Olympiaturm Aussichtsplattform München

Der "Münchner Fernsehturm" wurde Ende der 1960er Jahre erbaut und heißt offiziell Olympiaturm.

Mit einer Geschwindigkeit von 7m/s kommt man auch dem 7. Himmel schnell näher: Der Blick auf München, sein Umland und bei günstiger Witterung auf die Alpenkette vom Salzkammergut bis hin zu den Allgäuer Alpen ist ebenso einzigartig wie der Olympiaturm selbst. Der Turm ist genau 291,83 Meter hoch.


16 Veranstaltungen


Sa, -
Sa,

(Rock/Pop)

''Roots Rock-Party'' mit 11 EARS

Olympiapark München, Olympiaturm

Rockmuseum Munich GbR

„Roots Rock-Party“ mit 11 EARS

Elf Ohren hören mehr als zwei. In diesem Fall tun es schon acht. Und die gehören vier Musikern, die sich, jeder für sich, schon mit bekannten Münchner Bands einen  Namen gemacht haben: Xavier Fernandez (voc., git.), Volker Kamp (voc., bass), Holger Brandt (drums) und Markus Weber (perc., kongas). Alles haben sie mitgemacht, alle Strömungen miterlebt, mit Studiotechnik gespielt bis zum Abwinken – jetzt geht es wieder zurück zu den Wurzeln, zu richtigem Roots-Rock. Die Jahre sind vergangen – die echte Musik und der Wunsch der Fans nach dieser echten Musik bleibt. Bekannte Rock-Klassiker, zwischendurch auch mal ein bisschen Reggae – aber immer mit viel Groove und Begeisterung – das ist das Programm von 11 EARS. Mit viel Platz für Soli und Spaß an der Freud‘. Nix Samples, nix Loops – alles handgemacht. Und zwar von Könnern.

Programm Infos:

Sa, -
Sa,

(Rock/Pop)

''Love & Peace & Revolution'' mit BILLY BEAT

Olympiapark München, Olympiaturm

Rockmuseum Munich GbR

„Love & Peace & Revolution“ mit BILLY BEAT

Es ist noch nicht allzu lange her, da war Musik weit mehr als nur Entertainment. Da konnten die Künstler mit dem richtigen Lied zur richtigen Zeit noch die Welt retten. Mit Love, Peace und Rebellion. Bob Dylan, The Rolling Stones, The Beatles, The Kinks, Tom Petty, The Travelling Wilburys, Pink Floyd und viele andere zeigten vielen Fans die richtige Richtung. Musikalisch, gesellschaftlich, politisch und überhaupt. Genau in dieser Tradition sieht sich die Münchner Formation BILLYBEAT. Gerade jetzt. Wo weltweit alles so nach rechts zieht. Vielleicht hört Ihr an diesem Abend im Rockmuseum Munich genau den Song, der Euch noch gefehlt hat zum glücklich sein und werden. Oder aber Ihr badet in Jugenderinnerungen. Denkt an Zeiten zurück, als Ihr noch Revoluzzer wart. Oder gerne geworden wärt, wenn Ihr den Mut dazu gehabt hättet. Auf jeden Fall ist ein Abend mit der Gruppe BILLYBEAT genau die richtige Medizin für Euch – in jedem Fall!

Programm Infos:

Sa, -
Sa,

(Rock/Pop)

''Hippiefasching'' mit CLAUDIA CANE & BAND

Olympiapark München, Olympiaturm

Rockmuseum Munich GbR

„Hippiefasching“ mit CLAUDIA CANE & BAND

 Über den Hippiefasching im ROCKMUSEUM MUNICH auf dem Olympiaturm noch viele Worte zu verlieren, das wäre Eulen nach Athen tragen. Denn wenn die Bezeichnung „Kult“ irgendwo wirklich stimmt, dann beim Thema Hippiefasching. Wer Lust hat, kommt bunt und als Hippie. Maskenzwang gibt es natürlich keinen – dafür aber alle Jahre wieder eine Spaß-Maskenprämierung. Wir verschenken Konzertkarten an die buntesten und schönsten Hippies. Einfach so.

 Das Wort „Kult“ gilt auch für Sängerin CLAUDIA CANE. Sie war schon im Vorprogramm von AC/DC, hat ein tolles Tina Turner-Programm im Kasten und singt wie Janis Joplin, Tina Turner und Bonnie Tyler gleichzeitig. Und wenn sie lacht, dann klingt das wie aus den Tiefen einer verrosteten Gießkanne. Das ist unsere Claudia! Wir lieben sie – und sind froh, dass sie jetzt nach all ihren anderen Aktivitäten wieder mal Zeit für uns und unsere Fans hat. Die Promo für ihr geniales Album „Friends“ hat sie ja ziemlich lange in Anspruch genommen. Claudia Cane ist super, Claudia Cane ist Kult. Denn sie ist vom ersten bis zum letzten Ton nicht nur ein Stimmwunder, sondern dazu auch noch eine richtige Rampensau. „Wo sind die Hände? Auf geht’s!“

Programm Infos:

Sa, -
Sa,

(Rock/Pop)

''Frühlingsgefühle-Party'' mit ROCK N' PEBBLES

Olympiapark München, Olympiaturm

Rockmuseum Munich GbR

„Frühlingsgefühle-Party“ mit ROCKS N‘ PEBBLES

 Eine tolle Partyband aus München, ganz dem Rock verschrieben, dem handgemachten, und zwar in allen Variationen: Von Blues, Bluesrock bis Classic-Rock. Das muntere Quartett ROCKS N‘ PEBBLES präsentiert Meilensteine der Rockgeschichte (Rocks) sowie unbekanntere Steinchen (Pebbles) die auf direktem Weg vom Ohr über den Bauch in die Beine gehen. Wer da noch wie ein Ölgötze rumsteht, dem ist nicht mehr zu helfen. 

 Markante Bands der Musikgeschichte sind, neben aktuellen Bands, fester Bestandteil des Rocks N' Pebbles- Repertoires: Von AC/DC übe  The Beatles, Chuck Berry, Deep Purple, Eric Clapton, Free, The Georgia Satellites, Guns N'Roses, Jimi Hendrix, Lynyrd Skynyrd, The Rolling Stones, Status Quo, Steve Miller bis ZZ Top...und viele mehr.

Programm Infos:

Sa, -
Sa,

(Rock/Pop)

''Party für Bruce, Lemmy, Ozzy & Co'' mit MAIDENHEAD

Olympiapark München, Olympiaturm

Rockmuseum Munich GbR

„Party für Bruce, Lemmy, Ozzy & Co“ mit MAIDENHEAD

 In Sachen Heavy Metal kann man natürlich bei Deep Purple und AC/DC einsteigen, kann sich in diesen geilen Riffs und Songs ausnahmslos austoben – muss man aber nicht. Ein Einstieg in den Achtzigern lohnt sich auch, bei Motörhead zum Beispiel, oder bei Iron Maiden, Ozzy Osbourne, Dio, Judas Priest und vielen anderen mehr. Der Name MAIDENHEAD lässt vermuten, woher bei dieser Band der Wind weht. Geile Musik, geile Show – und wir können allen Besuchern nur raten: Zieht Euch warm an. Hier geht die Post ab, bis der Arzt kommt. MAIDENHEAD wollen’s wissen. Alle Fans, die es ebenfalls wissen wollen, sind hiermit vorgewarnt für die Volldröhnung. Zu Risiken und Nebenwirkungen fragt bitte Euren Arzt oder Apotheker.

Programm Infos:

Sa, -
Sa,

(Rock/Pop)

''Blues de Luxe-Party'' mit den BLUE TRACES

Olympiapark München, Olympiaturm

Rockmuseum Munich GbR

„Blues de Luxe-Party“ mit den BLUE TRACES

 Bluesbands gibt es viele. Alle behaupten sie, den besten Blues der Welt für sich entdeckt zu haben. Dass man aber auf der Basis des Blues so richtig schön abrocken kann, indem man im Repertoire der Music-History ein bisschen weiter geht als über die Anfänge hinaus, das beweisen auf wundervolle und packende Weise immer wieder die Setlists der BLUE TRACES. Da stehen nämlich neben Muddy Waters und B.B. King  gleichberechtigt auch Künstler wie Eric Burdon, Eric Clapton, Lou Reed, Bob Dylan, Bob Seger, Joe Cocker, Amy Whinehouse, Tom Waits und viele mehr. „All that makes you happy is the blues“ sang einst Buddy Guy. Das gilt genauso für die BLUE TRACES aus München. Fans nennen die Konzerte „ein echtes Gruppenerlebnis“, keine Ansammlung von Individualisten. So gelingen elektrisierende Interpretationen bekannter und weniger vertrauter Klassiker. Sie alle haben ihre Spuren (engl. traces) hinterlassen.

 Die BLUE TRACES zaubern einen gefühlvollen Bogen von gestern nach heute, bleiben dabei aber immer auch in einer gewissen Weise dem echten Blues treu. Und schaffen es immer wieder, dass jeder Konzertabend zum Partyabend wird. Fest versprochen.

Programm Infos:

Sa, -
Sa,

(Rock/Pop)

''Voodoo, Rock & Happiness-Party'' mit WASTELAND

Olympiapark München, Olympiaturm

Rockmuseum Munich GbR

„Voodoo, Rock & Happiness-Party” mit WASTELAND

 Insider wissen es ja schön länger: Die Gruppe WASTELAND gehört zu den Dauerbrennern im Rockmuseum Munich. Nicht nur aus Sympathie, sondern auch wegen ihrer Message, und der kann sich jeder Musikfreund nur anschließen. Denn sie sagt uns, dass auch bisher unerkannte Songs mit dem richtigen Drive im Hintern und einem neuen rotzfrechem Arrangement zwischen Voodoo und Hardrock einfach richtig gut ankommen. Das ist keine Zauberei, es passiert einfach. Also Liebe auf den zweiten Blick – was gewisse Songs betrifft. Aber immer wieder Liebe auf den ersten Blick, was WASTELAND betrifft! Dabei sein ist alles!

Programm Infos:

Sa, -
Sa,

(Rock/Pop)

''The Real Rock-Party'' mit FLO'S OVERDRIVE

Olympiapark München, Olympiaturm

Rockmuseum Munich GbR

“The Real Rock-Party” mit FLO’S OVERDRIVE

 Unwahrscheinlich sympathisch, voller Rockpower der Güteklasse eins, mit einem tollen Partyprogramm von Fetzer zu Fetzer. FLO’S OVERDRIVE gastierten schon mal im ROCKMUSEUM MUNICH auf dem Olympiaturm, brachten etliche ihrer eigenen Fans mit – und konnten gleichzeitig all die verwöhnten Münchner Stammgäste verblüffen: Hoppala, der Flo und seine Kumpels, die meinen es wirklich ernst, die wollen gescheite Musik machen. Und Stimmung noch dazu. Hier also der zweite Auftritt hoch über München auf unserem Olympiaturm. Mit klassischen Rock-Fetzern – und mit einer schier unkaputtbaren Spielfreude.

Programm Infos:

Sa, -
Sa,

(Rock/Pop)

''Black Night-Party'' mit BLACK PURPLE

Olympiapark München, Olympiaturm

Rockmuseum Munich GbR

„Black Night-Party“ mit BLACK PURPLE

 Endlich sind sie wieder jedes Jahr kurz vor der Sommerpause da, nach ein paar Umbauten im Team, aber immer noch in München beliebt wie sonst was. Denn das Strickmuster ist das gleiche geblieben: Purple-Sound aus den Siebzigern. “Black Purple sind besser als das Original”, schrieb vor einiger Zeit die Süddeutsche Zeitung.  Klassiker wie „Speed King“, „Woman From Tokyo“ und viele mehr stehen an. Vor allem aber auch auf das großformatige Epos „Child In Time“. Das kriegt Deep Purple-Frontmann Ian Gillan nimmer hin, seine in die Jahre gekommene Stimmkraft schafft das nicht mehr. Dass BLACK PURPLE das aber sehr wohl schaffen, das wissen die Fans vom Rockmuseum Munich schon seit Jahren. Denn BLACK PURPLE gehören zum festen Baustein im Liveprogramm der Olympiaturm-Crew. Schnell sein beim Ticket bestellen. Black Purple sind im Rockmuseum Munich erfahrungsgemäß ratzfatz ausverkauft.

Programm Infos:

Sa, -
Sa,

(Rock/Pop)

''Herbstparty'' mit ROXXDOXX

Olympiapark München, Olympiaturm

Rockmuseum Munich GbR

„Herbstparty“ mit ROXXDOXX

 Wunderbar! Das Oktoberfest ist vorbei, den bayerische Nationalrausch haben wir mehr oder weniger gesund überlebt – jetzt heißt es endlich wieder Rock’n’Roll, Oldies und Partyfetzer! Und zwar von der besten Sorte. Kaum eine Band bringt so viel Druck ins Bühnengeschehen wie ROXXDOXX. Nach einer kurzen Pause wieder voll fit, eigentlich fitter denn je. Das Programm sieht aus wie die Lebens- und Lieblingshitparade eines jeden einzelnen von uns alten Kämpfern – die musikalische Umsetzung ist ein Traum! An der Gitarre der renovierte Mäxx, ein Urviech an sechs Seiten! Welcome back, my friend, to the Show that never ends.

Programm Infos:

Sa, -
Sa,

(Rock/Pop)

''See the Future-Party'' mit den RADIOSTAR

Olympiapark München, Olympiaturm

Rockmuseum Munich GbR

„See the Future-Party“ mit RADIOSTAR

 RADIOSTAR ist eine Band, die sich nicht nur auf bewährte Partyklassiker verlässt, sondern auch in die Zukunft schaut. Neue Songs finden im Repertoire dieser Truppe nun genau so viel Platz wie altgediente Fetzer. Neues, Altes, Selbstgestricktes und genial Adaptiertes und eigenwillig Interpretiertes. Das große Plus von RADIOSTAR: Ihre fast schon unheimliche Bühnenpräsenz, ihre Spielfreude und ihre schier überschwappende Sympathie. Also Buben, haltet Eure Mädels fest! Wenn Radiostar auf der Bühne stehen und ihre Show abziehen, dann werden alle Damen wuschig bis Anschlag. Nicht, dass Ihr hinterher sagt, wir hätten Euch nicht gewarnt!

Programm Infos:

Sa, -
Sa,

(Rock/Pop)

''Hell's Bells-Party'' mit den OVER/DOSE

Olympiapark München, Olympiaturm

Rockmuseum Munich GbR

 „Hell’s Bells-Party“ mit OVER/DOSE

 Unsere neuen Turmstürmer: OVER/DOSE. Klar, die Songs von AC/DC sind immer wieder der Partykracher schlechthin auf jeder Fete dieser Welt. Aber man kann AC/DC einfach nur nachspielen – oder man fügt neue eigene Aspekte dazu, ohne das Original zu verletzen. Und fühlt regelrecht den Sound der Superstars nach und transportiert ihn zeitgemäß in die Gegenwart. OVER/DOSE sind keine Nachspielband, auch keine Tribute-Band im üblichen Sinne. OVER/DOSE sind ein Erlebnis. Also schnell um Tickets kümmern! Verdammt schnell.

Programm Infos:

Sa, -
Sa,

(Rock/Pop)

''Power-Rock-Party'' mit FRENCH CONNECTION

Olympiapark München, Olympiaturm

Rockmuseum Munich GbR

„Power-Rock-Party“ mit FRENCH CONNECTION

 Egal, welchen Song – ob von ZZ Top, AC/DC, Led Zeppelin oder sonst wem – die Jungs in der Mache haben, bei FRENCH CONNECTION kommt immer noch ein Zacken mehr Härte dazu. Und auch Titel, die eigentlich gar nicht als Hardrock-Nummern gedacht waren, werden bei dieser Band zu irren Headbanger-Nummern. FRENCH CONNECTION machen keine Gefangenen. Sind sie zu hart, bist Du zu schwach. Das Team vom Rockmuseum Munich unterschreibt nach etlichen Auftritten dieser Band oben auf dem Olympiaturm auch noch folgende Aussage: Friss oder stirb. Ein Dazwischen gibt es nicht. Ein Konzert für die ganz Harten.

 

Programm Infos:

Sa, -
Sa,

(Rock/Pop)

''Honky Tonk Women-Party'' mit THE STARS

Olympiapark München, Olympiaturm

Rockmuseum Munich GbR

„Honky Tonk Women-Party“ mit THE STARS

 Keine Übertreibung: Die beste Stones-Tribute-Band weit und breit sind THE STARS. Ihre Konzerte sind durchgestylt von Anfang bis Ende. Und weil sie aus einem riesigen Repertoire von Hits schöpfen können, tut sich auf der Setlist der STARS ständig immer wieder was Neues. Wer die Stars nicht kennt, der kennt die Stones nicht.  Und umgekehrt. Und wer Frontmann und Sänger Fritz von den Stars nicht kennt, der weiß auch nicht, wer Mick Jagger ist. Denn Mick hat all seine Bewegungen und seine Art der Show vom Fritz geklaut. Punktgenau und verblüffend echt. Oder war’s umgekehrt, also dass der Fritz ….. nun ja, ist ja egal. Denn eins stimmt auf jeden Fall: Ein Abend für Stones-Fanatics steht an! Rechtzeitig um Tickets kümmern!

Programm Infos:

Sa, -
Sa,

(Rock/Pop)

''Thank You'' mit ZEP

Olympiapark München, Olympiaturm

Rockmuseum Munich GbR

„Thank You“ mit ZEP

 Eines der schönsten Liebeslieder der Rockgeschichte ist zweifellos „Thank You“ von Led Zeppelin. „Und wenn die Sonne sich weigert, weiter zu scheinen, und wenn das Gebirge ins Meer stürzt – uns zwei wird es dann immer noch geben. Und dafür danke ich dir!“ Puh, das haut rein.

 Genau wie „Stairway To Heaven“, „Whole Lotta Love“, „Kashmir“ und viele andere Songs der legendären Led Zeppelin.

 Die Münchner Tribute-Band ZEP hat all diese magischen Songs drauf wie kein anderer, musikalisch perfekt und sympathisch präsentiert. ZEP gehören von Anfang an zum Stamm-Team der Livebands im ROCKMUSEUM MUNICH. Und dort ist man stolz darauf, sie dorthin gebracht zu haben, wo sie auch hingehören: Nach ganz oben! Auf den Olympiaturm. Und es sind eigentlich nicht die Jungs von ZEP, die danke sagen müssen – sondern wir, die Turmfalken.

Programm Infos:

Sa, -
Sa,

(Rock/Pop)

''A Psychedelic Christmas, Part 8'' mit RPWL

Olympiapark München, Olympiaturm

Rockmuseum Munich GbR

„A Psychedelic Christmas, Part 8“ mit RPWL

 Ein Glücksgriff für uns – und seit Jahren ein toller Jahresabschluss unserer jeweiligen Livekonzert-Saison: Die Artrock-Formation RPWL, normalerweise zuhause in großen Hallen und auch in Stadien, zelebrieren mit uns alle Jahre wieder weihnachtliche Besinnlichkeit. Mit Klängen und Soundteppichen aus dem Hause Pink Floyd. Und auch vielen eigenen Songs, die genau so klingen, als hätten Pink Floyd eine neue Platte rausgebracht. RPWL sind einfach super. Nicht nur musikalisch, sondern auch menschlich. Das spüren die Fans. Deshalb sind die Konzerte dieser Band  im Rockmuseum Munich oft schon lange vorher ausverkauft. Heuer gibt’s die achte Neuauflage der Schnapsidee „A Psychedelic Christmas“.

Programm Infos:

Das sagt Olympiaturm Aussichtsplattform München

Konzerte in München, Veranstaltungen München, Ausstellung München, Freizeit München, Konzert Tickets München, Veranstaltungskalender München, Konzertkarten München, Freizeit Sport München, Unterhaltun

Konzerte in München, Veranstaltungen München, Ausstellung München, Freizeit München, Konzert Tickets München, Veranstaltungskalender München, Konzertkarten München, Freizeit Sport München, Unterhaltung München

Spiridon-Louis-Ring 1, Olympiaturm
80809 München

Tel. 089-306 70
Fax 089-30 67 22 22

hoehe: 190,1

CORONA PANDEMIE

Bitte beachten Sie die aktuellen Regelungen über die gesonderten Öffnungszeiten, die die Bayerischen Staatsregierung erlassen hat - informieren Sie sich ggf. telefonisch.

Öffnungsstatus:

in diesem Moment geschlossen

Öffnungszeiten von
Olympiaturm Aussichtsplattform München:

Mo - So 09:00 - 24:00
 

Anfahrtsmöglichkeiten zu Olympiaturm Aussichtsplattform München

Nahverkehr Hinfahrt / Rückfahrt

Sie möchten mit dem öffentlichen Nahverkehr zu Olympiaturm Aussichtsplattform München fahren? Hier finden Sie die jeweils nächste Haltestelle der unterschiedlichen Verkehrsmittel in der Nähe von Olympiaturm Aussichtsplattform München:

Haltestelle Olympiazentrum (496m)

Haltestelle Gartenstraße (910m)

Haltestelle Olympiapark Eissportstadion (441m)

Anfahrt mit dem Auto

Mit dem Routenplaner können Sie Ihre Anfahrt mit dem Auto planen.
Anfahrt planen  

Sie suchen einen Parkplatz für Ihr Auto? Hier finden Sie das nächstgelegene Parkhaus bzw. Parkplatz:

Event-Arena / Parkharfe (972m)

Parkfläche Olympiaturm (128m)

Hier finden Sie den nächstliegenden Taxistandplatz:

Taxi Olympiapark (109m)

Hotels in Olympiapark

Pension am Gärtnerplatz

Sonstige Kategorien Dienstleistung Übernachten Pension Hotel

guenstigschlafen24.de

Dienstleistung Übernachten Hotel 1 Stern - Tourist

Zur Allacher Mühle

Dienstleistung Gastronomie Wirtsgarten Partyservice Übernachten Restaurant Hotel

Weiteres in der Nähe

Nur einmal Leben

Gastronomie Kneipe Restaurant Griechisches Restaurant

Feneberg

Einkaufen Lebensmittel Supermarkt

Alinguas Sprachschule München

Dienstleistung Schule & Ausbildung Sprachschule Nachhilfe Sprachreisen

Veranstaltungen in der Nähe

Restaurant Olympiasee

Kleine Olympiahalle

SoccaArena Olympiapark

Aktuell geändert auf mux.de: