München Tipps Fasching_Viktualienmarkt_Muenchen

Published on März 3rd, 2014 | by Team

0

Tanz der Marktfrauen – Fasching auf dem Viktualienmarkt

Der Höhepunkt des Münchner Faschings ist der Tanz der Marktweiber am Faschingsdienstag auf dem Viktualienmarkt. Die Marktfrauen tanzen in ihren sehenswerten Kostümen und zeigen ihre einstudierte Choreographie. Los geht’s um 10:30 Uhr.

Am Faschingsdienstag um 10:30 Uhr eröffnet traditionell das Narrhalla Prinzenpaar und seine Garde das Faschingstreiben auf dem Viktualienmarkt. Der Tanz der Marktfrauen findet auf einer Bühne am Maibaum des Viktualienmarktes statt. Jedes Jahr ist es ein Spaß den jungen und junggebliebenen Damen bei ihrem Auftritt zuzusehen. Im Gegensatz zu den Karnevalshochburgen im Rheinland sind einige Zuschauer nicht verkleidet, aber damit es richtig bunt wird, freuen sich die Narren, wenn sie nicht alleine sind.

Faschingstreiben in der Innenstadt von München

Nach dem Tanz der Marktfrauen verteilt sich die Faschingsfeier über den ganzen Viktualienmarkt. An diversen Ständen gibt es Sekt und eine musikalische Unterhaltung bis zum Abend. Anschließend finden viele Faschingsfeiern in den umliegenden Kneipen und Bars statt.

Tags: ,


About the Author



Comments are closed.

Back to Top ↑