Erzbischöfliches Palais Holnstein

erbaut 1733 - 1737 v. F. Couvilliés

Wurde nach dem ersten Besitzer Holnstein benannt und vom bayerischen Staat als Sitz der Erzbischöfe in der ehemaligen Residenzstadt zur Verfügung gestellt.
Seit 1821 Wohnung und Amtssitz der Erzbischöfe von München und Freising.

 

Kardinal-Faulhaber-Str.
80333 München

Öffnungsstatus:

keine Angaben

 
Erzbischöfliches Palais Holnstein
Umgebungs Karte

Veranstaltungen in der Nähe

The Lovelace

Hotel Bayerischer Hof

Aktuell geändert auf mux.de: