Staatsoper & Nationaltheater

Oper München - die Bayerische Staatsoper

Die Bayerische Staatsoper (Nationaltheater) gehört zu den führenden Opernhäusern weltweit und blickt auf eine über 350 Jahren währende Geschichte zurück. Jährlich besuchen die rund 300 Veranstaltungen ca. 600.000 Gäste. Damit trägt die Bayerische Staatsoper maßgeblich zum Ruf Münchens als internationalen Kulturstadt bei. Mit über 2000 Plätzen ist das klassizistische Nationaltheater das größte Opernhaus Deutschlands und gehört zu den schönsten Theatern in Europa.

Das Nationaltheater am Max-Joseph-Platz in München ist der Spielort der Bayerischen Staatsoper, des Bayerischen Staatsorchesters und des Bayerischen Staatsballetts. Das klassizistische Gebäude erinnert von außen mit seiner Reihe aus korinthischen Säulen an einen griechischen Tempel. Anregungen für die Fassade des klassizistischen Baus gab das Pariser Théâtre National de l’Odéon.

Das Innere des Nationaltheaters arbeitet ebenfalls mit Zitaten nach klassisch-griechischen Anregungen. Der Theaterraum selbst hat eine glanzvolle Innengestaltung in Rot, Gold und Elfenbein. Der Zuschauerraum ist von dem Franzosen Jean Baptiste Métivier im späten Empirestil dekoriert worden. Die prachtvolle Königsloge bildet das Zentrum des 2100 Zuschauer fassenden Innenrondells. Die Bühnenfläche umfasst 2500 m², das Theater besitzt damit die nach der Opéra Bastille in Paris und dem Teatr Wielki in Warschau weltweit drittgrößte Opernbühne.

Die Geschichte des Münchner Opernhauses reicht zurück bis ins Jahr 1651, wo man unter Kurfürst Ferdinand Maria am Salvatorplatz bei der Salvatorkirche ein "Kurfürstliches Opernhaus" errichten ließ. Seit dieser Zeit zerstörten mehrere Brände das Opernhaus und es musste diverse Mal umgebaut werden. Im Zweiten Weltkrieg wurde das Nationaltheater bei dem Luftangriff auf München bis auf die Umfassungsmauern zerstört. Nach dem Krieg entschloss man sich gegen einen Neubau, der billiger gekommen wäre, sondern dafür, das alte Theater zu rekonstruieren. Der Wiederaufbau kostete 62 Millionen Deutsche Mark und wurde zum Teil aus Spenden der Bevölkerung finanziert. Während dem Umbau wurde die Bühne verändert und ist seitdem eine der größten Opernbühnen der Welt.


//SJ



Max-Joseph-Platz 2
80539 München - Altstadt

Tel. 089-21 85 10 25

Öffnungsstatus:

geöffnet bis 19:00

Staatsoper & Nationaltheater ist folgenden Kategorien zugeordnet:

 

Anfahrtsmöglichkeiten zu Staatsoper & Nationaltheater

Nahverkehr Hinfahrt / Rückfahrt

Sie möchten mit dem öffentlichen Nahverkehr zu Staatsoper & Nationaltheater fahren? Hier finden Sie die jeweils nächste Haltestelle der unterschiedlichen Verkehrsmittel in der Nähe von Staatsoper & Nationaltheater:

Haltestelle Marienplatz (358m)

Haltestelle Marienplatz (358m)

Haltestelle Nationaltheater (38m)

Haltestelle Odeonsplatz (404m)

Anfahrt mit dem Auto

Mit dem Routenplaner können Sie Ihre Anfahrt mit dem Auto planen.
Anfahrt planen  

Sie suchen einen Parkplatz für Ihr Auto? Hier finden Sie das nächstgelegene Parkhaus bzw. Parkplatz:

Parkplatz bei Kustermann (535m)

Parkhaus an der Oper (P03) (83m)

Hier finden Sie den nächstliegenden Taxistandplatz:

Taxi Max-Joseph-Platz (65m)

Weitere Staatsoper & Nationaltheater Filialen

Bayerische Staatsoper

Kultur & Freizeit Theater & Oper

Theater & Oper in Altstadt

Residenztheater

Kultur & Freizeit Theater & Oper

Marstall

Kultur & Freizeit Theater & Oper

Weiteres in der Nähe

ARNO KÜHNE - FRISEUR

Dienstleistung Friseur

Centrum für Physiotherapie und Osteopathie

Dienstleistung Gesundheit & Pflege Heilpraktiker Osteopathie Wellness Massage & Gymnastik Physiotherapie

Sama-Sama Chocolate & Fruits

Einkaufen Gastronomie Lebensmittel Café Obst & Gemüse Süßigkeiten

Veranstaltungen in der Nähe

Aktuell geändert auf mux.de: