Museum Brandhorst

Museum für zeitgenössische Kunst, Pop Art und Videoinstallationen

Die Architektur des Museums ist ein Kunstwerk für sich. 36.000 vertikal angebrachte Keramikstäben in 23 unterschiedlichen Farben ergeben zusammengesetzt, eine harmonische in sich bewegende Fassade, die sich je nach Blickwinkel und Standort verändert.

Im Museum selber können Sie den Meister der Pop Art bewundern, Andy Warhol. Das Museum zeigt seine ganze Schaffensbreite von der Skulptur bis hin zu seinen weltberühmten Siebdrucken, z. B. "Marilyn Monroe", "Natalie Wood".

Entdecken Sie auch einen derzeit am meisten gefragtesten, teuersten gehandelsten und noch lebendenden deutschen Künstler! Gerhard Richter.

Entdecken Sie weitere bedeutende Künstler aus der Pop Art, Videoinstallation und zeitgenössischen Kunst.


Regulärer Eintritt
7 Euro | Ermäßigt 5 Euro

Sonntagseintritt
1 Euro

Jahreskarte: regulär 90,00 €; ermäßigt 60,00 € | 3 Pinakotheken, Museum Brandhorst, Schack-Galerie sowie Zweiggalerien

 

Das sagt Museum Brandhorst

Willkommen beim Museum Brandhorst im Kunstareal in München

Theresienstr. 35a
80333 München - Maxvorstadt

Tel. 089-238 05 22 86
Fax 089-238 05 13 04

Öffnungsstatus:

in diesem Moment geschlossen

Öffnungszeiten von
Museum Brandhorst:

Mo geschlossen
Di , Mi 10:00 - 18:00
Do 10:00 - 20:00
Fr - So 10:00 - 18:00
 

Zugriffe Monat: 9

Zugriffe Gesamt: 3106

Veranstaltungen in der Nähe

St. Markuskirche

Galli Theater Amalienpassage

Aktuell geändert auf mux.de: