49 / 89 / 54 81 81 400 buchbar. Gruppenbestellungen ab 20 Personen sind über das Abobüro der Münchner Philharmoniker buchbar. Bitte senden Sie Ihre Bestellung per E-Mail an abo.philharmoniker@muenchen.de. Vielen Dank!

Do, -
Do,

(Klassik)

Das Tagebuch der Diana Budisavljević

Gasteig, Carl-Amery-Saal

Hilfe von Mensch zu Mensch e.V.

Spielfilm von Dana Budisavljević, 88 Min. 

Mitmenschlichkeit und Mut in Zeiten der Barbarei: Diana Budisavljević war eine stille Heldin. Während des Zweiten Weltkriegs rettete sie mehrere tausend serbisch-orthodoxe Kinder vor dem sicheren Tod. 

Vorfilm: U tvojim rukama (10 Min.), Kurzfilm von Maša Šarovi und Sharon Engelhart 

Anschließend: Filmgespräch mit  Dana Budisavljević 
 

Fr, -
Fr,

(Kinder)

Kinder-Krimifest: DIE KLEINEN BANKRÄUBER

Gasteig, Carl-Amery-Saal

Kinderkino München e.V.

Fr, -
Fr,

(Kinder)

Kinder-Krimifest: DIE KLEINEN BANKRÄUBER

Gasteig, Carl-Amery-Saal

Kinderkino München e.V.

Fr, -
Fr,

(Musical/Show)

Der Vetter aus Dingsda

Gasteig, Carl-Orff-Saal

Freies Landestheater Bayern

Fr, -
Fr,

(Klassik)

Anne-Sophie Mutter, Violine

Gasteig, Philharmonie

Bell Arte Konzertdirektion Dr. Schreyer GmbH

„Beethovens 250. Geburtstag steht im Zentrum meines Repertoires im Jahr 2020. Neben den Romanzen, dem Violin- und Tripelkonzert sowie der weltweiten Auführung der zehn Sonaten waren es immer wieder seine Klavier- und Streichtrios, die mich über Jahrzehnte begleiteten und beflügeln. Mit dem herrlich elegischen Es- Dur Streichquartett erfüllt sich ein Jugendtraum, endlich in den Zyklus der späten Kammermusikwerke vorzudringen. Jörg Widmann nimmt den musikalischen Faden mit der Auftragskomposition „Studie über Beethoven“ auf und weist uns den Weg in einen neuen Quartett-Orbit.“ (Anne-Sophie Mutter)

Ludwig van Beethoven: Trio für Violine, Viola und Violoncello c-Moll op. 9.3 Jörg Widmann: „Studie über Beethoven“ (6. Streichquartett)
Ludwig van Beethoven: „Harfenquartett“ für zwei Violinen, Viola & Violon-cello Es-Dur op. 74

Anne-Sophie Mutter Violine
Ye-Eun Choi Violine
Vladimir Babeshko Viola
Daniel Müller-Schott Violoncello

Fr, -
Fr,

(Klassik)

Anne-Sophie Mutter, Violine - Block AP

Gasteig, Philharmonie

Bell Arte Konzertdirektion Dr. Schreyer GmbH

Podiumsplätze

„Beethovens 250. Geburtstag steht im Zentrum meines Repertoires im Jahr 2020. Neben den Romanzen, dem Violin- und Tripelkonzert sowie der weltweiten Auführung der zehn Sonaten waren es immer wieder seine Klavier- und Streichtrios, die mich über Jahrzehnte begleiteten und beflügeln. Mit dem herrlich elegischen Es- Dur Streichquartett erfüllt sich ein Jugendtraum, endlich in den Zyklus der späten Kammermusikwerke vorzudringen. Jörg Widmann nimmt den musikalischen Faden mit der Auftragskomposition „Studie über Beethoven“ auf und weist uns den Weg in einen neuen Quartett-Orbit.“ (Anne-Sophie Mutter)

  • Ludwig van Beethoven: Trio für Violine, Viola und Violoncello c-Moll op. 9.3 Jörg Widmann: „Studie über Beethoven“ (6. Streichquartett)
  • Ludwig van Beethoven: „Harfenquartett“ für zwei Violinen, Viola & Violon-cello Es-Dur op. 74

Anne-Sophie Mutter Violine
Ye-Eun Choi Violine
Vladimir Babeshko Viola
Daniel Müller-Schott Violoncello

Sa, -
Sa,

(Kinder)

BIBI BLOCKSBERG - Alles wie verhext!

Gasteig, Carl-Orff-Saal

MTC Frommelt Kulturmanagement GmbH

Bibi Blocksberg - Alles wie verhext!

Bibi Blocksberg, die berühmteste kleine Hexe Deutschlands, geht ab 2020 mit ihrem Musical „Alles wie verhext!“ wieder auf große Tournee durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Vier erfolgreiche Bibi Blocksberg Live-Musicals aus der Feder von Produzent und Autor Marcell Gödde und seinem COCOMICO Theater wurden bereits von 1,2 Millionen Zuschauern in über 1350 Aufführungen gesehen. In vielen Städten ist demnächst einfach „Alles wie verhext!“, wenn Bibi Blocksberg mit ihrem Besen Kartoffelbrei herbeigeflogen kommt. Insgesamt finden von 2020 bis 2023 über 300 Aufführungen vor vielen, vielen kleinen und großen begeisterten Zuschauerinnen und Zuschauern statt!
 
Jeder kennt das, es gibt Tage, an denen einfach alles schiefläuft! Das fängt morgens schon beim Aufstehen mit dem falschen Fuß an und zieht sich über den ganzen Tag. Dann ist einfach „Alles wie verhext!“. Einen solchen Tag hat auch die kleine, freche Hexe Bibi Blocksberg erwischt: Schon morgens gibt es ein Riesendurcheinander mit ihren Eltern zu Hause. Und auch in der Schule will einfach gar nichts klappen. Bibis Lehrerin bringt das ganz schön auf die Palme! Abends ist dann auch noch Walpurgisnacht auf dem Blocksberg. Dieses Jahr sollen dort Bibi und Mama Barbara Blocksberg zusammen mit Oma Grete das große Hexenfeuer entfachen. Aber was wird Walpurgia, die Vorsitzende des Hexenrates bloß dazu sagen, wenn dort auch alles schief läuft? Wird es den Hexen der Familie Blocksberg an diesem „verhexten“ Tag gelingen, das Hexenfeuer zur Walpurgisnacht wie vorgesehen zu entzünden? Die kleinen und großen Hexen-Fans im Saal dürfen Bibi, ihrer Mutter und ihrer Oma sogar dabei helfen, denn bei diesem Familien-Pop-Musical ist Mitmachen dringend erwünscht – gerne auch verkleidet. Kleine und große Hexen in Kostümen sind herzlich willkommen! Und wenn mit Hilfe der Kinder und allen Zuschauern alles gut ausgeht, wird Karla Kolumna, die rasende Reporterin aus Neustadt,  beruhigt schreiben können: Es WAR alles wie verhext. Eine mitreißende Inszenierung, tolle neue Lieder und wieder einmal ganz viel „Hex hex!“

Das Bibi Blocksberg-Musical „Alles wie verhext!“, original und exklusiv vom Cocomico Theater aus Köln: Ein hexischer Spaß für die ganze Familie!

 

Sa, -
Sa,

(Kinder)

Gasteig, Carl-Amery-Saal

Kinderkino München e.V.

Sa, -
Sa,

(Kinder)

BIBI BLOCKSBERG - Alles wie verhext!

Gasteig, Carl-Orff-Saal

MTC Frommelt Kulturmanagement GmbH

Sa, -
Sa,

(Theater/Comedy)

SERDAR SOMUNCU

Gasteig, Philharmonie

Unterhaltungs Reederei Rauecker/Schröder GbR

Serdar Somuncu
GröHaZ – Der größte Hassias aller Zeiten

Eilmeldungen schießen wie Pilze aus dem Boden - werden kommentarlos geteilt und geliked, es scheint plötzlich nur noch links und rechts zu geben, Frauen wollen die besseren Männer und Männer die besseren Frauen sein, Regierungen kommen und gehen, aber der Hassias bleibt, wie er ist: Kompromisslos, ehrlich, authentisch. Mit einem messerscharfen Blick auf das große und kleine Geschehen, das ihn und seine Gemeinde umgibt. Und die neue Version des Hassias ist immer besser als die alte.

Die 2-jährige Bühnenabstinenz, in der er für den Kanzler kandidiert und etliche Folgen für die ZDF „heute-show“, die „Blaue Stunde“/radioeins und seine n-tv-Talkshow „So! Muncu!“ produziert hat, haben nicht nur für Geld- und Geltungsnot gesorgt, sie haben ihn auch gestählt. Dies ist der größte Hassias aller Zeiten!

Serdar Somuncu, der mittlerweile seit über 30 Jahren auf der Bühne steht, kehrt im März 2020 für zehn Shows in sieben Städten einmalig zurück. Mehr Termine wird es vorerst nicht geben.

FSK 16!

 

Sa, -
Sa,

(Mehr)

Gasteig, Kleiner Konzertsaal

Quergesang / Karin Sommer

So, -
So,

(Kinder)

BIBI BLOCKSBERG - Alles wie verhext!

Gasteig, Carl-Orff-Saal

MTC Frommelt Kulturmanagement GmbH

So, -
So,

(Kinder)

BIBI BLOCKSBERG - Alles wie verhext!

Gasteig, Carl-Orff-Saal

MTC Frommelt Kulturmanagement GmbH

So, -
So,

(Klassik)

The Bar at Buena Vista

Gasteig, Philharmonie

MünchenEvent GmbH

So, -
So,

(Kinder)

Gasteig, Carl-Amery-Saal

Kinderkino München e.V.

So, -
So,

(Klassik)

The Bar at Buena Vista

Gasteig, Philharmonie

MünchenEvent GmbH

So, -
So,

(Klassik)

Gasteig, Kleiner Konzertsaal

Massa Konzertmanagement GmbH

Mo, -
Mo,

(Kinder)

Gasteig, Carl-Amery-Saal

Kinderkino München e.V.

Mo, -
Mo,

(Klassik)

Bach Matthäuspassion

Gasteig, Philharmonie

Musikerlebnis: eine Marke der Tonicale Musik und Event GmbH

Bach: Matthäuspassion
Chor & Orchester Bach Collegium München
Rubén Dubrovsky Leitung

Ab Konzertsaison 2019/2020 wird das Bach Collegium München die großen Werke des Thomaskantors mit einem Pro-fi-Chor in München darbieten. Mit Rubèn Dubrovsky konnte ein ausgewiesener Fachmann für die Interpretation der geist-lichen Musik gewonnen werden. Dubro-vsky ist Leiter des Wiener Bach-Consorts und auf internationalen Bühnen zu Gast.

Programm:
Johann Sebastian Bach Matthäuspassion, BWV 244

 

Di, -
Di,

(Kinder)

Gasteig, Carl-Amery-Saal

Kinderkino München e.V.

Di, -
Di,

(Klassik)

ROTH / SCHUBERT, STRAUSS, SCHÖNBERG / 4. Abo g4

Gasteig, Philharmonie

Münchner Philharmoniker

FRANZ SCHUBERT
»Deutsche Tänze« für Orchester bearbeitet
von Anton Webern
RICHARD STRAUSS
»Vier letzte Lieder« für Sopran und Orchester
ARNOLD SCHÖNBERG
»Pelleas und Melisande« op. 5

FRANÇOIS-XAVIER ROTH Dirigent
SARA JAKUBIAK Sopran

Rollstuhlfahrer-Tickets sind über München Ticket KlassikLine unter +49 / 89 / 54 81 81 400 buchbar. Gruppenbestellungen ab 20 Personen sind über das Abobüro der Münchner Philharmoniker buchbar. Bitte senden Sie Ihre Bestellung per E-Mail an abo.philharmoniker@muenchen.de. Vielen Dank!

Mi, -
Mi,

(Kinder)

Gasteig, Carl-Amery-Saal

Kinderkino München e.V.

Mi, -
Mi,

(Klassik)

ROTH / SCHUBERT, STRAUSS, SCHÖNBERG / 4. Abo k4

Gasteig, Philharmonie

Münchner Philharmoniker

FRANZ SCHUBERT
»Deutsche Tänze« für Orchester bearbeitet
von Anton Webern
RICHARD STRAUSS
»Vier letzte Lieder« für Sopran und Orchester
ARNOLD SCHÖNBERG
»Pelleas und Melisande« op. 5

FRANÇOIS-XAVIER ROTH Dirigent
SARA JAKUBIAK Sopran

Rollstuhlfahrer-Tickets sind über München Ticket KlassikLine unter +49 / 89 / 54 81 81 400 buchbar. Gruppenbestellungen ab 20 Personen sind über das Abobüro der Münchner Philharmoniker buchbar. Bitte senden Sie Ihre Bestellung per E-Mail an abo.philharmoniker@muenchen.de. Vielen Dank!

Do, -
Do,

(Kinder)

Gasteig, Carl-Amery-Saal

Kinderkino München e.V.

Do, -
Do,

(Klassik)

New York Gospel Show

Gasteig, Philharmonie

MünchenEvent GmbH

Mit den Gospel-Hits „Amazing Grace“, „Swing Down Chariot“, „Oh Happy Day!“, „We Shall Overcome“, „Hallelujah“ u.v.m.

Tief im Glauben verwurzelte Hingabe, Hoffnung und ansteckende Lebensfreude, offenbart in ausgelassenen und bewegenden Songs: So feiern die stimmgewaltigen Sängerinnen und Sänger der New York Gospel Show zusammen mit einer All-Star-Band unter der musikalischen Leitung von Bernard Brown aus New York die spirituelle Kraft des Gospels. „Amazing Grace“, „Oh Happy Day!“, „Swing Down Chariot“ oder „We Shall Overcome“ ertönt es ebenso mitreißend wie tiefgehend: Traditionelle Spirituals, Gospel-Klassiker und moderne Hits wie „Hallelujah“ oder der „Earth Song“ werden vereint zu einem Musikerlebnis, das das Genre von seiner Entstehung bis in die heutige Zeit lebendig macht. Die hochkarätig besetzte New York Gospel Show lässt ihr Publikum mit großartigen, stimmungsvollen Songs die ganze Geschichte des Gospels hautnah erleben.

in Zusammenarbeit mit Alegria Konzert GmbH

Do,