STROM Club München

Strom München - Club, Konzertraum, Veranstaltungsort, Kulturbühne in der Lindwurmstraße

Der Strom Club im Lindwurmhof ist für viele Indie-Fans und Liebhaber des Underground eine Anlaufstation. Unweit der Poccistraße gehört der Club mit seinem Programm zu den zentralsten Clubs der Landshauptstadt München.
Der Strom Club der 2012 eröffnete wird unter anderem von Nachtwelt-Mensch und Musikliebhaber Frank Bergmeyer geführt. Für viele ist Frank Bergmeyer bekannt für die Currywurstzentrale Bergwolf und die ehemaligen Clubs Club 59:1 und Netzer & Overath. Früher gab es hier schon einen legendären Stromlinien-Club und heute wird die Tradition fortgesetzt. Auch in den Räumlichkeiten gastierte unter dem Lindwurmhof die legendäre Diskothek Crash in der Jimi Hendrix und Udo Lindenberg spielten. Nun finden hier Konzerte und Partys statt und die Räumlichkeiten fassen ca. 500 Besucher.
Der Strom Club befindet sich kurz vor der Pocci-Unterführung an der Lindwurmstraße. Die Haltestelle Poccistraße ist weniger als einen Steinwurf entfernt. Gegenüber befindet sich das KVR und in der Rupperstraße befindet sich unter Nachteulen bekannte Substanz. Um den Club befinden sich diverse kleine und größere Restaurants. Der Strom Club ist nicht besonders groß und bietet vor allem kleineren Bands eine Bühne und die Gäste schätzen die Nähe zu den Bands. Etwas heruntergekommen aber unter der Alternativszene sehr geliebt.
Anfahrt und Parken am Strom Club
Die Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist zu empfehlen, da die U-Bahnhaltestelle direkt vor dem Club hält - aber auch der Bus fährt hier vorbei. Mit dem Auto ist es natürlich auch möglich, jedoch befindet sich direkt vor dem Club keine Parkplätze. In den umliegenden Straßen sind durch das Parkraumamanagement kostenpflichtige Parkplätze vorhanden. Oft findet man entlang der nahegelegenen Theresienwiese einen freien Parkplatz. Das nahegelegene Parkhaus im KVR hat nur tagsüber geöffnet.


//SJ


49 Veranstaltungen


Fr, -
Fr,

(Rock/Pop)

Lea Porcelain

STROM

Propeller Music Event GmbH

Achtung: Die Veranstaltung wurde von 04.04.2020 auf 14.08.2020 verschoben. Tickets behalten ihre Gültigkeit.


Lea Porcelain kündigen ausgiebige Tour für Frühling 2020 an
präsentiert von Musikexpress & Soundkartell

Erst letzte Woche haben Lea Porcelain ihre erfolgreiche „Eastern European Tour“ durch sechs osteuropäische Hauptstädte beendet, schon kündigen sie eine umfangreiche Tour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz für April und Mai 2020 an.

Unter dem Namen Lea Porcelain veröffentlichten Produzent Julien Bracht und Sänger Markus Nikolaus 2016 ihr international beachtetes Debüt- Album „Hymns to the nights“. Ende November erscheint mit „Sink Into The Night“ die erste Single ihrer für 2020 geplanten zweiten LP. Seit ihrer Gründung sind Lea Porcelain fast unentwegt auf Tour und schaffen es dennoch ihr Publikum jedes Mal aufs Neue zu überraschen und zu begeistern. Bei den 14 Terminen im Frühling bringt das Berliner Duo erneut seine beliebte Mischung aus Post-Punk, Indie und Garage Rock live auf die Bühne.

Sa, -
Sa,

(Rock/Pop)

SAMT

STROM

Innsite Booking GbR

Achtung: Die Veranstaltung wurde von 20.05.2020 auf 05.09.2020 verschoben. Tickets behalten ihre Gültigkeit.


Support: King Pigeon

SAMT – VELVET | SILK RELEASE SHOW

SAMT – das sind Jakob Arnu, Philip-Maximilian Maier und Florian Balmer.

Der Name gibt sofort einen Hinweis auf den Sound: Harmonische Gesänge, seidige Synthies, luzide Gitarren und hypnotische Beats. Komplexe Arrangements, verkleidet in poppigem Gewand gehören genau so zu SAMT, wie die Geschichten, die sie mit ihrer Musik erzählen wollen. Das unkonventionelle Songwriting und ihre unausweichliche Liebe zum Pop, stellen den einzigartigen Sound von SAMT her, der stets in hypnotisierendem Rhythmus zwischen hell und dunkel schwingt.

Im Frühjahr 2020 werden SAMT ihr lange erwartetes Debüt-Doppelalbum VELVET | SILK veröffentlichen. Das gehört natürlich gebührend gefeiert, und deswegen laden Euch SAMT, INNSITE BOOKING und PULS am 20.05.2020 zur Release-Show im STROM ein.

Do, -
Do,

(Rock/Pop)

CITY OF THE SUN

STROM

target Concerts GmbH

“Words might not even do it justice.”

City Of The Sun konstruieren elegante, bezaubernde und rätselhafte Post-Rock-Hymnen aus dem instrumentalen Zusammenspiel von John Pita, Avi Snow und Zach Para.

Die Brooklyn-based Band verschmelzt Alternativ, Flamenco, Gypsy Jazz und Rock nahtlos zu einem unverwechselbaren Stil, der gleichermaßen auf Festivalbühnen wie in Rockclubs funktioniert.

Gegründet 2011 in New York sammelten City Of The Sun ihre ersten Erfahrungen als Strassenmusiker. Beeinflusst von Künstlern wie Dire Straits, Pink Floyd, Led Zeppelin und Santana kreierten City Of The Sun ihren eigenen Sound in endlosen Jam-Sessions.

Zach erinnert sich: „Wir beschlossen an der Strassenecke zu spielen. Es machte „Click“ und von da an taten wir das jeden Tag im Sommer 2014. Die Dinge nahmen ihren Lauf.“

Ihre Fan-Base wuchs schnell und es folgten ausverkaufte Clubs-Konzerte in der ganzen Stadt.

2016 veröffentlichte die Band ihr Debüt „To The Sun And All The Cities In Between“ mit der beliebten Single „Everything“ der es inzwischen auf stolze 17 Millionen Spotify-Plays bringt.

"Die Tatsache, dass wir drei in der Lage sind, Musik zu machen und uns mit Menschen auf der ganzen Welt zu verbinden, ist wirklich grossartig", sagt Avi, "vor allem, weil wir es tun, ohne jemals wirklich ein Wort sagen zu müssen".

Di, -
Di,

(Rock/Pop)

HÄLLAS

STROM

target Concerts GmbH

Achtung: Die Veranstaltung wird verschoben. Ein Ersatztermin steht aktuell noch nicht fest, wird aber an dieser Stelle bekannt gegeben. Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Fr, -
Fr,

(Rock/Pop)

STROM

Propeller Music Event GmbH

Achtung: Die Veranstaltung wurde von 14.03.2020 auf 18.09.2020 verschoben. Tickets behalten ihre Gültigkeit.


Präsentiert von DIFFUS.

Hip-Hop mit Haltung und gegen den Strom: DISARSTAR hat das Rap- Game für sich neu eröffnet – und bezieht nachdrücklich und unverblümt politisch Stellung in einer Zeit, wo andere Hip-Hop-Player aus deutschen Landen sich mit Diss-Tracks und Gangster-Gepose aufhalten. Und: DISARSTAR hat aktuell einen fetten Lauf – die Tour für 2020 steht bereits!

Das Markenzeichen des Hamburger Hip-Hop-Künstlers: In seinen Texten verbindet DISARSTAR die schroffe Direktheit des Straßen- und Battle-Rap mit pointierten gesellschaftspolitischen Betrachtungen. IN YOUR FACE! DISARSTAR nimmt wahrlich kein Blatt vor den Mund, aber: Er verzichtet bewusst komplett auf das Status- und Macho-Getue der üblichen Machart – und setzt sich damit erfrischend deutlich von den derzeit die deutsche Rap-Landschaft dominierenden Inhalten ab.

Bereits mit seinem Debüt „Kontraste“ (2015) wie auch mit dem Nachfolger „Minus x Minus = Plus“ (2017) knackte DISARSTAR die Top 20 der deutschen Album-Charts, und auch mit seinem im Februar 2019 erschienenen aktuellen Album „Bohemien“ sorgte er für Furore – und wurde u.a. von der einschlägigen Presse mit Lobeshymnen geradezu überschüttet.

Und LIVE? Die Konzerte der ebenfalls auf „Bohemien“ getauften Tour im März 2019 waren fast durchgängig ausverkauft und wurden von den Anwesenden extrem abgefeiert – Moshpits & Pogo-Eskalationen inklusive. Verstärkt von einem echten Drummer, einem echten Bassisten und einem DJ entfaltete der Künstler DISARSTAR auf der Bühne sein ganzes Charisma und eine Energie, die sich bei allen Auftritten von Sekunde 1 an direkt auf das Publikum übertrug. Wir sind überzeugt: Wer da dabei war, der wird wiederkommen!

Von der Power des Hochenergetikers DISARSTAR ließen sich auch die die Besucher diverser Festivals in 2019 anstecken. Ein denkwürdiges Highlights war sicherlich sein Auftritt beim Fusion – das Zelt, in dem der Rapper performte, war gerammelt voll, die Stimmung ging in Richtung Total-Eskalation!

DISARSTAR ist aktuell voller Tatendrang, sein Fuß durchgängig auf dem Gaspedal: Seine Plattenfirma WARNER MUSIC zeigt sich davon schwer angetan – und zieht voll mit: Studioalbum Nummer 4 ist bereits in der Mache (!), die Veröffentlichung für Frühjahr 2020 geplant. Und natürlich wird es dazu wieder eine Tour geben – ausgelegt auf (vorerst) 19 Termine!

Mo, -
Mo,

(Rock/Pop)

AVEC

STROM

südpolmusic GmbH, polarkonzerte

Achtung: Die Veranstaltung wurde von 19.04.2020 auf 21.09.2020 verschoben. Tickets behalten ihre Gültigkeit.


AVEC kündigt ihr drittes Studioalbum an und geht im Frühjahr 2020 wieder auf Tour! „Home“ - die erste Single zum Album wurde bereits am 11.10.2019 veröffentlicht und ist die erste Nummer die nicht nur von AVEC und ihrem Gitarristen Andreas Häuserer geschrieben, sondern auch produziert wurde.

Schon mit ihrem Debütalbum What If We Never Forget, das 2015 erschien, war AVEC in aller Munde. Die österreichische Sängerin schreibt traurig-schöne Songs die aufgrund ihrer Authentizität und der grandiosen Stimme direkt ins Herz gehen und schafft es dabei immer eine gewisse Stärke zu vermitteln.

Für das 2016 in Irland produzierte 2. Album „Heaven & Hell“ wurde AVEC mit einem Austrian Music Award und dem Music Moves Europe Talent Award ausgezeichnet, die Single „Under Water“ schaffte es bis auf Platz 1 der österreichischen Airplay Charts. Nach den großteils ausverkauften Konzerten der Heaven / Hell Tour 2019 wird die 23-jährige Österreicherin im April 2020 Termine in Deutschland, Österreich, Italien und den Niederlanden spielen.

Sa, -
Sa,

(Rock/Pop)

FRIENDS OF GAS

STROM

target Concerts GmbH

Seit ihrem Album „Fatal Schwach“ aus dem Jahr 2016 gehört die Münchener Band FRIENDS OF GAS zu den eigenständigsten Rockbands Europas.

Nina Walsers unverkennbare Stimme zum Post- wie Kraut- und Noiserockgewand ihrer Mitstreiter sucht ihresgleichen.

Im April 2020 wird endlich das Nachfolgealbum bei Staatsakt erscheinen, das - wie die bereits am 15.11.2019 erschienene „Carrara“ EP - von Olaf O.P.A.L. (The Notwist, Naked Lunch, Drangsal, International Music, …) produziert wurde.

Wir freuen uns auf die Albumreleaseparty in München!!!

Mi, -
Mi,

(Rock/Pop)

DeWolff

STROM

südpolmusic GmbH, polarkonzerte

Achtung: Die Veranstaltung wurde von 13.03.2020 auf 30.09.2020 verschoben. Tickets behalten ihre Gültigkeit.


DeWolff sind eine psychedelische Blues-Rock-Band aus der niederländischen Provinz Limburg . Die Band wurde  2007 in Geleen gegründet und besteht aus Pablo de Poel, seinem Bruder Luka van de Poel und Robin Piso.
Das Trio in der Besetzung Gitarre/Gesang, Hammond Orgel und Drums hat seit 2007 sechs hervorragende Alben veröffentlicht, mehr als 400 Gigs gespielt sowie auf den meisten großen Festivals abgeräumt. Die Bandmitglieder sind dabei gerade mal 21, 24 und 25 Jahre alt, spielen aber wie junge Götter mit der natürlichen Autorität und Souveränität absoluter Profis. Lässig, ohne Anstrengung und gleichzeitig atemberaubend mitreißend wird hier Deep Purple mit The Allmann Brothers verschmolzen.

 

 

Do, -
Do,

(Rock/Pop)

Steve Ignorants Crass

STROM

Propeller Music Event GmbH

Support: The Cravats

Sa, -
Sa,

(Rock/Pop)

Noah Levi- Jung und auf großer Tour 2020

STROM

südpolmusic GmbH, polarkonzerte

Noah Levi – Jung und auf Tour

Noah Levi nimmt sich ganz schön was raus. Die Freiheit unter der Flagge ‚Urban
Pop’ auch Soul, Indie, Latin und Rap zu machen, zum Beispiel, und seine Songs in
erster Linie für und über sich selbst zu schreiben. Noah Levi hat mehr Erfahrung als die meisten in seinem Alter und sein Debüt-Tape kommt mit einer
charmanten Dosis Unverschämtheit, die man sich nicht kaufen kann. Dass dieses Tape ausgerechnet „Jung & Naiv“ heißt, ist sowohl Ironie als auch
Bodenhaftung. Noah ist jung und trotzdem ein Profi, der mit 14 seine erste Single
herausgebracht und heute 250.000 Follower auf Instagram hat. Seine Schulzeit ist geprägt von Konzentrationsschwierigkeiten, bis Noah Musik als Ausgleich zum Schulstress entdeckt. Schnell ist klar, dass er weit mehr als nur eine Freizeitbeschäftigung gefunden hat – wenn er spielt und singt erlebt er das
erste Mal das Gefühl, bei etwas richtig gut zu sein. Er beginnt auf der Straße
Musik zu machen, doch seine Erfahrungen und das echte Feedback bringen ihn
letztlich dazu, die Musik als seinen Beruf zu verstehen.

Heute ist Noah 18 Jahre alt und hat gerade sein „Jung & Naiv“ Tape
veröffentlicht. Sieben Tracks, die man immer wieder hören will, denn Noah Levi
hat abgeliefert, was er am meisten liebt: Songs, die mehr können, als man auf den
ersten Blick hört. Stillstand bedeutet das für den Wahlberliner auf keinen Fall. Er
will sich weiterentwickeln und seine Visionen verwirklichen. Deshalb heißt es für
Noah Levi ab Januar 2020: Jung und auf Tour.
 

Mo, -
Mo,

(Rock/Pop)

STROM

Trick17 UG Co.KG

Achtung: Die Veranstaltung wurde von 15.03.2020 auf 05.10.2020 verschoben. Tickets behalten ihre Gültigkeit.


 

Sa, -
Sa,

(Rock/Pop)

STROM

Trick17 UG Co.KG

Di, -
Di,

(Rock/Pop)

Red

STROM

Global Concerts GmbH

Achtung: Die Veranstaltung wurde von 07.05.2020 auf 13.10.2020 verschoben. Tickets behalten ihre Gültigkeit.


Kinder unter 6 Jahren haben keinen Zutritt zur Veranstaltung, Kinder zwischen 6 und (unter) 14 Jahren nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten. Ab einem Alter von 14 Jahren darf die Veranstaltung auch alleine ohne Erziehungsberechtigte besucht werden. Wir empfehlen in jedem Fall einen Altersnachweis mit zu führen. Rollstuhlfahrer und Schwerbehinderte mit Merkzeichen „B“ erhalten Karten unter 089 – 54 81 81 81 oder an den München Ticket-eigenen Vorverkaufsstellen.

-----------

Grammy-nominierte Rockband aus Nashville erneut in Deutschland zu Gast – am 07. Mai 2020 im Münchner Strom – neues Album soll im April 2020 erscheinen
Erstmals nach ihrem letzten Auftritt hierzulande auf der ‚Christmas Rock Night‘ im Dezember 2018 in Ennepetal wird die US-amerikanische Rockband Red wieder nach Deutschland kommen. Das Quartett aus Nashville/Tennessee hat passend zur geplanten Veröffentlichung seines noch unbetitelten neuen Albums für April und Mai 2020 fünf Konzerte angekündigt. Im Rahmen ihrer Tour werden sie in Mün-chen am 7. Mai 2020 im Strom auftreten.

Red beginnen 2002 mit ihren ersten Konzerten, beeinflusst wird das Quartett von Bands wie Linkin Park, Chevelle und Sevendust. Schon nach zwei Jahren erarbeiten sie sich mit zeitgenössischen Cover-versionen christlich geprägter Songs einen guten Ruf in der Szene, weitere zwei Jahre später folgt 2006 der Plattenvertrag. Das Debüt „End Of Silence”, produziert von Rob Graves, erscheint im selben Jahr, sowohl die Single ‘Breathe Into Me’ als auch das Album erreichen Goldstatus (500.000 Einheiten) sowie Platz 194 der regulären Billboard- und Platz 7 der US-Christ-Charts. Man tourt mit Breaking Benjamin, Three Days Grace und Candlebox.

„End Of Silence” wird sogar 2007 in der Kategorie ‘Best Rock Or Rap Gospel Album’ für einen Grammy nominiert. Ein Blitzstart, wie er im Buche steht. Aber der Erfolg ist auch dem eigenwilligen Stil der Band geschuldet, die Nu Metal und Alternative Hardrock mit klassischen und orchestralen Elementen verbindet. Dabei schreit der Sound von Red nach visueller Umsetzung, was ihnen mit weiterem Erfolg immer mehr gelingt und zum Markenzeichen wird: Mit punktuellen Songüberleitungen in Erzählform und Pyrotechnik, die auf ihren späteren Arena-Touren die aufwendigen Graphic Novel-Videos unter-stützen, bietet der Vierer ein Spektakel für alle Sinne. Das Ergebnis ist eine intensive, emotionale Ver-bindung mit ihrem weltweiten Publikum, das bisher über drei Millionen Red-Alben kaufte und für 350 Millionen Streams verantwortlich ist. Bis 2009 hat die Band schon über 500 Konzerte gespielt, alle danach folgenden Red-Alben erreichen die Nr. 1 der Billboard US-Christian-Charts. Es folgen Touren mit Acts wie Breaking Benjamin, Pop Evil, Skillet, Saving Abel, Chevelle, Hinder, Buckcherry, Papa Roach, Puddle Of Mudd, P.O.D. und In Flames sowie Auftritte in den Late Night-Formaten von Conan O’Brien und Jay Leno. Insgesamt kommen Red in ihrer bisherigen Karriere auf mehr als 30 Nr. 1-Radi-osingles in verschiedenen Formaten. Auf Facebook folgen ihnen über eine Million Menschen, auf Twitter über 100.000, bei Instagram haben sie knapp 90.000 Abonnenten, auf Spotify werden sie pro Monat über eine Million Mal abgerufen, ihr YouTube-Kanal hat über zehn Millionen Klicks und über 300.000 Abonnenten. Sie gewinnen sechsmal den GMA Dove Award, den Grammy für christliche Musik.

Michael Barnes (v, piano), Gitarrist Anthony Armstrong und sein eineiiger Zwillingsbruder Randy (b) bilden seit Beginn den Kern von Red, seit 2014 ist Drummer Dan Johnson festes Mitglied. Über ihren christlichen Hintergrund sagt Sänger Barnes: „Wir sind Christen, die in einer Band spielen. Wenn sich die Leute besser dabei fühlen, uns als christliche Band zu bezeichnen, nehmen wir das aber auch gerne an.“

Im Herbst 2019 kam die EP „The Evening Hate“ auf den Markt, ein neues Album ist zur Veröffentli-chung für April 2020, passend zur Tour, vorgesehen.

Do, -
Do,

(Rock/Pop)

STROM

Global Concerts GmbH

Fr, -
Fr,

(Rock/Pop)

KLAN

STROM

Unterhaltungs Reederei Rauecker/Schröder GbR

Achtung: Die Veranstaltung wurde von 22.04.2020 auf 23.10.2020 verschoben. Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Sa, -
Sa,

(Rock/Pop)

AMY WALD

STROM

Innsite Booking GbR

Amy Wald - „Plan A“ Tour 2020

Diese Frau hat nur einen „Plan A“: Amy Wald schwingt sich im Oktober 2020 erneut in den Bandbus und fährt durch Deutschland, Schweiz und Österreich auf Tour.

Amy verfolgt ihre Ziele jedoch nicht erst seit 2020, sondern handelte schon ab 2018 mit einem konkreten Plan: Nach der Kündigung ihres Jobs machte Amy Wald mit ihrem Song „Liebesleben“ (2018) nicht nur ihr Outing publik, sondern landete prompt einen Hit in der LGBTIQIA+ Szene. Zwei selbstorganisierte Straßenmusiktouren, eine weitere Pop-Single („F.A.L.S.“, 06/2019) und ihre Debüt-EP im bekannten Akustik-Gewand (11/2019) später, geht sie im Februar und März 2020 auf gemeinsame Tour mit WURST (fka Conchita Wurst) und bestreitet zusammen acht Konzerte. Um diese einmalige Gelegenheit wahrnehmen zu können, musste Amy ihre eigenen Auftritte vom Frühjahr in den Herbst verschieben – eine Entscheidung, die nicht leicht gefallen ist, war doch bereits kurze Zeit nach Vorverkaufsstart das erste Konzert in Köln ausverkauft. Aufgrund des Anreizes, mit einer lebenden Legende on the road zu sein, traf die junge Künstlerin diese dennoch schnell und bestimmt. Im Oktober 2020 folgt nun also die Umsetzung des ursprünglichen Plans mit einer ausgedehnten GSA-Tournee, die in Zusammenarbeit mit den Agenturen Arcadia Live und Innsite Booking in kürzester Zeit auf die Beine gestellt wurde. Mit im Gepäck hat die Singer/Songwriterin neben ihrer Band auch ihre Lebensgefährtin und Youtuberin Valentina Vale. Zusammen mit Vale betreibt das Power-Frauen-Duo nicht nur ein eigenes Musiklabel break them RECORDS, auf dem Amys Debüt-EP „Amy Wald“ erschienen ist, sondern auch ein brandneues Modelabel, break them FASHION. Die aktuellen Kollektionen werden am Merch-Tisch auf Tour natürlich nicht fehlen werden.

Andere über Amy:
„Amy Wald hat das Potential zum nächsten Popsternchen des Landes zu wachsen“
Futter, Kleine Zeitung

„Sie fängt an zu singen, die Menschen drehen sich um, bleiben stehen.“ Salzburger Nachrichten

„...seeehr vielversprechend“ Fräulein Flora

„...deutschsprachige Popmusik, die noch von so viel mehr Menschen gehört werden muss.“ Vangardist Magazin

„Mit ihrer Single "Liebesleben" erobert die charmante Österreicherin nicht nur in ihrer Heimat die Charts im Sturm.“ Songtexte.com über die Chartplatzierungen von „Liebesleben“ in AT und DE
 

Mi, -
Mi,

(Rock/Pop)

Goldroger

STROM

südpolmusic GmbH, polarkonzerte

Goldroger
"Diskman Legends" Tour 2020
Mit “Diskman Legends” kommt Goldroger, nach der in Deutschland ausverkauften ANTISHOCK Tour, wieder zurück in deine Stadt.
Auch dieses Mal wird komplett neues Live- Material präsentiert, sowie die neuen Tracks des DISKMAN ANTISHOCK Releases aus 2019.
Im Frühjahr 2020 folgt außerdem der 2. Teil der DISKMAN ANTISHOCK LP auf Irrsinn Tonträger.

Do, -
Do,

(Rock/Pop)

JOHN DIVA & THE ROCKETS OF LOVE

STROM

Global Concerts GmbH

Kinder unter 6 Jahren haben keinen Zutritt zur Veranstaltung, Kinder zwischen 6 und (unter) 14 Jahren nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten.
Ab einem Alter von 14 Jahren darf die Veranstaltung auch alleine ohne Erziehungsberechtigte besucht werden. Wir empfehlen in jedem Fall einen Altersnachweis mit zu führen.
Rollstuhlfahrer und Schwerbehinderte mit Merkzeichen „B“ erhalten Karten unter 089 – 54 81 81 81 oder an den München Ticket-eigenen Vorverkaufsstellen.


Headliner-Tour der Hair Metal-Band für Herbst/Winter 2020 bestätigt – sie spielen am 05. November 2020 im Münchner Strom
Neues Album „American Amadeus“ er-scheint am 4. September 2020

Nach der erfolgreichen Tournee zum Top 30-Debüt „Mama Said Rock Is Dead“ 2019 haben John Diva & The Rockets Of Love im Rahmen der Promotion ihres am 4. September 2020 erscheinenden Zweitlings „American Amadeus“ eine weitere Headliner-Tournee im Herbst/Winter angekündigt. Die Hair Metal-Band um den illustren Namensgeber John Diva spielt am 05. November 2020 in München im Strom. Support sind die Mannheimer Glam-Rocker Supernova Plasmajets.

Dass der Arena-Rock der Achtziger noch lange nicht auf den Müllhaufen der Geschichte gehört, be-weisen John Diva & The Rockets Of Love schon seit ihrer Gründung 2013, zuerst als gefeierte Cover-Band, dann als eigenständiger Act mit überzeugenden Songs. Ihr Debüt „Mama Said Rock Is Dead“ erreichte Anfang Februar 2019 aus dem Stand Platz 24 der deutschen Charts, was zu einer umjubelten Tour im Herbst/Winter 2019 führte, bei der über die Hälfte der Konzerte ausverkauft waren. Nun kehrt die Band im Herbst/Winter dieses Jahres zurück. Mit dem neuen Album „American Amadeus“ im Gepäck werden John Diva & The Rockets of Love im November und Dezember wieder deutsche Bühnen betreten. Der Frontmann ist schon jetzt aufgeregt und verspricht den Fans das volle Programm: „Wir können es kaum erwarten, Euch wiederzusehen und Euch unsere neue Show um die Ohren zu schlagen. Es wird wild, groß, grösser - am größten!“

Vorab wird es am VÖ-Wochenende Anfang September hierzulande bereits zwei Release-Shows in sehr intimen Venues in Hamburg und Köln geben. Denn egal wo das charismatische Quintett auftaucht – schon vor dem ersten Ton sorgt alleine die Optik für jede Menge Aufruhr. Seit der Ära der großen Rockbands der 80er hat es keine energetischere und ambitioniertere Formation gegeben als John Diva & The Rockets Of Love: Wenn Sänger und Womanizer John Diva mit blonder Mähne und einem vielsagenden Blitzen in den Augen vom großen Abenteuer als umjubelter Rockstar singt und die Gitarristen Snake Rocket und J.J. Love, Bassist Remmie Martin und Schlagzeuger Lee Stingray jr. ihre Show abziehen, bleibt kein Stein auf dem anderen und keine Auge trocken.

Tickets besorgen und mit John Diva die neue Dekade rocken!

Mi, -
Mi,

(Rock/Pop)

STROM

MCT Agentur GmbH

Do, -
Do,

(Rock/Pop)

STROM

südpolmusic GmbH, polarkonzerte

Ulm, September 1993, aus einem Probekeller schallen verzerrte Gitarren, wummernde Bässe und krachende Drums. Dazu singt eine junge Frau, die erst kurz davor aus Prag nach Deutschland gekommen war, schüchtern ein paar Töne. Die Geburtsstunde von Die Happy!

Aus dem anfänglichen Krach entsteht schon bald ein eigener Musikstil, der sich „Popcore“ nennt, doch erst sieben Jahren später stürmt die Band damit die Rock-Charts und sämtliche kleinen und großen Bühnen des Landes!

Ein Vierteljahrhundert später blicken Marta und ihre 3 Männer auf eine aufregende Reise zurück, mit Höhen und Tiefen und jeder Menge Rock’n Roll! „Wenn mir damals einer erzählt hätte, ich würde im Jahr 2018 noch immer mit den Jungs auf der Bühne auf und ab springen, hätte ich ihn für verrückt erklärt“ sagt Marta „aber 25 gemeinsame Jahre haben uns extrem zusammengeschweißt und die Band ist für uns wie eine zweite Familie“.

Di, -
Di,

(Rock/Pop)

STROM

Propeller Music Event GmbH

Do, -
Do,

(Rock/Pop)

Dis M

STROM

südpolmusic GmbH, polarkonzerte

Dis M

Dis M ist eine Gitarren Beat Kombo!

Die Cousins Eli und Tobi massieren mit fein pointierten Texten, kräftigen Stimmen und den beschränkten Mitteln zweier ordentlich bedienter Gitarren die Ohrmuscheln ihrer Zuhörer.  Und dies ausschließlich mit akustischen Instrumenten, die sie durch beständiges Proben zu einem witzigen Ensemble entwickelt haben. 
Dabei werden ihre Gitarren teilweise über die Belastungsgrenze der Holzfaser hinaus benutzt. 

Es macht riesig Spaß den Jungs bei ihren Shows zuzusehen und man spürt die Freude, mit der sie in ihrer Musik Erlebtes erzählen. So zieht der unverwechselbare Charme der Chiemgauer die Zuschauer schnell in seinen Bann und man schließt sie am Ende des Abends schnell ins Herz.


 

Mi, -
Mi,

(Rock/Pop)

BLVTH - "I DON'T KNOW IF I'M TOURING EUROPE 2020"

STROM

südpolmusic GmbH, polarkonzerte

Achtung: Die Veranstaltung wurde von 24.04.2020 auf 25.11.2020 verschoben. Tickets behalten ihre Gültigkeit. 


Eine Sache vorab: BLVTH spricht man [bluːt] - nicht „BLFT“ und schon gar nicht Bluetooth. Aber mittlerweile dürfte das bei den meisten angekommen sein. Denn BLVTH hat sich in den letzten Jahren einen Namen gemacht und steuerte Produktionen für das Nummer-1-Album „Lang lebe der Tod“ von Casper sowie dessen anschließendes, nicht minder erfolgreiches Kollaborationsprojekt „1982“ mit Marteria bei. Zuletzt fungierte er als Executive Producer für das ebenfalls auf Platz 1 gechartete Album von Kraftklub-Frontmann KUMMER. Nach dem in diesem Sommer „BLVTH COUTURE S/S 2019 COLLECTION“ erschienen ist, veröffentlicht BLVTH jetzt pünktlich zum Winter mit „I Don’t Know If I’m Happy“ die nächste Collection. „Der Name der Collection ist genau wie der Name meines Labels - Call Me Anytime – ein Quote, der ständig im BLVTH-Kosmos und in meinem Leben zu finden ist. Die Quotes haben einen tiefen Bezug zu meinem Leben, sie sind sehr persönlich und nah bei mir. Ich teile sie mit der Welt, weil ich mir sicher bin, dass sich viele damit identifizieren können und ich nicht der einzige, bin der sich diese Fragen stellt oder diese Gedanken hat.“ Die erste Single der Collection hört auf den Namen „No Shame“. Ballernde Bässe, Eighties-Synth und eiskaltes Drum-Programming – alles zusammengehalten von BLVTHs energetischem Gesang voller Pathos. „Der Song ist rough, brutal und live ein totaler Abriss!“ Apropos: Nach Support-Shows für Casper & Marteria, Ahzumjot und Cashmere Cat geht es für BLVTH im Dezember pünktlich zum Release der neuen Collection auf die jetzt schon größtenteils ausverkaufte „Pre-Stadium Pt. II“-Tour durch Deutschland und Österreich.

Do, -
Do,

(Rock/Pop)

STROM

Propeller Music Event GmbH

Poppy
Zwischen Digitalität und Wirklichkeit
Drittes Album „I Disagree“ im Januar veröffentlicht

Präsentiert von curt.

Die erst 24-jährige Sängerin, Songwriterin und Teilzeit-Schauspielerin Moriah Rose Pereira spielt wie selbstverständlich auf der Klaviatur der virtuellen Wahrnehmung. Mit ihrem Alter Ego Poppy kreierte die aus Massachusetts stammende und in Los Angeles lebende Künstlerin eine artifizielle Figur, die stellvertretend dazu abhebt, Weltkarriere zu machen. Nach ihren ersten beiden offiziellen Alben „Poppy.computer“ (2017) und „Am I a Girl?“ (2018) ist nun im Januar ihr drittes Album „I Disagree“ erschienen, das als Mischung aus Electronica, Bubblegum-Pop und intensivem Prog-Rock beschrieben wird. Mit jenem kommt Poppy zwischen dem 26. November und dem 2. Dezember 2020 für vier Shows nach München, Berlin, Hamburg und Bochum.

Poppy macht nicht nur aufregende Musik zwischen Dream-, Synthie- und J-Pop, sondern verfolgt in Form mehrerer Mini-Serien, zwischen Manga-Comic und Real-Video, die Etablierung ihrer facettenreichen Kunstfigur Poppy. Hierzu richtete sie bereits 2011 einen eigenen YouTube-Kanal ein, den sie seit 2014 regelmäßig mit neuer Videokunst bestückt. Diese Videos – teils Musikvideo, teils Kurzfilm, dann wieder eine Reihe von Comic-Impressionen – entstehen in Kooperation mit dem US-Künstler und Regisseur Titanic Sinclair, der gemeinsam mit ihr die Figur Poppy immer weiter ausgestaltet. Ihre Videos auf YouTube wurden bis heute über 450 Millionen Mal angeklickt, die gesamte Internet-Community weltweit diskutiert über ihren einzigartigen Umgang mit Realität und Virtualität.

2015 erschien mit „Everybody Wants to Be Poppy“ ihre Debütsingle, gefolgt von dem Hit „Lowlife“, dessen Video allein auf YouTube aktuell knapp 57 Millionen Klicks zählt. Es folgte 2016 ihre erste EP „Bubblebath“, bevor Poppy mit Titanic Sinclair ein weiteres, eigenartiges musikalisches Experiment startete: Zusammen mit Schlafforschern der Washington University komponierten sie das reine Ambient-Album „3:36 (Music To Sleep To)“, dessen beruhigende Sounds tatsächlich vor allem dem Zweck dienen, Schlafprobleme zu beseitigen. Erst nach diesem Ausflug erschien 2017 mit „Poppy.computer“ ihr offizielles Debütalbum.

Bereits drei Monate später kündigte Poppy an, dass die Aufnahmen zum Nachfolger „Am I a Girl?“ abgeschlossen seien. Wie schon beim ersten Album, haben sich Poppy und Sinclair klangästhetisch dabei stark vom K- und J-Pop beeinflussen lassen und die Platte konsequenterweise in Japan aufgenommen. Eine ganz neue Ebene erreicht ihre Musik nun mit dem dritten Album „I Disagree“, das verstärkt auf Prog-Rock und Metalcore setzt und welches das New York Magazine dazu veranlasste, sie als „Warhol der YouTube-Ära“ zu bezeichnen.

 

Fr, -
Fr,

(Rock/Pop)

Ricochets

STROM

Circus Communications - Harald P. Richter

The Ricochets – Biografie

Die RICOCHETS gründeten sich 1979 in London und spielten zu Beginn ihrer Karriere vorwiegend Rockabilly  Coverstücke. Nach mehrfachen Wechsel der Bandmitglieder, unter anderem sang Paul Ansell (Number 9) für die Band, wurde 1982 die erste Scheibe veröffentlicht. MADE IN THE SHADE. Diese Platte setzt noch heute Maßstäbe im Neo-Rockabilly Genre. Nach einigen Auftritten, unter anderem im legendären KLUB FOOT, löste sich die Band auf, weil einige Mitglieder andere Wege einschlugen. Ginger Meadham spielte ab 1983 Schlagzeug für die Meteors, unter anderem auf dem Album Wreckin Crew, und Sam Sardi verhalf als Bassspieler den GUANA BATZ zu dem Stellenwert den sie heute noch besitzen.

In den frühen 90er Jahren kam die Band wieder zusammen. Die neu aufblühende Szene hatte sich verändert, nicht ab die RICOCHETS. Der alte treibende Sound blieb ihr Markenzeichen und wurde alsbald in einen neuen Longplayer  umgesetzt: ON TARGET. Auch ihr aktuelles Album CHAIN DOG ist ein Genuss für alle Grenzgänger zwischen Psychobilly und Rockabilly. Das aktuelle Line up umfasst die drei Sardi Brüder, Steve, Dave und Sam, sowie den ersten Drummer von RESTLESS, Ben Cooper. Wenn die vier in deine Stadt kommen solltest du das nicht verpassen. KING ROCKER!

So, -
So,

(Rock/Pop)

STROM

südpolmusic GmbH, polarkonzerte

Do, -
Do,

(Rock/Pop)

EXTRABREIT

STROM

Circus Communications - Harald P. Richter

Achtung: Die Veranstaltung wurde von 28.02.2020 auf 10.12.2020 verschoben. Tickets behalten ihre Gültigkeit.


BANDBIOGRAFIE
Extrabreit - 40 VERDAMMTE JAHRE!

Sie verspotteten die Polizei, zündeten die Schule an und besangen düster den Tod des Präsidenten. Sie ließen auf Partys den Flieger abheben, wollten Annemarie ficken, beschworen die Wonnen der Kleptomanie und die Abgründe des Kokains: Ende der 70er entdeckten fünf Jungs aus Hagen die Schönheit der 3-Minuten-Gitarrenhymne mit rotzig-subversiven Texten und eroberten bald darauf damit die Charts: Extrabreit, die Erfinder des deutschen Pop-Punks. Dafür wurden sie von renitenten Teenagern heiß geliebt und von der Musikkritik als NDW-Spaßkapelle verschrien, von Franz-Josef-Strauß‘ Bayrischem Rundfunk verboten und von der Punk-Avantgarde als Abzocker angefeindet. Schon in den 80ern waren Extrabreit eine ebenso umstrittene wie legendäre deutsche Band und im Jahr 1982 mit zwei Goldenen Schallplatten auch die erfolgreichste.

Eigentlich waren sie eine punk-infizierte Garagen-Rockband aus dem Umfeld der linken Szene ihrer Heimatstadt Hagen, die Musik und Texte für sich und ihre Leute machten. 1978 in Hagen von dem Schaufensterdekorateur Stefan Klein (Gitarre, heute St.Kleinkrieg) gegründet, machten Extrabreit mit dem Cartoonzeichner Kay Schlasse (aka Kai Havaii) als Sänger und Texter zunächst mit Live-Konzerten regional auf sich aufmerksam und erhielten 1980 die Chance, ihre Songs auf dem selbstironischerweise Ihre Grössten Erfolge genannten Debütabum zu veröffentlichen. Es enthielt 13 Alltaghshymnen, von Hart wie Marmelade, Lottokönig und Sturzflug bis zu Junge, wir können so heiß sein und interessierte zunächst nur Wenige. Erst beharrliches Touren und das zweite Album Welch ein Land! Was für Männer! mit der Chart-Single Polizisten brachte Ende 1981 den Durchbruch. Als im Frühjahr 1982 nachträglich aus dem Debütalbum die Single Hurra, hurra, die Schule brennt ausgekoppelt wurde, verbuchten EXTRABREIT nicht nur ihren größten Single-Hit der 80er, sondern galten fortan auch als die Bad Boys der NDW, die der BRAVO und anderen Teenie-Zeitschriften einige Skandalgeschichten wert war. Dabei hatte man neben partytauglichem Chart-Stoff auch so singuläre Rocksongs wie Der Präsident ist tot oder Ruhm zu bieten. Im Herbst 1982 beschloss das Album Rückkehr der phantastischen 5! die Trilogie der Frühwerke mit Nummern wie Kleptomanie, Superhelden, Kokain, Komm nach Hagen (werde Popstar) und Duo Infernal (mit Marianne Rosenberg).

Damit hatten Extrabreit innerhalb von zwei Jahren drei klassische Deutschrock-Alben hinterlassen, die bis heute als stilbildend gelten müssen. Auch mit ihren Cover-Ideen, Werbekampagnen und Live-Video-Screens haben Extrabreit Maßstäbe gesetzt ("Großartig großspurig", DIE WELT), bevor auch ihnen das Verebben des NDW-Hypes zunächst zum Verhängnis wurde. Nach sinkenden Verkäufen und bandinternen Querelen experimentierte man mit eher artfremdem, englischsprachigen Alternative-Pop herum, bevor man sich 1990 wieder auf alte Stärken besann und mit dem Best-Of-Album Zurück aus der Zukunft und einem Remix von Flieger, grüß mir die Sonne wieder in die Top Twenty der Charts vorstieß. Es folgten ausverkaufte Tourneen und einige Alben, die neben Hits wie Joachim muss härter werden auch die historischen Duette mit Hildegard Knef (Für mich soll‘s rote Rosen regnen) und Harald Juhnke (Nichts ist für immer) enthielten.

Mit dem melancholischen Album Amen schien das Buch Extrabreit dann 1998 zu enden, aber die Abschiedstournee entpuppte sich glücklicherweise doch nur als Zwischenstation. Seit 2002 ist die Band wieder aktiv, spielte seitdem viel live - ob auf großen Bühnen oder in Clubs wie bei den wiederholten Weihnachts-Blitztourneen und veröffentlichte 2005 das Album Frieden. Im selben Jahr zelebrierten die Breiten auch ihr 1.000 Konzert bei einem großen Open Air in ihrer Heimatstadt Hagen. Bei dieser Gelegenheit gab es auch - 25 Jahre nach der Erstveröffentlichung - Platin für 500.000 Exemplare des Debütalbums Ihre Grössten Erfolge.
2008 erschien das bislang letze Album Neues von Hiob, ein Nonstop-Trip durch alle Facetten des extrabreiten Musikuniversums - von melodischen Punk-Krachern bis zu düster-atmosphärischen Zustandsbeschreibungen.
Und nun, 2018, sind es tatsächlich „40 verdammte Jahre“, die seit der Gründung der Band vergangen sind und in denen die „Breiten“ ein nationales Kulturgut geworden sind. Im Alleingang erfanden sie ein ganzes Genre des Deutschrocks. Ohne Extrabreit wären Bands wie die Toten Hosen und die Ärzte nicht denkbar, und ihre Originalität und Vielschichtigkeit findet längst auch viele jüngere Fans. Das Jubiläumsjahr 2018 bot die eine und andere Überraschung - vor allem aber viele Konzerte, bei denen man sich davon überzeugen kann, dass die Elder Statesmen des Deutschrocks nach wie vor eine Intensität und Ausdruckskraft entwickeln, die ihresgleichen sucht. Dass wird 2019/2020 auch so weitergehen...

EXTRABREIT – Nie waren sie so wertvoll wie heute.

Fr, -
Fr,

(Rock/Pop)

STROM

Circus Communications - Harald P. Richter

Sa, -
Sa,

(Rock/Pop)

LOVE A

STROM

target Concerts GmbH

Love A ist wie diese Szene in einem Film Noir, bei der plötzlich aus dem Nichts jemand losschreit, an einer Stelle, an der du eigentlich erwartet hast, dass er am Boden liegenbleibt und weiter raucht. Dann explodiert was. Irgendjemand schreit weiter. Hauptsache alle schreien! Aber diese Schreie resultieren aus eben jener präzisen Angepisstheit, die nie zu einer Angepasstheit werden kann. Texte, in denen sich kein Selbstoptimierer wohlfühlt – und Musik wie schräge Architektur, an der du nicht vorbeigucken kannst.

Schweiß, Tränen und empor gereckte Fäuste. Das willst du doch? Datt is Punk, verstehste? Aber so richtig: Mit allen Emotionen, die du auch von zuhause kennst. Aber es geht um weit mehr, als dieses „Das-Bier-ist-alle-Gefühl“. Denn alles ist alle – und es kommt nie wieder. Es geht um Gefühle. Um alle. Von ganz oben, nach ganz unten innerhalb von 7 Schnäpsen. Mäandernde Melancholie und präziser Pop. Du willst dich bewegen und gleichzeitig aggressiv auf der Stelle treten, bis vielleicht ein Loch entsteht, in das du dann verschwinden kannst, weil all das auch dich betrifft:

Jedes Wort, jeder Ton. Kopf aus, Musik an. Das ist Love A

Fr, -
Fr,

(Rock/Pop)

STROM

Innsite Booking GbR

Sa, -
Sa,

(Rock/Pop)

STROM

Propeller Music Event GmbH

Do, -
Do,

(Rock/Pop)

Strom Soli-Fest

STROM

Trick17 UG Co.KG

Ja, uns wurde aktuell der Strom abgedreht (ok, ab jetzt keine Wortspiele mehr mit dem Namen... versprochen!) und das ist aus vielen Gründen einfach nur schade, aber allen voran: ihr fehlt uns.

Die Farm bei Animal Crossing gedeiht prächtig, alle 31 Simpsons-Staffeln haben wir (mehrmals) durchgebinged und wir kennen alle Begriffe bei Skribbl.io in- und auswendig. Wie schön wäre es, wenn man sich mit euch auf ein kaltes Bier an der Bar treffen könnte?

Aber hey, etwas Geduld muss noch sein. Wir bleiben weiter zuhause und ihr tut das gefälligst auch. Wir sind uns aber sicher, dass das Wiedersehen dafür umso schöner wird.

Was klar ist: die Situation trifft alle gerade hart, nicht nur uns. Sollte es euch aber dennoch in den Fingern jucken und ihr uns unterstützen wollen, dann könnt ihr das ab sofort gerne tun. Dafür haben wir bei München Ticket das Strom Soli-Fest eingerichtet. Da wir uns ja nicht in Person treffen können, müsst ihr also einfach daheim einen auf uns trinken, aber seid euch sicher, wir sind für jede Unterstützung dankbar. Ihr kauft euch also kein Ticket für ein wirklich stattfindendes Event, sondern unterstützt uns, wenn ihr denn so wollt. Aber was bedeutet schon Engagement oder Unterstützung, wenn man damit nicht auf Instagram angeben kann, mit einem schönen print@home-/ E-Ticket.

Wenn dann alles wieder seinen gewohnten Lauf nimmt und wir wieder geöffnet haben, dann bringt bei eurem nächstem Besuch bei uns doch euer Soli-Ticket mit und wir finden schon etwas, mit dem wir uns ersichtlich zeigen können.

Fühlt euch bitte nicht genötigt, denn uns ist bewusst, dass jeder gerade so seine Probleme hat, aber falls ihr uns unterstützen wollt, habt ihr jetzt diese Möglichkeit.

So oder so: ihr seid die Besten, also wascht euch gefälligst die Hände und bleibt gesund!

Sa, -
Sa,

(Rock/Pop)

HENNING WEHLAND + Support

STROM

Circus Communications - Harald P. Richter

Achtung: Die Veranstaltung wurde von 02.04.2020 auf 23.01.2021 verschoben. Tickets behalten ihre Gültigkeit.


HENNING WEHLAND –  H-BLOCKX-Frontmann gastiert im Rahmen seiner „GESETZ DER TOLERANZ“-Tour im Münchner Strom
 
Was tun, wenn man in allen erdenklichen Genres der Musik bereits Unübertreffliches geleistet hat, wenn man die Magie von Pop kennt und selbst prägend war für eine ganze  Generation? Henning Wehland kennt das Phänomen.
 
Denn seine Band H-Blockx war ein solches Phänomen. Mit über 2 Millionen verkauften Platten gehören sie zu den wichtigsten Rock-Bands der 90er. Mit Crossover haben sie neue Musikwelten in den Mainstream befördert und die Grundlagen für viele Bands geschaffen.
 
Aber was soll so einer heute noch machen? Nachdenken? Reinschlagen? Wichtigmachen? 
 
Vielleicht. Aber nicht zu lange. Denn die Zeit drängt. Die Gegenwart ist verwirrend, die Spannungen sind gewaltig, die Magie von Pop scheint sich aufzulösen. Es ist Zeit, Türen zu öffnen. Das ist das Phänomen Wehland – andere zu motivieren, Türen aufzumachen statt zuzuschlagen. Grenzen im Kopf und Herz abzubauen und mit Veränderungen bei sich selbst anzufangen. Wann aber soll Pop mit Politik fusionieren – wenn nicht jetzt? Darum ist Henning Wehland nach seinem ersten Soloalbum „Der letzte an der Bar“ wieder da. Darum der Titel: Das Gesetz der Toleranz
 
Ihm war die Botschaft von Pop immer klar. Wenn es überhaupt eine Botschaft hatte, dann diese: „Ich will Spaß, und ich will ihn jetzt!“ Und wenn Pop politisch wird, dann liegt das daran, dass die Verhältnisse diesen Spaß nicht mehr gestatten. Weil Pop sofort aufhört, Pop zu sein, wenn er sich in den Dienst von Parteien oder einer fiesen Marketing-Strategie stellt. Denn Wahlparolen und Werbekampagnen werden nicht wahrhaftiger durch Gesang und künstlich kreierten Sound. Vielleicht fürchten sich deshalb heute die Sittenwächter vor niemandem mehr. Rapper liefern längst keinen Soundtrack zu Rassenunruhen mehr. Nazi-Rocker haben immer bessere Chancen bei Deutschlands desperater Jugend. Und Arschlöcher ganz anderer Art formulieren unwidersprochen das Unbehagen einer ganzen Generation.
 
Das kann nicht wahr sein, sagt so einer wie Henning Wehland. Darum setzt er heute auf einen politischeren Pop, eine klare Haltung, die auch von Weisheit und Erfahrung gezeichnet ist. Er ist sich dabei nicht zu schade, seine Seele zu offenbaren. Dazu greift er das Mikrophon immer öfter fast so, als ob es eine Waffe wäre. Am 23. Januar gastiert Henning im Münchner Strom.

Do, -
Do,

(Rock/Pop)

STROM

target Concerts GmbH

Di, -
Di,

(Rock/Pop)

STROM

PGM Promoters Group Munich Konzertagentur GmbH

Mi, -
Mi,

(Rock/Pop)

STROM

Muffathalle Betriebs GmbH

Sa, -
Sa,

(Rock/Pop)

STROM

Propeller Music Event GmbH

Fr, -
Fr,

(Mehr)

Guana Batz + Psychofarmaka

STROM

Circus Communications - Harald P. Richter

Achtung: Die Veranstaltung wurde von 20.02.2020 auf 19.03.2021 verschoben. Tickets behalten ihre Gültigkeit.


GUANA BATZ - Psychobilly–Kult am 20.3. Im Münchner Strom ( + Aftershowparty )
 
Eine der Legenden des Psychobillys kehrt am 20. März ins Münchner Strom zurück. GUANA BATZ kommen in die Landeshauptstadt. Die Band aus London hat in den frühen 80ern Punk/Rock-Geschichte geschrieben.
 
Sommer 1982 in London. Die Stadt rockte. Aus Punk und Rockabilly entwickelt sich eine neue Musikrichtung: PSYCHOBILLY. Mehr als nur eine Musikrichtung, ein Lebensstil.
Viele junge urbane Rockabillies rasieren sich die Haare an den Seiten ab, streifen sich Doc Martens und Domestos Jeans über und hören Musik der Stingrays, der Sharks, von Restless oder den Ricochets. Zu dieser Zeit trifft ein junger Sänger namens Pip Hancox auf einen brillianten Gitaristen der auf den Namen Stuart Osborne hört. Zusammen gründen sie einen der ersten Psychobillybands: Die GUANA BATZ. Dieses Quartett sollte die erfolgreichste Band des Genres werden. Schnell machten sie sich in der Szene einen Namen und wurden rasch bekannt. Ihr erster Longplayer „Held down at last“ kennt jeder der mit dieser Musik zu tun hat. Ihre Single „I´m on fire“ (Bruce Springsteen) ist die meisterverkaufte Single der Psychobilly Szene und stieg in die Top Ten der europäischen Independent Charts auf.
 
In den frühen 90er Jahren wurde es etwas ruhiger um die Band, weil Pip Hancox in die USA zog. Es gab Gerüchte um eine Auflösung, aber 1995 kamen sie zurück um auf dem Wildcat  Weekend in Berlin zu spielen. Seitdem kommen sie in unregelmäßigen Abständen immer wieder auf deutsche Bühnen. Vorwiegend auf Festivals zu sehen gab es ab und zu aber auch eine kleine Tour. Die Jungs haben im März 2018 das erste Mal seit 20 Jahren eine neue Platte rausgebracht. „Back to the Jungle“ ist auf Tombstone Records erschienen. Von dieser neuen Scheibe werden einige Stücke live zu hören sein. Man darf gespannt sein. Natürlich werden auch die alten Gassenhauer inklusive „King Rat“ zu hören sein. Don´t miss it.

Fr, -
Fr,

(Rock/Pop)

HOCHVERLEGT: Provinz

STROM

südpolmusic GmbH, polarkonzerte

Provinz – Wir bauten uns Amerika

Noch nicht einmal ein halbes Jahr ist es her, dass Provinz ihre Debüt-EP „Reicht dir das“ bei Warner Music Germany veröffentlichten. Es folgten: herausragende Kritiken, Auftritte bei Festivals wie dem KOSMOS Chemnitz, in viel beachteten TV-Formaten wie „Inas Nacht“ (ARD) und zuletzt Ende September beim Reeperbahn Festival, wo Diffus sie aus Hunderten von auftretenden Bands zu den „Zehn spannendsten Künstlern und Künstlerinnen“ zählte. Arte sagt: „Provinz kann man ohne Vorbehalte in einem Atemzug mit AnnenMayKantereit oder Faber nennen“. Kurz gesagt: hinter Provinz liegen aufregende Monate.

Würde man zumindest meinen. Denn während halb Musik-Deutschland die Folk-Pop-Band für ihre mitreißend handgemachten Sounds, die unpolierte Direktheit der Texte und den fieberhaft dahingeschmetterten Gesang von Frontmann Vincent bejubelt – machen die einfach weiter das, was sie all die Jahre vorher auch schon gemacht haben, als sie noch einfach drei Cousins plus ein Kumpel waren: sie machen Musik. Nur eben jetzt nicht mehr in den Fußgängerzonen rund um ihren Heimatort Ravensburg, sondern auf den Konzertbühnen quer durch die Republik.

„Wir bauten uns Amerika“ – der Titel des kommenden Debütalbums kleidet diese Projektion in plastische Worte. Denn natürlich glitzerte für Vincent, Robin, Moritz und Leon in der Jugend nichts so sehr wie die amerikanische Popkultur. „Das sagenumwobene Amerika: es gab wohl keinen Ort auf der Welt, der von unserer Provinz gefühlt weiter weg sein konnte“, bestätigt Schlagzeuger Leon. „Heute sind wir an einem Punkt, dass wir uns einfach unser eigenes Amerika bauen: wir produzieren unser erstes Album zusammen. Und wir brechen aus der Provinz in die Welt auf, auch das wollten wir damit zum Ausdruck bringen.“

Ab April sind PROVINZ dann endlich wieder live auf "Wir bauen Euch Amerika" Tour 2020 zu sehen! Tickets für alle Termine gibt es ab sofort bei Krasser Stoff und an allen bekannten Vorverkaufsstellen!

Do, -
Do,

(Rock/Pop)

STROM

target Concerts GmbH

So, -
So,

(Rock/Pop)

STROM

Propeller Music Event GmbH

Mi, -
Mi,

(Rock/Pop)

SOME SPROUTS

STROM

Muffathalle Betriebs GmbH

Achtung: Die Veranstaltung wurde von 21.05.2020 auf 28.04.2021 verschoben. Tickets behalten ihre Gültigkeit.

So, -
So,

(Rock/Pop)

HUNDREDS

STROM

Muffathalle Betriebs GmbH

Achtung: Die Veranstaltung wurde von 21.04.2020 auf 16.08.2020 verschoben. Tickets behalten ihre Gültigkeit.


 

Di, -
Di,

(Rock/Pop)

Teenage Fanclub

STROM

target Concerts GmbH

Mi, -
Mi,

(Rock/Pop)

STROM

Propeller Music Event GmbH

Mo, -
Mo,

(Rock/Pop)

STROM

südpolmusic GmbH, polarkonzerte

Di, -
Di,

(Rock/Pop)

July Talk

STROM

Propeller Music Event GmbH

Achtung: Die Veranstaltung wurde von 27.05.2020 auf 18.05.2021 verschoben. Tickets behalten ihre Gültigkeit. 


 

Fr, -
Fr,

STROM

Circus Communications - Harald P. Richter

Mo, -
Mo,

(Rock/Pop)

The Districts

STROM

Propeller Music Event GmbH

Achtung: Die Veranstaltung wurde von 12.05.2020 (Strom) auf 04.11.2020 (Feierwerk, Hansa 39) verschoben. Tickets behalten ihre Gültigkeit. 


 

Lindwurmstr. 88
80337 München - Ludwigsvorstadt

CORONA PANDEMIE

Bitte beachten Sie die aktuellen Regelungen über die gesonderten Öffnungszeiten, die die Bayerischen Staatsregierung erlassen hat - informieren Sie sich ggf. telefonisch.

Öffnungsstatus:

keine Angaben

STROM Club München ist folgenden Kategorien zugeordnet:

 

Anfahrtsmöglichkeiten zu STROM Club München

Nahverkehr Hinfahrt / Rückfahrt

Sie möchten mit dem öffentlichen Nahverkehr zu STROM Club München fahren? Hier finden Sie die jeweils nächste Haltestelle der unterschiedlichen Verkehrsmittel in der Nähe von STROM Club München:

Haltestelle Poccistraße (72m)

Haltestelle Harras (1.2km)

Haltestelle Sendlinger Tor (1.5km)

Haltestelle Poccistraße (25m)

Anfahrt mit dem Auto

Mit dem Routenplaner können Sie Ihre Anfahrt mit dem Auto planen.
Anfahrt planen  

Sie suchen einen Parkplatz für Ihr Auto? Hier finden Sie das nächstgelegene Parkhaus bzw. Parkplatz:

Parkplatz an der Theresienwiese (1.2km)

Parkhaus KVR München (198m)

Hier finden Sie den nächstliegenden Taxistandplatz:

Taxi Lindwurmstraße-Poccistraße (21m)

Hotels in Ludwigsvorstadt

Pension am Gärtnerplatz

Sonstige Kategorien Dienstleistung Übernachten Pension Hotel

guenstigschlafen24.de

Dienstleistung Übernachten Hotel 1 Stern - Tourist

Zur Allacher Mühle

Dienstleistung Gastronomie Wirtsgarten Partyservice Übernachten Restaurant Hotel

Weiteres in der Nähe

FADEBIS Textildruckerei - Flaggenshop

Dienstleistung Einkaufen Kunst & Design Medien & Druck Mode Geschenke Pullover

Kolmsperger Handarbeiten

Einkaufen Kunst & Design Geschenke Bastelladen Stoffladen

Berufsbekleidung Zoller

Einkaufen Mode Berufsbekleidung

Veranstaltungen in der Nähe

Substanz

Wirtshaus im Schlachthof

Alte Kongresshalle

Aktuell geändert auf mux.de: