Kupferhaus Planegg

 


10 Veranstaltungen


Do, -
Do,

(Theater/Comedy)

Bernd Gieseking & Jess Jochimsen - Finne Dich selbst - Heute wegen gestern geschlossen

Kupferhaus

Kulturforum Planegg

Mit seinen Eltern bricht Bernd Gieseking nach Finnland auf, um seinen Bruder zu besuchen. Denn die gebürtigen Ostwestfalen können vor allem eins sehr gut mit den Finnen: zusammen schweigen. Aber wer sind die Menschen dort? Verschrobene Einzelgänger? Trinkfest und sangestüchtig? Und warum sprechen sie eine so verteufelt schwere Sprache? Gieseking präsentiert einen Crashkurs in Sachen Sauna und Seen, Wodka und Wald, Elfen und Elche. Immer mit dabei: Giesekings mitreißende Eltern mit einem Umgangston, der in anderen Landstrichen mehr als einmal Scheidungsgründe liefern würde. Und das ist so skurril wie alltäglich, so aberwitzig und schön, dass man vor Lachen heulen könnte: 3.800 km purer Spaß!
Zurückgelehnt und entschleunigt dreht Jess Jochimsen den notorischen Rechthabern den Ton ab und beweist, was Satire alles sein darf: anrührend, klug, bilderreich, musikalisch und nicht zuletzt sehr lustig. Heute wegen gestern geschlossen ist ein weiterer Versuch, dem großen Geklapper zu entkommen und dabei Haltung zu bewahren. Ein Plädoyer für mehr Offenheit. Feiern, als ob es ein MORGEN gäbe! Oder anders formuliert: Urlaubsdias, Gute-Nacht-Geschichten und Schlaflieder für Menschen, die nicht ins Bett wollen. Zumindest nicht alleine.

Do, -
Do,

(Theater/Comedy)

Thomas Schreckenberger - Hirn für alle

Kupferhaus

Kulturforum Planegg

Achtung: Die Veranstaltung wurde von 25.03.2020 auf 16.07.2020 verschoben. Tickets behalten ihre Gültigkeit.


Oft hört man Sätze wie „Hätte ich nur mehr Geld!“ oder „Wäre ich nur schöner!“, aber kaum jemand wünscht sich „Ich wäre gern schlauer!“. Mein Haus! Mein Auto! Mein Boot! Das sind die Prioritäten unserer Zeit, aber wo bleibt der Traum vom Eigenhirn? Für viele Menschen ist das eigene Gehirn längst so überflüssig geworden wie das Grundgesetz für die CSU.

Unser Denken haben wir outgesourct und lassen es von Fake News, Populisten oder tausend Apps auf dem Smartphone erledigen. Nicht nur unsere Autos, auch unsere Hirne scheinen über eine Abschaltautomatik zu verfügen. Und gibt es nicht genug ermutigende Beispiele aus Wirtschaft und Politik, die zeigen, dass überdurchschnittliche Intelligenz auf dem Weg an die Spitze eher hinderlich sein kann? Oder wie sonst lässt sich erklären, dass Insassen einer geschlossenen Abteilung im Vergleich zum amerikanischen Präsidenten erschreckend normal wirken?

„Hirn für alle“ ist ein Rundumschlag durch Politik und Gesellschaft – ein Abend für jeden, der gern selber denkt. Aber Vorsicht: Denken ist wie Sex! Fängt man damit an, möchte man es immer wieder tun.

Mi, -
Mi,

(Theater/Comedy)

Christian Springer

Kupferhaus

Kulturforum Planegg

Achtung: Die Veranstaltung wurde von 22.04.2020 auf 16.09.2020 verschoben. Tickets behalten ihre Gültigkeit.


Wo sind unsere Werte, fragt Christan Springer. Das Publikum weiß es genau: bei 120 zu 80. Denn Deutschlands wichtigster Wert ist der Blutdruck. Gleich dahinter kommen Cholesterin, Feinstaub und Pünktlichkeit. Es ist eine Freude, dem Kabarettisten auf seiner Suche nach den Werten zuzuhören. Und zuhören muss man. Denn Christan Springer macht Kabarett, das heißt: Mitdenken, liebe Leute. Und weil es mit dem Denken im Lande oft hapert, kommt nun der Bildungsrat. Aber wo sind die Weisen im Land? In Bayern wahrscheinlich nicht, sagt Springer. 

Für sein kabarettistisches Schaffen hat Christan Springer unzählige Auszeichnungen erhalten. Aber das genügt ihm nicht. Er mischt sich ein, auch im echten Leben. Wenn es sein muss, schreibt er einen 80-Seiten-Brief an seinen Ministerpräsidenten, „Landesvater cool down“ oder er spricht im Europarat vor den höchsten Entscheidungsträgern. 

„Wie gut, dass wir ihn haben“, sagt sein Publikum. Er ist der Mutmacher unter den Kabarettisten. Und so endet auch sein aktuelles Soloprogramm, wenn es um den Mut der Mimose geht ... Ach, sehen Sie selbst.

Fr, -
Fr,

(Mehr)

Bernd Lhotzky Trio & Peter Veit - Jazz Greats - Flüchtige Begegnungen

Kupferhaus

Kulturforum Planegg

Was die Protagonisten der frühen Jazzgeschichte besonders auszeichnete, war ihre Unverwechselbarkeit. So persönlich der musikalische Ausdruck, so ausgeprägt waren die Eigenheiten des jeweiligen Künstlers. Peter Veit vom Bayerischen Rundfunk wird einige Jazzmusiker anhand von Anekdoten und Portraits vorstellen - leger, locker und mit feinsinnigem Humor. 

Bernd Lhotzky (piano), Claus Koch (sax) und Michael Keul (drums) stellen den kurzweiligen Texten jede Menge Musik gegenüber. Und hier geht es nicht um die Rekreation historischer Vorlagen, sondern darum, die stilistische Vielfalt des klassischen Jazz abzubilden. 

Lhotzky gilt weltweit als führender Interpret des Harlem Stride Pianos. Das Magazin Piano zeichnete Lhotzky neben Lang Lang, Grigory Sokolov und Keith Jarrett für eines der besten 10 Klavieralben aus. Claus Koch studierte bei Barry Harris in New York. Mit seinem Quintett war er u.a. mit einer Hommage an Thelonious Monk und Dizzy Gillespie auf Tour. Michael Keul war Mitglied der Al Porcino Big Band und spielt u.a. im Quintett von Ed Kröger.

Do, -
Do,

(Theater/Comedy)

Josef Hader

Kupferhaus

Kulturforum Planegg

Eigentlich ist es schleierhaft, dass die Leute seit so langer Zeit in dieses Programm kommen. Manche Zuschauer behaupten, sie hätten es nach Jahren noch einmal gesehen, und es sei ein völlig anderes, neues Programm gewesen.

Josef Hader sagt dagegen, er erfindet gar nichts neu, er muss das Programm nur jedes Jahr kürzen, weil es automatisch immer länger wird.

Vielleicht ist es ja der Regenwurm unter den Kabarettprogrammen, der immer nachwächst, wenn man ihm die Hälfte wegschneidet?

Sa, -
Sa,

(Klassik)

Capella Nova München e.V. - Dido und Aeneas

Kupferhaus

Kulturforum Planegg

Was treibt den Menschen an? Wie fällt er Entscheidungen? Warum verhält er sich auf eine bestimmte Art und Weise? Fragen, die Henry Purcells erster Oper Dido & Aeneas zugrunde liegen. Basierend auf der klassischen Literaturvorlage (Vergil – „Aeneis“) in der Bearbeitung von Nahum Tate erzählt Purcell die seinerzeit weithin bekannte, tragische Geschichte von Karthagos Königin Dido und dem trojanischen Prinzen Aeneas als schicksalsbelastetes Liebes- und Seelendrama. So widmet sich dieser besondere Opernabend den Tiefen und Untiefen menschlichen Handelns.

Die Capella Nova München spürt den menschlichen Abgründen in der Oper nach. Mittels erläuternder Texte und anderer Tonbeispiele aus Purcells Schaffen wird dem Zuhörer diese Oper nicht nur musikalisch präsentiert, sondern zugleich ihre Bedeutung herausgestellt. Die Capella Nova freut sich, das barocke Werk des englischen Großmeisters in historisch informierter Aufführungspraxis erstmals im Würmtal aufführen zu können.

Die Künstler: Chor, Solisten und Instrumental-Ensemble der Capella Nova München, Sprecher: Mirko Sutter | Leitung: Roger Hefele

Do, -
Do,

(Mehr)

Quadro Nuevo spielt Quadro Nuevo

Kupferhaus

Kulturforum Planegg

Quadro Nuevo ist die europäische Antwort auf den Argentinischen Tango. Arabesken, Balkan-Swing, Balladen, waghalsige Improvisationen, Melodien aus dem alten Europa und mediterrane Leichtigkeit verdichten sich zu märchenhaften Klangfabeln. Sie erzählen vom Vagabundenleben, den Erfahrungen und Begegnungen auf der großen Reise des Lebens, den kleinen Zufällen und den großen Momenten, von Zartheit und wildem Temperament, immer getrieben zwischen östlichen und westlichen Winden, zwischen verzehrender Sehnsucht und genussvoller Erfüllung - zwischen dem Bitteren und dem Süßen.

Die spielsüchtigen Virtuosen reisen auch als Straßenmusikanten durch südliche Städte und fordern als nächtliche Tango-Kapelle zum Tanz, sie konzertieren in Jazz-Clubs und in der New Yorker Carnegie Hall und haben ihre ganz eigene Sprache der Tonpoesie entwickelt.  2010 und 2011 wurde Quadro Nuevo mit dem höchsten Deutschen Musikpreis, dem ECHO Jazz, als bester Live-Act ausgezeichnet.

Die Künstler: Mulo Francel (Saxophone, Klarinetten), D.D. Lowka (Kontrabass, Percussion), Andreas Hinterseher (Akkordeon, Vibrandoneon, Bandoneon), Chris Gall (Piano)
 

Programm Infos:

Das Akustik-Quartett aus dem Chiemgau verzaubert mit ihrer Weltmusik die Zuschauer auf Bühnen im deutschsprachigen Raum.
Sa, -
Sa,

(Kinder)

Pippi auf den sieben Meeren

Kupferhaus

Kulturforum Planegg

Achtung: Die Veranstaltung wurde von 22.03.2020 auf 17.04.2021 verschoben. Tickets behalten ihre Gültigkeit.


Eines Tages erhält Pippi eine Flaschenpost mit einem Hilferuf ihres Vaters. Seeräuber haben die Hoppetosse gekapert und ihn gefangen genommen. Jetzt sitzt er in einem Kerker in Porto Piluse auf einer einsamen Insel fest und bittet seine Tochter, ihn zu befreien. Die Bitte kann Pippi ihrem Vater schlecht abschlagen. Zusammen mit Tommy und Annika macht sie sich ans Werk und baut ein echtes Myskodil, ein Fluggerät mit Tretantrieb.

Heimlich bricht das Rettungskommando auf und macht sich auf eine abenteuerliche Reise. Das Myskodil gibt mitten in der Südsee den Geist auf, doch zum Glück kommen Piraten auf die einsame Insel, auf der Pippi mit ihren Freunden notgelandet ist. Es gelingt Pippi, die Seeräuber zu übertölpeln und mit deren Schiff weiter nach Porto Piluse zu fahren. Aber wo halten die Piraten ihren Papa nur gefangen? Viele Abenteuer müssen die Reisegefährten bestehen, bis sie am Ziel sind.

Produktion: Theater Poetenpack Potsdam | Regie: Sonja Wassermann
Mit Juli Borgmeier, Antonia Döring, Florian Bamborschke, Markus Braun, Reiner Gabriel, Bardo Henning (Musik) 

Ab 5 Jahren
 

Do, -
Do,

(Rock/Pop)

Michael Fitz - Jetz' auf gestern

Kupferhaus

Kulturforum Planegg

Achtung: Die Veranstaltung wurde von 19.03.2020 auf 29.04.2021 verschoben. Tickets behalten ihre Gültigkeit.


Der symphatische Songpoet und Geschichtenerzähler Michael Fitz, einem breiten Publikum durch seine vielfältigen Fernseh- und Kinorollen bekannt (Tatort, Hattinger) und mit dem deutschen und bayerischen Fernsehpreis ausgezeichnet, ist nun gute 10 Jahre mit ungebrochener Begeisterung und ebensolcher Neugier in inzwischen nahezu allen deutschen Landen und auf deren Bühnen unterwegs. Nein, nein, noch lang keine Preise für’s Lebenswerk, kein schöpferisches Innehalten und bestimmt kein bequemer Ruhestand. 

Erstaunlich, wie der sympathische Münchner, der sich in seinen Liedern mit – fast möchte man sagen – seelischem Sperrmüll beschäftigt, die Menschen landauf und landab allein mit sich und ein paar Gitarren, die er ganz nebenbei meisterhaft beherrscht, seinem feinen, augenzwinkernden Humor, seiner Poesie und Leidenschaft so mitnehmen kann, ohne sich dabei mit allzu eifrigem Zeigefinger und Orientierungshilfen anzubiedern.

„Ein begnadeter Liedermacher, der mit seinem Mundartstil sogar Fans auf den Ostfriesischen Inseln hat. Die Rede ist vom bayerischen Multitalent Michael Fitz.“   (Augsburger Allgemeine)
 

Do, -
Do,

(Klassik)

Ingolf Turban - Höllisch virtuos und himmlisch schön!

Kupferhaus

Kulturforum Planegg

Achtung: Die Veranstaltung wurde von 26.03.2020 auf 20.05.2021 verschoben. Tickets behalten ihre Gültigkeit.


Im Januar 2018 war über den Violinist Ingolf Turban zu lesen: 
„(…) Paganini-Spezi Ingolf Turban auf der Bühne, höllisch virtuos und himmlisch schön (…). Von traurig bis heiter, von liebevoll-melancholisch bis wild-aggressiv, entzündet Turban mit vollem Körpereinsatz ein mitreißendes Emotionsrepertoire. Feuriges Geigen geht Hand in Hand mit Momenten der Stille und minimalistischem Zupfen, warme, kraftvolle, glühende und doch leichte Klänge, die die Seele berühren (…). Aber Ingolf Turban lässt sich nicht mal den Anflug von Anstrengung anmerken, scheinbar leicht und tänzelnd, beinahe lässig, traumhaft sicher und mit sichtlichem Spaß meistert er selbst vertrackteste Hochgeschwindigkeitspassagen, als wären es Grundschuletüden: überragend, erregend, fesselnd wie ein Champions-League-Finale (…).“ (Hans Lüttmann, Westfälische Nachrichten)

Lassen Sie sich vom Violin-Virtuosen Ingolf Turban mit einem vielseitigen und spannenden Programm überraschen. Es wird auf jeden Fall wieder „höllisch virtuos und himmlisch schön!“
 

Feodor-Lynen-Str. 5
82152 Planegg

Tel. 089-89926-0
Fax 089-89926-254

CORONA PANDEMIE

Bitte beachten Sie die aktuellen Regelungen über die gesonderten Öffnungszeiten, die die Bayerischen Staatsregierung erlassen hat - informieren Sie sich ggf. telefonisch.

Öffnungsstatus:

keine Angaben

Kupferhaus Planegg ist folgenden Kategorien zugeordnet:

 

Anfahrtsmöglichkeiten zu Kupferhaus Planegg

Nahverkehr Hinfahrt / Rückfahrt

Sie möchten mit dem öffentlichen Nahverkehr zu Kupferhaus Planegg fahren? Hier finden Sie die jeweils nächste Haltestelle der unterschiedlichen Verkehrsmittel in der Nähe von Kupferhaus Planegg:

Haltestelle Planegg Bf. (1.6km)

Haltestelle Planegg, Steinkirchen (549m)

Anfahrt mit dem Auto

Mit dem Routenplaner können Sie Ihre Anfahrt mit dem Auto planen.
Anfahrt planen  

Hier finden Sie den nächstliegenden Taxistandplatz:

Taxi Bahnhof Planegg (1.6km)

Hotels in der Nähe

guenstigschlafen24.de

Dienstleistung Übernachten Hotel 1 Stern - Tourist

Pension am Gärtnerplatz

Sonstige Kategorien Dienstleistung Übernachten Pension Hotel

Zur Allacher Mühle

Dienstleistung Gastronomie Wirtsgarten Partyservice Übernachten Restaurant Hotel

Weiteres in der Nähe

Kaffeewerkstatt München

Kaffeerösterei Dienstleistung Einkaufen Gastronomie Maschinen & Zubehör Coffee Shop Lebensmittel

Bäckerei Eckl

Einkaufen Lebensmittel Bäckerei & Konditorei Innungsbäcker

Kfz Messtechnik

Dienstleistung Auto, PKW, Bus & Motorrad Motorhandel KFZ Sachverständige Autowerkstatt

Veranstaltungen in der Nähe

Bürgerhaus Gräfelfing

Spectaculum Mundi

Katholisches Pfarramt St. Matthias

Aktuell geändert auf mux.de: